Zum Seiteninhalt springen

21.07.19
Assen
Sport
Mike Rockenfeller gewinnt Reifenschlacht in Assen

DTM Assen 2019
Akrapovič Audi RS 5 DTM #99 (Audi Sport Team Phoenix), Mike Rockenfeller
  • Reifenkrimi entscheidet Sonntagsrennen
  • René Rast nach zweitem Boxenstopp und Aufholjagd noch Fünfter
  • Sieben der acht Audi RS 5 DTM unter den besten zehn

Spektakuläre DTM-Premiere im niederländischen Assen: Nach der Regenschlacht am Samstag erlebten die Zuschauer auf dem berühmten TT Circuit am Sonntag auf trockener Strecke einen irren Reifenkrimi, den Mike Rockenfeller vom Audi Sport Team Phoenix für sich entschied. Mit Nico Müller auf Platz drei gelang Audi wie am Vortag ein Doppelpodium. Tabellenführer René Rast kam in seinem 50. DTM-Rennen trotz eines zweiten Boxenstopps noch auf Platz fünf ins Ziel.

Zurück zum Seitenanfang