Zum Seiteninhalt springen

28.10.18
Suzuka/Neuburg a. d. Donau
Sport
Platz vier für Audi in Suzuka

WTCR – FIA-Tourenwagen-Weltcup 2018
Audi RS 3 LMS #21 (Comtoyou Racing), Aurélien Panis
  • Maximales Kompensationsgewicht vereitelt bessere Ergebnisse im WTCR – FIA-Tourenwagen-Weltcup
  • Jean-Karl Vernay, Frédéric Vervisch und Aurélien Panis in den Punkterängen

Nach dem Dreifachsieg von Audi Sport customer racing zuletzt in Wuhan standen die Teams beim neunten Rennwochenende im WTCR – FIA-Tourenwagen-Weltcup in Japan vor einer schwierigen Aufgabe: Der Audi RS 3 LMS musste in Suzuka mit dem maximalen Kompensationsgewicht von 60 Kilogramm antreten. Trotzdem erreichten drei Piloten die Punkteränge. Privatier Aurélien Panis verbuchte mit einem vierten Platz sogar seine persönliche Saisonbestleistung.

Zurück zum Seitenanfang