Zum Seiteninhalt springen
27.11.03
Ingolstadt
Sport

Audi kehrt werksseitig in die DTM zurück

DTM 2004
Das Audi DTM-Team für 2004 (von links nach rechts): Mattias Ekström, Christian Abt, Martin Tomczyk, Emanuele Pirro, Frank Biela, Martin Tomczyk (stehend), Hans-Jürgen Abt, Audi Sportchef Dr. Wolfgang Ullrich, Ralf Jüttner (vorne)

In der zurückliegenden Saison konzentrierte sich die AUDI AG im Motorsport auf die Unterstützung von Kunden- und Importeurs-Teams. Jetzt kehrt die Marke Audi wieder werksseitig auf die Rennstrecken zurück: Mit insgesamt sechs neu entwickelten Tourenwagen auf Basis des Audi A4 starten zwei Audi Werksteams in der DTM 2004 (Deutsche Tourenwagen Masters).

Zurück zum Seitenanfang