Zum Seiteninhalt springen
  • Login
  • deen
15.05.04
Ingolstadt/Adria
Sport

Zweite Pole Position in Folge für Audi

DMT 2004
Hans-Jürgen Abt gratuliert Mattias Ekström

Auch beim dritten Lauf der DTM 2004 ist der Audi A4 DTM das Auto, das es zu schlagen gilt. Im spannenden Qualifying auf dem Adria International Raceway bei Venedig (Italien) holte Mattias Ekström für DTM-Heimkehrer Audi die zweite Pole Position in Folge. Der Schwede hatte schon vor 14 Tagen in Estoril das „Super Pole“-Einzelzeitfahren für sich entschieden. Mit Martin Tomczyk, Tom Kristensen und erstmals auch Frank Biela gelang drei weiteren Audi Piloten der Sprung in die Top ten. Christian Abt und Emanuele Pirro starten am Sonntag von den Positionen 13 und 16. Die ARD überträgt das Rennen ab 13:45 Uhr live.

Zurück zum Seitenanfang