Zum Seiteninhalt springen
21.09.00
Ingolstadt
Sport

Audi will Siegesserie beim "Petit Le Mans" fortsetzen

ALMS 2000
Boxenstopp Audi R8 #77

Die heiße Endphase der American Le Mans-Serie (ALMS) hat begonnen: Nach vier Siegen in Folge tritt der Audi R8 am Samstag, dem 30. September zum neunten von insgesamt zwölf ALMS-Läufen in Road Atlanta an. Das so genannte „Petit Le Mans“ gilt als Klassiker und gehört neben dem 12-Stunden-Rennen in Sebring zu den Saisonhöhepunkten der ALMS: 1998 erstmals ausgetragen, war es das erste Rennen der spektakulären Sportwagen-Serie überhaupt. Und mit einer Distanz von zehn Stunden oder 1000 Meilen ist es eines von drei Langstrecken-Rennen der ALMS.

Zurück zum Seitenanfang