Zum Seiteninhalt springen
21.06.13
Ingolstadt/Le Mans
Sport

Audi in Le Mans geschlossen an der Spitze

Audi in Le Mans geschlossen an der Spitze
Audi in Le Mans geschlossen an der Spitze
  • Audi R18 e-tron quattro auf den ersten drei Startplätzen
  • Kombination von TDI Power und quattro-Antrieb am schnellsten
  • Franzose Loïc Duval in Le Mans erstmals auf Startplatz eins

Zum ersten Mal in der 90-jährigen Geschichte der 24 Stunden von Le Mans stehen zwei Hybrid-Rennwagen in der ersten Startreihe. Am Donnerstagabend sicherte sich das Audi Sport Team Joest mit seinen drei Audi R18 e-tron quattro geschlossen die besten drei Startpositionen für das wichtigste Langstrecken-Rennen der Welt.

Zurück zum Seitenanfang