Zum Seiteninhalt springen
  • Login
  • deen
25.08.06
Ingolstadt
Sport

Audi kommt mit großen Zielen nach Zandvoort

DTM 2006
Heinz-Harald Frentzen, Tom Kristensen, Mattias Ekström, Martin Tomczyk, Timo Scheider, Frank Stippler, Pierre Kaffer, Christian Abt, Jeroen Bleekemolen
  • Titelkampf in der DTM geht in seine entscheidende Phase
  • Möglichst viele Audi Piloten sollen auf dem Podium stehen
  • Audi Fahrer lieben den Kurs an der Nordseeküste

Der Titelkampf in der DTM geht in seine entscheidende Phase: Nur noch vier Rennen, dann steht fest, wer die populärste internationale Tourenwagen-Serie in diesem Jahr gewinnt. Nach seinem Ausfall in Brands Hatch und zwei fünften Plätzen auf dem Norisring und auf dem Nürburgring liegt Audi Pilot Tom Kristensen zwölf Punkte hinter Tabellenführer Bernd Schneider (Mercedes). Für den Dänen aus dem Audi Sport Team Abt Sportsline ist das nächste Rennen in Zandvoort am 3. September daher besonders wichtig: Kristensen muss alles daran setzen, den Rückstand zu reduzieren.

Zurück zum Seitenanfang