Zum Seiteninhalt springen
Audi MediaCenter

Kultur und Trends

Audi Sommerkonzerte 2019

Seit über 50 Jahren ist Audi kulturell engagiert: Der Wunsch, Kultur zu fördern und unterstützen, entstand 1962 mit der von Mitarbeitern initiierten Gründung der Audi Bläserphilharmonie. Das Kulturprogramm Audi ArtExperience umfasst heute unterschiedliche Schwerpunkte: eigene Formate wie die Audi Sommerkonzerte oder die Audi Jugendchorakademie, aber auch das Sponsoring von solch hochkarätigen Kulturinstitutionen wie den Salzburger Festspielen. Kultur bei Audi steht für den Dialog mit Künstlern und Kreativen aus den Feldern Musik, Design und Bildender Kunst sowie Film und Theater. Dieses Selbstverständnis wird an allen Audi Standorten individuell gelebt.

Aktuelle Pressemitteilungen

  • 02.10.19
    Unternehmen

    Audi, Stadt Ingolstadt und Telekom kooperieren bei 5G-Technologie

    Gemeinsam mit der Stadt Ingolstadt gehen Audi und die Deutsche Telekom eine zukunftsweisende 5G-Technologiepartnerschaft ein. Dies gaben die drei Partner bei der Unterzeichnung ihrer Absichtserklärung am Mittwoch in Ingolstadt bekannt. Ziel ist es, mit der neuen 5G-Technologie die Mobilität in der Stadt sicherer, digitaler und nachhaltiger zu machen.
  • 01.10.19
    Unternehmen

    Jazz im Audi Forum Ingolstadt: Enrico Rava’s 80th Anniversary

    Am Donnerstag, 10. Oktober, wird das Audi Forum zur Bühne für einen Jubilar. Auf seiner Tournee anlässlich seines 80. Geburtstags macht der italienische Trompeter Enrico Rava Halt in Ingolstadt.
  • 25.09.19
    Kultur und Trends

    Audi veröffentlicht Nutzertypologie und emotionale Landkarte zum autonomen Fahren

    Vom misstrauischen Selbstfahrer bis zum technikaffinen Passagier: In der repräsentativen Online-Studie „The Pulse of Autonomous Driving“ hat Audi eine Nutzertypologie zum autonomen Fahren erstellt. Im Rahmen der Initiative „&Audi“ hat das Mobilitätsunternehmen gemeinsam mit dem Marktforschungsinstitut Ipsos 21.000 Menschen aus neun Ländern auf drei Kontinenten befragt. Demnach freuen sich die jungen, gutverdienenden und gut ausgebildeten „statusorientierten Trendsetter“ und „technikaffinen Passagiere“ am Stärksten auf das autonome Fahren. Bei den tendenziell älteren „misstrauischen Selbstfahrern“ mit niedrigerem Einkommens- und Bildungsniveau dominiert die Skepsis. Der „sicherheitsorientierte Zögerer“ würde autonomes Fahren erst nutzen, wenn andere bereits Erfahrungen mit der Technologie gemacht haben. Die größte Nutzergruppe bilden die „aufgeschlossenen Co-Piloten“, die dem autonomen Fahren grundsätzlich offen gegenüberstehen, solange sie jederzeit eingreifen können.
  • 11.09.19
    Kultur und Trends

    Audi Bläserphilharmonie unterstützt „Vorweihnacht der guten Herzen“

    Die Audi Bläserphilharmonie engagiert sich auch in diesem Jahr wieder bei der Spendenaktion „Vorweihnacht der guten Herzen“ des Donaukuriers mit einem Benefizkonzert. Der Erlös der Eintrittskarten kommt sozialen Einrichtungen aus Ingolstadt und der Region zugute. Am Freitag, 25. Oktober 2019 lädt die Audi Bläserphilharmonie um 19.30 Uhr in den Festsaal Ingolstadt ein.

Weitere Inhalte

Zurück zum Seitenanfang