Zum Seiteninhalt springen
Modelle

Audi SQ8 e-tron

Audi SQ8 e-tron

Der neue Audi Q8 e-tron setzt die Erfolgsgeschichte des Pioniers Audi e-tron unter neuem Namen fort. Der Q8 e-tron ist das Top-Modell im elektrischen SUV-Portfolio bei Audi mit hohem Oberklasse-Komfort, einem optimierten Antriebskonzept, verbesserter Aerodynamik, höherer Ladeperformance und Batteriekapazität. Ein neues Design an der markanten Front verleiht dem Q8 e-tron einen frischen Auftritt.


Technische Daten

Audi SQ8 e-tron (370 kW)
Elektrische Peakleistung in kW 370
Elektrische Dauerleistung in kW 140
max. elektrisches Drehmoment in Nm 973
Batterietyp / Batterie-Kapazität brutto / netto in kWh Lithium-Ionen / 114,0 / 106,0
Höchstgeschwindigkeit in km/h 210 (abgeregelt)
Elektrische Beschleunigung Boost 0-100 km/h in s 4,5
Elektrische Reichweite, kombiniert nach WLTP in km 433 - 494
Stromverbrauch kombiniert nach WLTP in kWh/100 km 28,0 - 24,6
CO2-Emission kombiniert in g/km 0
Leergewicht ohne Fahrer / mit Fahrer / Zul. Gesamtgewicht in kg 2650 / 2725 / 3290
Angaben zu den Kraftstoff-/Stromverbräuchen und CO₂-Emissionen bei Spannbreiten in Abhängigkeit von der gewählten Ausstattung des Fahrzeugs. Für das Fahrzeug liegen nur Verbrauchs- und Emissionswerte nach WLTP und nicht nach NEFZ vor.
Download Datenblatt
Technische Daten und Kennwerte:
Audi SQ8 e-tron (370 kW)
Download Preisliste
Preisliste zu allen erhältlichen Motorisierungen.

Pressemitteilungen

  • 09.11.22
    Modelle

    Der neue Audi Q8 e-tron: gesteigerte Effizienz und Reichweite, geschärftes Design

    Mit dem Audi e-tron startete der Premiumhersteller 2018 in das Zeitalter der E-Mobilität und markierte damit den Auftakt für die elektrische Zukunft der Vier Ringe. Seither setzt das Modell Maßstäbe im Segment der elektrischen Oberklasse-SUV. Der neue Audi Q8 e-tron knüpft nun an die Erfolgsgeschichte des Elektropioniers an. Als Top-Modell der elektrischen SUV und Crossover besticht er durch sein optimiertes Antriebskonzept, bessere Aerodynamik, höhere Ladeleistung sowie Batteriekapazität und dadurch mit einer auf bis zu 582 Kilometer im SUV und auf bis zu 600 km im Sportback gestiegenen Reichweite (jeweils nach WLTP). Signifikante Änderungen vor allem an der Fahrzeugfront verleihen dem neuen SUV-Flaggschiff einen frischeren Auftritt.
Zurück zum Seitenanfang