Zum Seiteninhalt springen
  • Login
  • deen
20.11.15
Ingolstadt/Sakhir
Sport

Startplätze drei und vier für Audi in Bahrain

WEC Bahrain 2015
Audi R18 e-tron quattro #7 (Audi Sport Team Joest), Marcel Fässler, André Lotterer, Benoît Tréluyer
  • Beide Audi R18 e-tron quattro in Startreihe zwei 
  • Audi legt beim WM-Finale Schwerpunkt auf Rennvorbereitung 
  • Intelligenter Umgang mit Reifenmaterial bei hohen Temperaturen 

Audi hat sich beim achten Lauf zur FIA-Langstrecken-Weltmeisterschaft WEC ganz auf die Rennvorbereitung konzentriert. Im Zeittraining verzichtete das Team darauf, mehrere Reifensätze zu verwenden. Die hohen Temperaturen bei den 6 Stunden von Bahrain fordern Mensch und Material aufs Äußerste.

Zurück zum Seitenanfang