Zum Seiteninhalt springen
27.04.08
Ingolstadt/Monza
Sport

Audi Youngster übernehmen Führung in der LMS

LMS 2008
Audi R10 TDI #2 (Audi Sport Team Joest), Mike Rockenfeller
  • Prémat/Rockenfeller Zweite in Monza
  • Umstrittene Kollision kostet möglichen Sieg
  • Capello/McNish trotz Unfalls in den Punkterängen

Mit einem zweiten Platz beim 1000-Kilometer-Rennen in Monza (Italien) haben die beiden Audi Piloten Mike Rockenfeller (24) und Alexandre Prémat (26) die Führung in der Fahrerwertung der europäischen Le Mans-Serie übernommen. Kurz vor Schluss des turbulenten Langstrecken-Rennens lagen sie mit ihrem Audi R10 TDI sogar in Führung, ehe sie durch eine heftig diskutierte Kollision um die Siegchance gebracht wurden.

Zurück zum Seitenanfang