Zum Seiteninhalt springen

26.08.05
Ingolstadt/Zandvoort
Sport
Audi in beiden DTM-Tests an der Spitze

DTM 2005
Audi A4 DTM #1 (Audi Sport Team Abt Sportsline), Mattias Ekström
  • Mattias Ekström Tagesschnellster in Zandvoort
  • Tom Kristensen fährt Bestzeit am Nachmittag
  • Christian Abt schnellster Fahrer eines Vorjahreswagens

Mit zwei Bestzeiten für Vorjahressieger Audi begann das DTM-Gastspiel im niederländischen Zandvoort. Im ersten Test am Freitagvormittag fuhr Titelverteidiger Mattias Ekström im Audi A4 DTM des Audi Sport Team Abt Sportsline die schnellste Zeit, die auch in der zweiten Sitzung unerreicht blieb. Bei etwas höheren Temperaturen und veränderten Grip-Verhältnissen hatte am Nachmittag Ekströms Teamkollege Tom Kristensen die Nase vorne. Insgesamt fuhr der siebenmalige Le Mans-Sieger die zweitbeste Zeit des Tages. In Topform präsentieren sich erneut auch die Vorjahres-A4 des Audi Sport Team Joest: DTM-Neuling Frank Stippler glänzte am Vormittag mit Platz drei. Am Nachmittag war Christian Abt als Sechster bester Fahrer eines letztjährigen Fahrzeugs.

Zurück zum Seitenanfang