Zum Seiteninhalt springen
15.09.19
Ningbo/Neuburg a. d. Donau
Sport

Schwieriges Wochenende für Audi Sport in China

WTCR – FIA-Tourenwagen-Weltcup 2019
Audi RS 3 LMS #22 (Comtoyou Team Audi Sport), Frédéric Vervisch
  • Hoher Preis für schlechte Qualifying-Ergebnisse in FIA WTCR
  • Alle vier Fahrer auf dem Kurs von Ningbo in den Punkten
  • Unverschuldete Unfälle bringen Audi Sport mehrfach um bessere Platzierungen 

Ungünstige Positionen in beiden Qualifyings brachten Audi Sport customer racing am siebten Rennwochenende zum WTCR – FIA-Tourenwagen-Weltcup in China um bessere Ergebnisse. Platz sieben von Frédéric Vervisch nach einem kämpferischen Auftritt im dritten Rennen war am Ende das beste Resultat für den Audi RS 3 LMS in Ningbo.

Zurück zum Seitenanfang