Zum Seiteninhalt springen
22.07.21
Ingolstadt
Modelle

Klassenprimus rollt an den Start:
Neuer Audi RS 3 ab sofort bestellbar

  • Technik-Highlights: Fünfzylinder, Torque Splitter und RS Sportfahrwerk plus
  • Hohe Individualisierbarkeit: neue Farben im Exterieur und Interieur
  • Markteinführung: im Herbst bei den europäischen Händlern 

Der neue Audi RS 3 ist in puncto Beschleunigung und Höchstgeschwindigkeit Bester seiner Klasse. Der erstmals in einem Audi verbaute Torque Splitter sorgt für maximale Agilität und optimale Stabilität. Zwei zusätzliche RS-Fahrmodi lassen sowohl schnelle Rundenzeiten als auch kontrollierte Drifts auf abgesperrter Strecke zu. Ab heute ist der neue RS 3 bestellbar. In Deutschland kostet der RS 3 Sportback ab 60.000 Euro, die RS 3 Limousine ab 62.000 Euro.

Zurück zum Seitenanfang