Zum Seiteninhalt springen
14.05.11
Ingolstadt/Zandvoort
Sport

Audi in Zandvoort in Startreihe zwei

  • Nur 77 Tausendstel fehlen Mike Rockenfeller zur ersten Reihe
  • Martin Tomczyk glänzt erneut im Vorjahres-A4
  • Edoardo Mortara bester der DTM-Neulinge

Um ganze 77 Tausendstelsekunden verpasste Mike Rockenfeller beim Qualifying für das DTM-Rennen in Zandvoort (Niederlande) die erste Startreihe. Der Le-Mans-Sieger geht am Sonntag (ab 13:55 Uhr live im „Ersten“) als bester Audi-Pilot vom dritten Startplatz ins Rennen.

Zurück zum Seitenanfang