Zum Seiteninhalt springen
  • Login
  • deen
25.08.12
Ingolstadt/Silverstone
Sport

Startplatz eins und zwei für Audi in Silverstone

Silverstone
Audi sicherte sich mit dem R18 e-tron quattro in der FIA-Langstrecken-Weltmeisterschaft WEC die Trainingsbestzeit in Silverstone
  • Benoît Tréluyer erringt Startplatz eins
  • Allan McNish nur eine Hundertstelsekunde dahinter
  • Wechselhaftes Wetter sorgt für schwierige Bedingungen

Perfektes Qualifying-Ergebnis in England: Unter schwierigen Bedingungen sicherte sich Audi in der FIA-Langstrecken-Weltmeisterschaft WEC zum vierten Mal in dieser Saison die Trainingsbestzeit. Mit dem ersten Startplatz von Benoît Treluyer im Audi R18 e-tron quattro in Silverstone bleibt Audi in der ersten Saisonhälfte im Zeittraining ungeschlagen. Beide Audi R18 starten am Sonntag (26. August, 12:00 Uhr) aus Reihe eins.

Zurück zum Seitenanfang