Zum Seiteninhalt springen
  • Login
  • deen
10.05.07
Ingolstadt
Sport

Audi R10 TDI vor Hitzeschlacht in der Wüste

ALMS 2007
Audi R10 TDI #1 (Audi Sport North America), Dindo Capello
  • American Le Mans-Serie gastiert bei Salt Lake City
  • Audi möchte Vorjahressieg wiederholen
  • Letztes Rennen vor den 24 Stunden von Le Mans

Nach dem 12-Stunden-Rennen in Sebring und drei Stadtrennen in Folge steht der Audi R10 TDI in den USA vor einer weiteren großen Herausforderung: Im Miller Motorsports Park rund 30 Meilen westlich von Salt Lake City (US-Bundesstaat Utah) erwartet das Team von Audi Sport North America am Samstag (19. Mai) voraussichtlich das heißeste Rennen der American Le Mans-Serie 2007. Über 30 Grad im Schatten sind in der Wüste von Utah vorhergesagt. Doch Schatten gibt es auf der mit 4,486 Meilen und 24 Kurven längsten US-Rennstrecke nicht.

Zurück zum Seitenanfang