Zum Seiteninhalt springen
  • Login
  • deen
24.04.10
Ingolstadt/Hockenheim
Sport

Audi geht aus Reihe eins in den DTM-Auftakt

DTM 2010
  • Martin Tomczyk fehlen nur 76 Tausendstel zur Pole-Position
  • Fünf Audi A4 DTM in den ersten fünf Startreihen
  • Mike Rockenfeller mit absolut schnellster Runde im Qualifying

Das Qualifying zum ersten DTM-Rennen des Jahres (Sonntag ab 13:45 Uhr live im „Ersten“) hat das gehalten, was sich die Experten von der neuen Saison versprochen haben: Hauchdünne 76 Tausendstelsekunden trennten den schnellsten Audi und den besten Mercedes-Benz. Die Startaufstellung ist mit fünf A4 DTM und fünf C-Klassen in den ersten fünf Reihen bunt gemischt. Und die Fahrzeuge aller Jahrgänge haben Siegchancen.

Zurück zum Seitenanfang