Zum Seiteninhalt springen
01.05.19
Neckarsulm
Unternehmen

Audi Sport GmbH (ehemals quattro GmbH)

Mit neuem Namen in die Zukunft:  Aus quattro GmbH wird Audi Sport GmbH
Audi Sport GmbH

Im Motorsport geboren, unter extremsten Bedingungen getestet und zur Serienreife gebracht – dafür stehen die High Performance Modelle R/RS der Audi Sport GmbH. Sie vereinen ein Maximum an Prestige mit Alltagstauglichkeit und virtuoser Performance - ganz egal, ob von einem kraftvollen V10-Verbrennungsmotor oder dem unglaublichen Drehmoment von Elektromotoren angetrieben. Neben den R- und RS-Modellen und dem gesamten Audi Motorsport (Werksport und Kundensport) verantwortet die Audi Sport GmbH die Themenfelder Individualisierung über das Programm Audi exclusive sowie die Audi collection.

Die Audi Sport GmbH – ehemals quattro GmbH – wurde 1983 als hundertprozentige Tochtergesellschaft der AUDI AG gegründet. Seit 1996 ist das Unternehmen als Hersteller von Hochleistungs-Automobilen registriert. Die Audi Sport GmbH mit Hauptsitz in Neckarsulm beschäftigt aktuell mehr als 1.300 Mitarbeiter_Innen in den Regionen um Ingolstadt und Neckarsulm. Während die Audi Motorsport Zentrale in Neuburg an der Donau nahe Ingolstadt beheimatet ist, findet sich das Aushängeschild der Serienproduktion in den Böllinger Höfen nahe Neckarsulm.

Aktuelle Pressemitteilungen

  • 19.01.21
    Unternehmen

    Neue Doppelspitze in der Audi Sport GmbH

    Wichtiger Neuzugang bei der Audi Sport GmbH: Dr. Sebastian Grams komplettiert ab 1. März die Geschäftsführung der High Performance-Schmiede von Audi. Gemeinsam mit Geschäftsführer Julius Seebach steht er damit an der Spitze der Tochtergesellschaft. Grams folgt auf Oliver Hoffmann, der seit Juli 2020 als Chief Operating Officer die Technische Entwicklung der AUDI AG leitet und zudem den Vorsitz im Beirat der Audi Sport GmbH innehat.
  • 05.11.20
    Modelle

    Stunde der Wahrheit: Formel-E-Pilot Lucas di Grassi testet seriennahen RS e-tron GT

    Ein Spätsommertag in Neuburg an der Donau. Vor dem Gebäude des Kompetenz-Centers Motorsport von Audi steht ein seriennaher RS e-tron GT, umringt von vier Männern. Lucas di Grassi, Formel-E-Pilot von Audi Sport ABT Schaeffler und Champion der Saison 2016/17, diskutiert mit drei e-tron GT-Entwicklern: Dennis Schmitz kommt von Audi, Jaan-Mattes Reiling von der Audi Sport GmbH und Christian Schröder vom Entwicklungspartner PSW, einem Tochterunternehmen von Audi.
  • 15.10.20
    Modelle

    Limitiertes Sondermodell zum Jubiläum: der neue Audi TT RS 40 Jahre quattro

    Audi feiert 40 Jahre quattro und präsentiert das Topmodell der TT-Baureihe in einer speziellen Auflage. Der Audi TT RS 40 Jahre quattro zelebriert die Erfolgsgeschichte des quattro-Antriebs auf eindrucksvolle Weise.
  • 22.09.20
    Modelle

    Eine Hommage an den erfolgreichen R8 LMS: der Audi R8 green hell

    Fünf Gesamtsiege hat der Audi R8 LMS seit 2012 beim 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring – der „Grünen Hölle“ – geholt, das als eines der härtesten und populärsten Langstrecken-Wettbewerbe der Welt gilt. Als Hommage an die große Erfolgsstory zeigt die Audi Sport GmbH beim diesjährigen Rennen auf dem Nürburgring eine limitierte Sonderedition des Straßensportwagens – den R8 green hell.
  • 22.05.20
    Unternehmen

