Zum Seiteninhalt springen
27.10.19
Suzuka/Neuburg a. d. Donau
Sport

Erstes Podium für Audi Sport-Pilot Niels Langeveld in FIA WTCR

WTCR – FIA-Tourenwagen-Weltcup 2019
Audi RS 3 LMS #10 (Comtoyou Team Audi Sport), Niels Langeveld
  • Comtoyou Team Audi Sport erreicht Platz zwei in Japan
  • Ryuichiro Tomita bester Wild-Card-Pilot am Suzuka-Wochenende
  • Ungünstige Startplätze verhindern bessere Ergebnisse in Rennen 2 und 3 

Am achten Rennwochenende zum WTCR – FIA-Tourenwagen-Weltcup in Japan feierte Audi Sport-Pilot Niels Langeveld sein bislang bestes Ergebnis. Der Niederländer aus dem Comtoyou Team Audi Sport führte das erste Rennen in Suzuka nach dem Start an und fuhr auf dem zweiten Platz ins Ziel. In Rennen zwei und drei holte Jean-Karl Vernay vom Leopard Racing Team Audi Sport als bester Fahrer eines Audi RS 3 LMS trotz ungünstiger Startpositionen noch zwei Platzierungen unter den besten zehn.

Zurück zum Seitenanfang