Zum Seiteninhalt springen
25.01.06
Ingolstadt/Sebring
Sport

Audi R10 zeigt erstmals sein Potenzial

ALMS 2006
Dindo Capello im Audi R10 beim Sebring Winter Test
  • Sebring-Bestzeit aus dem Vorjahr unterboten
  • V12 TDI-Motor erstmals bei Hitze getestet
  • Interview mit Ulrich Baretzky, Leiter Motorentechnik

Auch am zweiten Tag des „Winter Test“ der American Le Mans-Serie (ALMS) in Sebring stand der neue Audi R10 im Mittelpunkt des Interesses. Audi Pilot Dindo Capello deutete am Dienstag erstmals das Potenzial des neuen Diesel-Sportwagens an: Mit seiner schnellste Runde von 1.48,816 Minuten unterbot er die Pole Position-Zeit aus dem Vorjahr um fast eine Sekunde. Ulrich Baretzky, Leiter Motorentechnik bei Audi Sport, über den Verlauf der Entwicklung des 650 PS starken V12 TDI-Motors und die Testfahrten des Audi R10 in Sebring.

Zurück zum Seitenanfang