    Making of RS: Wie die Audi Sport GmbH den Charakter ihrer RS-Modelle prägt

    Die RS-Modelle der Audi Sport GmbH sind die dynamische Speerspitze ihrer jeweiligen Baureihe. Sie besitzen einen starken Charakter, der sich aus deutlicher Designdifferenzierung, voller Alltagstauglichkeit, souveräner Top-Performance und einem begeisternden Fahrerlebnis zusammensetzt. Dies entsteht in intensiver Detailarbeit der Designer, Entwicklungs- und Testingenieure und wird auf zahlreichen Erprobungsfahrten rund um die Welt perfektioniert. Hier ein Blick hinter die Kulissen der Entwicklungsarbeit.
  • 13.12.19
    Unternehmen

    25 Jahre Audi RS: Exklusives Jubiläumspaket

    25 Jahre Performance, Prestige und Exklusivität. Mit dem RS 2 Avant startete vor einem Vierteljahrhundert die Erfolgsstory der Audi High-Performance-Modelle. Als Hommage an den ersten Hochleistungskombi von Audi legt die Audi Sport GmbH für die Modelle TT RS Coupé*, RS 4 Avant*, RS 5 Coupé*, RS 5 Sportback*, RS 6 Avant* und RS 7 Sportback* ein exklusives Ausstattungspaket auf. Das „Jubiläumspaket 25 Jahre RS“ ist ab sofort bestellbar.
  • 10.12.19
    Modelle

    Nachgeschärft: Update für das RS 5 Coupé und den RS 5 Sportback

    Audi hat das RS 5 Coupé (Kraftstoffverbrauch kombiniert in l/100 km: 9,1; CO2-Emissionen kombiniert in g/km: 208) und den RS 5 Sportback (Kraftstoffverbrauch kombiniert in l/100 km: 9,2; CO2-Emissionen kombiniert in g/km: 209) überarbeitet. Neue Details machen das Exterieurdesign noch progressiver. Bei der Bedienung setzen beide Modelle auf die neue MMI touch-Technologie mit großem zentralen Screen. Für eindrucksvolle Fahrleistungen sorgt weiterhin der V6-Biturbo mit 331 kW (450 PS) Leistung und 600 Nm Drehmoment (Kraftstoffverbrauch kombiniert ins l/100 km: 9,2 – 9,1; CO2-Emissionen kombiniert in g/km: 209 – 208). In Deutschland und weiteren europäischen Ländern startet der Verkauf der überarbeiteten RS 5 demnächst; die Preise beginnen bei 83.500 Euro.
  • 27.11.19
    Modelle

    Der sportlichste Q: der neue Audi RS Q8

    Der neue Audi RS Q8 (Kraftstoffverbrauch kombiniert l/100 km: 12,1; CO2-Emissionen kombiniert g/km*: 277 – 276) ist das Topmodell der Q-Baureihe. Er kombiniert die Performance eines RS Modells mit der Eleganz eines Premium Coupés und der Flexibilität eines SUV. Der neue Audi RS Q8** steht im Laufe des ersten Quartals 2020 in Deutschland und weiteren europäischen Ländern beim Händler. Die Preise für das sportliche SUV-Coupé beginnen in Deutschland bei 127.000 Euro.
  • 06.11.19
    Modelle

    Noch schärfer, noch markanter: der Audi R8 V10 RWD und der Audi R8 LMS GT4

    Aus Sonderserie wird Normalprogramm: Der Audi R8 V10 mit Heckantrieb (Kraftstoffverbrauch kombiniert in l/100 km: 13,1 – 12,9; CO2-Emission kombiniert in g/km: 293 – 299) avanciert zu einem festen Modell. Dabei wird sein Exterieurdesign noch markanter – es bekommt die gleichen Neuerungen wie die R8 V10 quattro-Modelle**. Der V10-Mittelmotor, der hier 397 kW (540 PS) leistet, und der Hinterradantrieb bieten puristischen Fahrspaß. Parallel dazu kommt auch der seriennahe, ebenfalls heckangetriebene, Rennwagen Audi R8 LMS GT4 in neuem Design und fahrdynamisch spürbar optimiert. Der Kundensport-Rennwagen für die internationale GT4-Kategorie bietet den Privatfahrern künftig noch feinfühligere Abstimmungsmöglichkeiten.
  • 26.09.19
    Modelle

