Zum Seiteninhalt springen
Modelle

Audi R8 e-tron (2010)

Audi R8 e-tron
Audi R8 e-tron

Vier Motoren – je zwei an der Vorder- und Hinterachse – treiben die Räder des Audi R8 e-tron an. Sie machen dieses Erprobungsfahrzeug zu einem echten quattro. Mit 230 kW (313 PS) und 4.500 Nm Drehmoment beschleunigt der Zweisitzer in 4,8 Sekunden von 0 auf 100 km/h. Der Technikträger ist für eine Höchstge­schwindigkeit von 200 Kilometern pro Stunde ausgelegt.

Aktuelle Pressemitteilungen

  • 13.07.10
    Modelle

    Audi ur-quattro und R8 e-tron gewinnen Silvretta Classic und E-Auto Rallye

    Mit dem Audi e-tron Technikträger auf Basis des R8 und dem Audi ur-quattro von 1988 hat das Team Audi bei der ersten „Silvretta E-Auto Rallye Montafon 2010“ und der 13. „Silvretta Classic Montafon“ einen Doppelsieg für die Vier Ringe eingefahren. Der dreimalige Mille Miglia-Gewinner Luciano Viaro sicherte sich den ersten Platz der Oldtimerrallye. Entwicklungsvorstand Michael Dick und Werksfahrer Lucas Luhr steuerten den Audi e-tron Elektrosportwagen nach 167,5 Kilometern mit dem besten Ergebnis über die Ziellinie.
  • 14.06.10
    Modelle

    Audi e-tron beim 24h-Rennen in Le Mans

    Audi präsentiert beim bedeutendsten Sportwagen-Rennen des Jahres einen Technikträger des Audi e-tron auf Basis des R8. Im Rahmen von „Le Mans vers le futur“, einer Demonstrationsfahrt für Elektrofahrzeuge, steuert Rennsportlegende Frank Biela den Hochleistungssportwagen mit reinem Elektroantrieb. Damit gibt Audi beim 24-Stunden-Rennen in Le Mans seinen Fans einen Ausblick auf die Faszination sportlicher E-Fahrzeuge.

Weitere Inhalte

Zurück zum Seitenanfang