Zum Seiteninhalt springen
18.07.04
Ingolstadt/Shanghai
Sport

Audi erzielt Podiumsergebnis in China

DTM 2004
Das Podium in Shanghai

Beim DTM-Einladungsrennen in Shanghai (China) hat Mattias Ekström für Audi den dritten Platz und damit ein weiteres Podiumsergebnis erzielt. Der Schwede kämpfte sich mit seinem Audi A4 DTM bei glühenden Außentemperaturen von fast 40 Grad vom neunten Startplatz nach vorne und zeigte bei seiner Aufholjagd, dass man auf dem neuen Stadtkurs im Zentrum der chinesischen Metropole durchaus überholen kann. Beeindruckend verlief das DTM-Debüt von Rinaldo Capello: Der Italiener schob sich mit einem Blitzstart auf Rang drei nach vorne und wurde schließlich Fünfter, obwohl Papier die Kühllufteinlässe seines Audi A4 DTM verstopfte. Als Folge überhitzten die Bremsen, außerdem bekam Capello kaum noch frische Luft ins Cockpit. Ein ähnliches Problem zwang Frank Biela zu einem Boxenstopp. Peter Terting belegte bei seinem DTM-Comeback im Vorjahres-Abt-Audi TT-R einen guten elften Platz.

Zurück zum Seitenanfang