Zum Seiteninhalt springen
  • Login
  • deen
14.07.12
Ingolstadt/München
Sport

Audi-Youngster sorgt für Überraschung

  • Audi bei der Hersteller-Teamstaffel in München im Finale
  • Adrien Tambay gemeinsam mit Timo Scheider auf Platz zwei
  • Mattias Ekström und Edoardo Mortara mit Bestzeiten

Audi-Pilot Adrien Tambay war die große Überraschung am ersten Tag des DTM-Events in München. Gemeinsam mit Routinier Timo Scheider, der sich nach einer schwierigen ersten Saisonhälfte eindrucksvoll zurückmeldete, erreichte der 21-jährige DTM-Neuling im Olympiastadion das Finale der Hersteller-Teamstaffel und stand damit erstmals in der DTM auf dem Siegerpodest.

Zurück zum Seitenanfang