Zum Seiteninhalt springen
28.04.22
Neuburg a. d. Donau
Motorsport

Audi Sport setzt im DTM-Titelkampf auf drei Kundenteams

DTM 2022
Audi R8 LMS #7 (Team ABT Sportsline), Ricardo Feller; Audi R8 LMS #51 (Team Rosberg), Nico Müller
  • ABT Sportsline, Attempto Racing und Team Rosberg am Start
  • Dreimaliger Champion René Rast kehrt in die DTM zurück
  • T3 Motorsport und Heide-Motorsport mit insgesamt fünf Audi in der DTM Trophy

Die vielen Fans der DTM dürfen sich auf eine Saison der Rekorde freuen: Mit 29 Rennwagen – darunter sechs Audi R8 LMS von drei Teams – und Fahrern aus 15 Nationen ist das Starterfeld so groß wie noch nie seit dem Neubeginn der Serie im Jahr 2000. René Rast, dreimaliger Champion mit Audi, kehrt nach einem Jahr Pause in die Profi-Rennserie zurück. Die DTM Trophy als weitere Liga, an der fünf Audi R8 LMS GT4 von zwei Kundenteams teilnehmen, komplettiert die beliebte Rennsport-Plattform. Zum Auftakt vom 29. April bis 1. Mai reisen die DTM-Teams erstmals nach Portimão. Der Kurs an der Mittelmeerküste ist der erste von acht Läufen in fünf europäischen Ländern. In Portugal ist zudem die TCR Europe unter anderem mit drei Audi RS 3 LMS gen II Teil des Programms.

Zurück zum Seitenanfang