Zum Seiteninhalt springen
  • Login
  • deen
29.05.16
Ingolstadt (D)
Sport

Audi erlebt Enttäuschung in der Eifel

24h Nürburgring 2016
Audi R8 LMS #2 (Belgian Audi Club Team WRT), Robin Frijns/Stuart Leonard/Edward Sandström/Frédéric Vervisch
  • Belgian Audi Club Team WRT beste Audi-Mannschaft
  • Zwei Privatfahrerteams unter Top 20
  • Harte Rennbedingungen durch Wetter und Unfälle 

Nach drei Klassen- und drei Gesamtsiegen seit 2009 hatte sich Audi auch in diesem Jahr einen guten Auftritt für die 24 Stunden auf dem Nürburgring vorgenommen. Mit zwei unterstützten Rennwagen von Audi Sport customer racing unter den besten zehn verlief die 44. Ausgabe allerdings enttäuschend. Als beste Audi-Teams erreichten das Belgian Audi Club Team WRT Rang acht und Twin Busch Motorsport die zehnte Position.

Zurück zum Seitenanfang