Zum Seiteninhalt springen
  • Login
  • deen
25.02.12
Ingolstadt/Bathurst
Sport

Audi R8 LMS auf Startplatz eins und fünf

  • Bestzeit für Jöns/Mies/O’Young in Australien
  • Eddy/Lowndes/Luff starten in Bathurst aus Reihe drei
  • Schnellstes Trio spendet 5.000-Dollar-Preisgeld für guten Zweck

Unter ungewöhnlichen Qualifying-Bedingungen gelang Phoenix Racing ein exzellentes Ergebnis im Zeittraining für die 12 Stunden von Bathurst: Schnell, aber nicht zu schnell mussten die sechs Piloten den anspruchsvollen Kurs in Australien umrunden. Denn wer am Mount Panorama im Training eine vorgegebene Mindestzeit unterschreitet, muss im Rennen mit Ballastgewicht antreten. Dichter Verkehr auf der Strecke und zwei Kängurus, die den Kurs im ersten Qualifying kreuzten, erschwerten die Aufgabe nochmals.

Zurück zum Seitenanfang