Zum Seiteninhalt springen
  • Login
  • deen
21.09.05
Ingolstadt
Sport

Audi geht in den USA auf Rekordjagd

ALMS 2005
Start: JJ Lehto vor Emanuele Pirro
  • Audi R8 bei „Petit Le Mans“ bisher ungeschlagen
  • Lehto/Werner wollen dritten Sieg in Folge
  • Biela/Pirro können vorzeitig ALMS-Champions werden

Nicht nur in der DTM hat Audi am ersten Oktober-Wochenende den ersten „Matchball“: Beim „Petit Le Mans“-Rennen in Road Atlanta (US-Bundesstaat Georgia) könnten sich die Audi Werksfahrer Frank Biela und Emanuele Pirro vorzeitig den Titel in der American Le Mans-Serie (ALMS) sichern. Vor den letzten beiden ALMS-Läufen liegen Biela/Pirro 18 Punkte vor Lola-Pilot Andy Wallace. Bei mehr als 20 Punkten Vorsprung können sie beim Finale in Laguna Seca (15. Oktober) nicht mehr von der Spitze der Fahrerwertung verdrängt werden.

Zurück zum Seitenanfang