Zum Seiteninhalt springen
20.05.02
Ingolstadt/Sears Point
Sport

Wertvolle Punkte für Audi in Sears Point

ALMS 2002
Frank Biela im Audi R8 #1

Der zweite Lauf der American Le Mans-Serie (ALMS) in Sears Point war nichts für schwache Nerven: Sintflutartiger Regen, Dreher, Unfälle, Safety-Car-Phasen und ein dramatisches Fotofinish sorgten auch Stunden nach dem Rennen, bei dem Audi wertvolle Punkte sammelte, noch für reichlich Gesprächsstoff. Johnny Herbert und Tom Kristensen mussten sich im ADT Champion Audi R8 dabei nur um hauchdünne 0,482 Sekunden dem siegreichen Panoz geschlagen geben. Frank Biela, Rinaldo Capello und Emanuele Pirro holten trotz eines spektakulären Ausritts für Audi Sport North America noch zwölf Punkte.

Zurück zum Seitenanfang