Zum Seiteninhalt springen
11.10.13
Ingolstadt
Sport

Audi will in Japan Weltmeister werden

Audi will in Japan Weltmeister werden
Audi ist in der Sportwagen-Saison 2013 noch immer unbesiegt: Alle fünf Läufe zur FIA-Langstrecken-Weltmeisterschaft (WEC) gingen an das Audi Sport Team Joest, dazu hat der Audi R18 e-tron quattro auch die 12 Stunden von Sebringgewonnen. Auf dem Kurs von Fuji in Japan kann Audi am 20. Oktober vorzeitig den Weltmeisterschaftstitel in der Markenwertung verteidigen.
  • Vier Ringe mit 69 Punkten Vorsprung in der Markenwertung
  • Japan starker Wachstumsmarkt mit enthusiastischen Fans
  • Dr. Wolfgang Ullrich: „Titelkampf in entscheidender Phase“

Audi ist in der Sportwagen-Saison 2013 noch immer unbesiegt: Alle fünf Läufe zur FIA-Langstrecken-Weltmeisterschaft (WEC) gingen an das Audi Sport Team Joest, dazu hat der Audi R18 e-tron quattro auch die 12 Stunden von Sebring gewonnen. Zuletzt in Austin feierte die Mannschaft von Audi-Motorsportchef Dr. Wolfgang Ullrich den 100. Gesamtsieg eines LMP-Rennwagens aus Ingolstadt und Neckarsulm. Nun steht der nächste sportliche Meilenstein bevor: Auf dem Kurs von Fuji in Japan kann Audi am 20. Oktober vorzeitig den Weltmeisterschaftstitel in der Markenwertung verteidigen.

Zurück zum Seitenanfang