Zum Seiteninhalt springen
08.11.13
Ingolstadt/Shanghai
Sport

Audi in Shanghai in Startreihe eins

Audi in Shanghai in Startreihe eins
  • Fässler/Lotterer/Tréluyer verpassen Platz 1 um 0,089 Sekunden
  • Duval/Kristensen/McNish in Startreihe 2
  • Fässler um 261 Tausendstelsekunden schneller als Vorjahresrekord

Für Audi endete in einem bis zur letzten Sekunde spannenden Qualifying im siebten Lauf zur FIA-Langstrecken-Weltmeisterschaft (WEC) in China eine Serie: Seit Mai war der Audi R18 e-tron quattro im Zeittraining ungeschlagen. Nun steht es im Kampf mit Herausforderer Toyota 5:2 für Audi.

Zurück zum Seitenanfang