Zum Seiteninhalt springen
02.06.20
Ingolstadt
Technik

Audi e-tron Modelle mit hoher Ladeperformance

Animation: Audi e-tron Sportback - Ladeperformance
  • Audi e-tron 55** lädt mit maximaler Ladeleistung von bis zu 150 kW über weiten Bereich des Ladevorgangs
  • Reale Ladedauer hängt maßgeblich von idealer Ladekurve ab
  • Einzigartige Ladekurve: kurze Ladedauer auch jenseits 80 Prozent
  • Vollladen des Audi e-tron** an einer Schnellladesäule in rund 45 Minuten

Zentrales Thema für die hohe Alltagstauglichkeit eines E-Autos ist der Ladevorgang. Je weniger Standzeit für das Laden anfällt, desto größer die Kundenzufriedenheit. Fahrer eines vollelektrischen Audi-Modells profitieren dabei von hohen Ladegeschwindigkeiten, weil die Ladeleistung von bis zu 150 kW über einen weiten Bereich des Ladevorgangs anliegt. Möglich macht das ein aufwendiges Thermomanagement der Lithium-Ionen-Batterie. Um die Alltagstauglichkeit eines E-Autos zu beurteilen, sollten sich Kunden an der Ladegeschwindigkeit und nicht nur an der nominellen maximalen Ladeleistung orientieren.

Die Ladekurve macht den Unterschied

Zurück zum Seitenanfang