    Kompakte Kraftpakete: Audi RS Q3 und Audi RS Q3 Sportback

    Audi Sport präsentiert die Neuauflage des RS Q3 (Kraftstoffverbrauch kombiniert l/100 km*: 8,9 - 8,8; CO2-Emission kombiniert g/km*: 203 - 202) und erweitert mit dem RS Q3 Sportback (Kraftstoffverbrauch kombiniert l/100 km*: 8,9 - 8,8; CO2-Emission kombiniert g/km*: 204 - 202) die Produktpalette um ein komplett neues Modell. Die beiden Kompaktsportler bieten herausragende Performance, athletisches Design und maximale Alltagstauglichkeit. Ab Ende des Jahres 2019 stehen sie in Deutschland und weiteren europäischen Ländern beim Händler. Die Preise für das Hochleistungs-SUV beginnen bei 63.500 Euro. Das SUV-Coupé startet bei 65.000 Euro.
  • 10.09.19
    Modelle

    Coupéhafter High-Performance Gran Turismo: der neue Audi RS 7 Sportback

    Der neue Audi RS 7 Sportback (Kraftstoffverbrauch kombiniert l/100 km: 11,6 – 11,4; CO2-Emission kombiniert g/km: 265 – 261) präsentiert sich in seiner zweiten Generation so eigenständig wie nie zuvor. Auf der Internationalen Automobil Ausstellung (IAA) in Frankfurt zeigt die Audi Sport GmbH den RS 7 Sportback erstmals als Fünfsitzer mit deutlich verbreiterter Karosserie sowie gesteigerter Leistung bei hoher Effizienz dank Mild-Hybrid-System. In Deutschland und weiteren europäischen Ländern kommt der neue Audi RS 7 Sportback Ende 2019 in den Handel. Der Basispreis beträgt 121.000 Euro.
  • 21.08.19
    Modelle

    Die vierte Generation der RS-Ikone: der neue Audi RS 6 Avant

    25 Jahre RS, 25 Jahre Hochleistungs-Kombis bei Audi: Mit dem neuen Audi RS 6 (Kraftstoffverbrauch kombiniert l/100 km: 11,7 – 11,5; CO2-Emission kombiniert g/km: 268 – 263) schlägt Audi Sport ein neues Kapitel in der High-Performance-Avant-Geschichte auf. Noch mehr Leistung bei gesteigerter Effizienz dank Mild-Hybrid-System machen den RS 6 Avant zum perfekten Begleiter für jeden Einsatzzweck. Ab Ende des Jahres 2019 steht der Hochleistungs-Kombi in Deutschland und weiteren europäischen Ländern beim Händler. Der Basispreis beträgt 117.500 Euro.
  • 15.07.19
    Unternehmen

    Performant. Charakterstark. Individuell. Audi Sport feiert 25 Jahre Audi RS-Modelle

    Vor 25 Jahren fuhr mit dem Audi RS 2 Avant das erste Audi RS-Modell auf den Markt – der Beginn einer Erfolgsgeschichte. Mit der Nähe zum Rennsport und ihrer Exklusivität geht von den Audi RS-Modellen seit je her eine besondere Faszination aus. Bis heute hat die Audi Sport GmbH, ehemals quattro GmbH, insgesamt 25 RS-Modelle präsentiert. In 2019 werden sechs weitere Produktneuheiten vorgestellt, davon zwei komplett neue RS-Modelle.
  • 30.04.19
    Unternehmen

    Audi Sport GmbH: Oliver Hoffmann und Julius Seebach bilden zukünftig Geschäftsführung

