Zum Seiteninhalt springen
04.06.21
Neuburg a. d. Donau
Sport

Audi auf dem Nürburgring in Startreihe vier und sieben

24h Nürburgring 2021
Audi R8 LMS #11 (Phoenix Racing), Michele Beretta/Kim-Luis Schramm/Frank Stippler/Nicki Thiim

Gewitter, starker Regen und ständig wechselnde Streckenbedingungen sorgten für ein unberechenbares abschließendes Top-Qualifying 2 bei den 24 Stunden Nürburgring. Am Ende verbuchte das Team Phoenix Racing die beste Rundenzeit eines Audi R8 LMS. Privatfahrer Nicki Thiim qualifizierte den GT3-Sportwagen mit der Startnummer 11 für den achten Startplatz. Der Däne verbesserte dabei seine eigene Rundenzeit in seinem zweiten Anlauf in strömendem Regen um mehrere Sekunden. Zweitbester Audi im Feld war die Nummer 29 des Audi Sport Team Land. Audi Sport-Pilot Kelvin van der Linde erreichte am Ende Platz 13. Er teilt sich die siebte Startreihe mit seinem Audi Sport-Fahrerkollegen Frank Stippler aus dem Audi Sport Team Phoenix. Zwei Reihen dahinter folgt mit Dennis Marschall ein weiterer Audi Sport-Fahrer aus dem Team von Phoenix Racing. Christopher Haase qualifizierte sich mit dem Audi Sport Team Car Collection für die elfte Startreihe, direkt dahinter lag Teamkollege Patric Niederhauser. Ein viertes Audi-Kundenteam startet in seiner Klasse von der Pole-Position: Die Damenmannschaft Pippa Mann/Célia Martin/Christina Nielsen/Carrie Schreiner war im Audi R8 LMS GT4 das schnellere von zwei Teams in der Klasse SP8.

Zurück zum Seitenanfang