Zum Seiteninhalt springen

28.07.19
Spa/Neuburg a. d. Donau
Sport
Audi Sport nach den 24 Stunden Spa mit Christopher Haase Tabellenvierter

24h Spa 2019
Audi R8 LMS #25 (Audi Sport Team Saintéloc), Christopher Haase/Frédéric Vervisch/Markus Winkelhock
  • Audi Sport Team Saintéloc erreicht in Spa Platz drei der Teams in der Intercontinental GT Challenge (IGTC)
  • Christopher Haase hat Abstand zur IGTC-Tabellenspitze fast halbiert
  • Acht der elf GT3-Sportwagen von Audi im Ziel

Audi Sport customer racing hat 2019 in Spa um seinen dritten 24-Stunden-Rennsieg in dieser Saison gekämpft. Am Ende eines von Wetterkapriolen geprägten Rennens, das mehrere Stunden lang wegen starken Regens unterbrochen war, bewies der Audi R8 LMS mit der über viele Runden behaupteten Führungsposition der Audi-DTM-Piloten Robin Frijns/Nico Müller/René Rast in der spannenden Schlussphase erneut seine Leistungsfähigkeit. Dennoch blieb Fahrern und Team ein Podiumsplatz in der Gesamtwertung verwehrt. Am Ende aber erreichte das Audi Sport Team Saintéloc mit dem besten Audi R8 LMS Platz drei in der Liste der nominierten IGTC-Teams und Gesamtrang vier.

Zurück zum Seitenanfang