Zum Seiteninhalt springen
  • Login
  • deen
17.07.04
Ingolstadt/Shanghai
Sport

Audi mit guter Ausgangsposition in Shanghai

DTM 2004
Tom Kristensen, Audi A4 DTM #12 (Audi Sport Team Abt Sportsline)

Mit einer starken Teamleistung hat sich Audi beim DTM-Einladungsrennen in Shanghai (China) eine gute Ausgangsposition für die beiden Rennen erarbeitet. Gleich fünf Audi A4 DTM gelang am Samstag bei glühender Hitze der Einzug in das „Super Pole“-Qualifying der schnellsten Zehn. Nachdem Tom Kristensen auf dem 2,840 Kilometer langen Stadtkurs in beiden Freien Trainings am Vormittag Bestzeit gefahren war, verpasste der Däne im Einzelzeitfahren die Pole Position um ganze 28 Tausendstelsekunden. Als bester Audi Pilot startet Kristensen am Sonntag im ersten der beiden 30-Minuten-Rennen von Position drei. Neben ihm steht Martin Tomczyk mit einem weiteren Audi A4 DTM des Audi Sport Team Abt Sportsline. Emanuele Pirro sorgte für das bisher beste Trainingsergebnis des Audi Sport Infineon Team Joest in der DTM. Einen starken Einstand im Audi A4 DTM feierte Rinaldo Capello: Bei seinem DTM-Debüt schaffte der Italiener auf Anhieb den Sprung in die Top Ten.

Zurück zum Seitenanfang