Zum Seiteninhalt springen
19.11.19
Neuburg a. d. Donau
Sport

Audi Sport mit zwei „schnellen Zebras“ in Südafrika

9h Kyalami 2019
Audi R8 LMS #25 (Audi Sport Team WRT), Kelvin van der Linde/Dries Vanthoor/Frédéric Vervisch; Audi R8 LMS #29 (Audi Sport Team Land), Christopher Haase/Christopher Mies/Markus Winkelhock
  • Audi R8 LMS tritt zum Titelkampf in Kyalami im Zebra-Design an
  • Sechs Audi Sport-Piloten mit zwei Teams am Start
  • Chance auf sechsten Titel in der Intercontinental GT Challenge

Großes Finale beim Debüt in Südafrika: Die Intercontinental GT Challenge (IGTC) besucht für ihren Saisonabschluss vom 21. bis 23. November erstmals den afrikanischen Kontinent. Dort hat Audi Sport customer racing die Chance, zum sechsten Mal einen Titel in der einzigen weltweiten GT3-Rennserie zu gewinnen. Zwei Teams und sechs Fahrer repräsentieren Audi Sport auf dem Kurs von Kyalami zwischen Johannesburg und Pretoria.

Zurück zum Seitenanfang