Zum Seiteninhalt springen
  • Login
  • deen
19.10.12
Ingolstadt
Sport

Showdown in Schanghai: Titelkampf der Audi-Piloten beim WEC-Finale

Showdown in Schanghai: Titelkampf der Audi-Piloten beim WEC-Finale
Spannung bis zum Schluss: Beim Finale der FIA-Langstrecken-Weltmeisterschaft (WEC) am 28. Oktober in Schanghai (China) kämpfen zwei Audi-Fahrerteams um den Weltmeistertitel. Marcel Fässler/André Lotterer/Benoît Tréluyer, im Vorjahr und in diesem Jahr Le-Mans-Sieger mit Audi, haben mit Platz zwei in Japan ihre Chancen auf den Titel verbessert. Sie liegen 16,5 Punkte vor ihren Teamkollegen Tom Kristensen/Allan McNish.
  • Fahrer-Weltmeisterschaft entscheidet sich in China
  • Fässler/Lotterer/Tréluyer 16,5 Punkte vor Kristensen/McNish
  • Audi R8 LMS Cup im Rahmenprogramm

Spannung bis zum Schluss: Beim Finale der FIA-Langstrecken-Weltmeisterschaft (WEC) am 28. Oktober in Schanghai (China) kämpfen zwei Audi-Fahrerteams um den Weltmeistertitel. 32.000 Fans erlebten in Japan zuletzt einen engen Kampf um den Sieg: 11,223 Sekunden lagen beim Zieleinlauf der sechs Stunden von Fuji zwischen Audi und Herausforderer Toyota. Damit bot der siebte Saisonlauf das bislang knappste Ergebnis im Wettbewerb der beiden Automobilhersteller.

Zurück zum Seitenanfang