Zum Seiteninhalt springen
  • Login
  • deen
18.10.14
Ingolstadt/Hockenheim
Sport

Starker Audi-Auftritt beim DTM-Finale

Starker Audi-Auftritt beim DTM-Finale
Mattias Ekström, Miguel Molina, Edoardo Mortara
  • Drei Audi RS 5 DTM auf den besten drei Startplätzen
  • Audi RS 7 fährt schnelle Runde in Hockenheim – ohne Fahrer
  • Weltpremiere des neuen Audi TT Sport Cup

Starker Auftritt der Vier Ringe beim DTM-Finale in Hockenheim (Sonntag ab 13.30 Uhr live im „Ersten“): Miguel Molina, Mattias Ekström und Edoardo Mortara sicherten Audi für das letzte Rennen des Jahres die besten drei Startplätze. Insgesamt kamen im Qualifying sechs Audi RS 5 DTM unter die besten Acht. Vor dem Start des Rennens werden auch ein fahrerloser Audi RS 7 und der neue Audi Sport TT Cup einen großen Auftritt haben.

Zurück zum Seitenanfang