    Oliver Hoffmann (42) und Julius Seebach (35) übernehmen zum 1. Mai 2019 die Geschäftsführung der Audi Sport GmbH. Der bisherige Geschäftsführer Michael-Julius Renz (62) verabschiedet sich in den Ruhestand. Seit Juni 2018 war Audi Sport Technik-Chef Hoffmann bereits Mitglied der Geschäftsführung, ab 1. Mai wird er zusätzlich die Technische Entwicklung von Audi Neckarsulm leiten. Julius Seebach übernimmt als Geschäftsführer künftig die Leitung der kaufmännischen Funktionen.
  • 28.02.19
    Modelle

    Hommage an zehn Jahre V10-Motor: der Audi R8 V10 Decennium

    Mit dem Audi R8 V10 Decennium (Kraftstoffverbrauch kombiniert l/100 km: 13,1; CO2-Emission kombiniert g/km: 297*) feiert Audi die Erfolgsgeschichte des V10-Motors. Ein 456 kW (620 PS) starker V10-Motor, bronzefarbene Akzente innen und außen und streng limitiert: Das Editionsmodell begleitet mit 222 Exemplaren den Verkaufsstart des neuen Audi R8. Der Namenszusatz, Decennium, kommt aus dem Lateinischen und bedeutet „Jahrzehnt“. Er steht für zehn Jahre Faszination auf der Straße und Erfolg im Motorsport.
  • 04.12.18
    Unternehmen

    Audi Sport drivers club: Exklusives Kundenprogramm erfolgreich gestartet

    Im deutschen Markt hat Audi Sport den Audi Sport drivers club bereits erfolgreich etabliert. 2019 startet das exklusive Kundenprogramm für alle Besitzer von R- und RS-Modellen in die nächste Phase: Audi Sport öffnet den Club für zusätzliche Märkte und erweitert das Angebot um eine geschlossene Audi Sport-Welt online. Zu den Angeboten des Audi Sport drivers club gehören einzigartige Events wie etwa dynamische Fahrerlebnisse, Führungen in den Audi-Produktionsstätten und -Manufakturen oder exklusive Einblicke in die künftige Modellpalette.
  • 24.10.18
    Unternehmen

    Schnellstes Modell wird noch schärfer: umfangreiches Update für Audi R8

    „Born on the track, built for the road“. Nach der Weltpremiere des R8 LMS GT3 auf dem Pariser Autosalon 2018 folgt jetzt das Serienmodell. Neben dem sportlicheren Design erhalten Audi R8 Coupé und Spyder (Kraftstoffverbrauch kombiniert l/100 km: 13,3 – 12,9; CO2-Emission kombiniert g/km: 301 – 293*) stärkere Motoren. Der Verkauf beginnt in Europa Anfang 2019.
  • 06.06.18
    Unternehmen

    Neunter Sieg in Folge: 2.5 TFSI-Motor von Audi erneut „Engine of the Year“

    Audi setzt seine Erfolgsgeschichte bei den „International Engine of the Year Awards“ fort: Zum neunten Mal in Folge hat die Jury den 2.5 TFSI der Marke zum besten Motor in der Klasse 2 bis 2.5 Liter gewählt. Mit 294 kW (400 PS) ist er der stärkste Serien-Fünfzylinder auf dem Weltmarkt.
  • 11.09.17
    Modelle

    Puristische Fahrdynamik: der neue Audi R8 V10 RWS

    Die Audi Sport GmbH erweitert ihre R8-Modellreihe um ein neues Derivat. Der Audi R8 V10 RWS (Kraftstoffverbrauch kombiniert in l/100 km: 12,6 – 12,4, CO2-Emission kombiniert in g/km: 286 – 283**) kommt in einer limitierten Serie von 999 Exemplaren als Coupé und Spyder auf den Markt. Das Modell ist heckangetrieben (Rear Wheel Series) und entsteht exklusiv in Handarbeit in der R8-Manufaktur „Böllinger Höfe“.
  • 18.08.17
    Tradition

    Audi Sport bei der Monterey Car Week

    Der Audi R8 Spyder V10 plus (Kraftstoffverbrauch kombiniert in l/100 km: 12,3; CO2-Emissionen kombiniert in g/km: 287) erlebt an diesem Wochenende bei der Monterey Car Week seine US-Premiere. Audi Sport feiert dort das lange und erfolgreiche Motorsport-Engagement der Marke mit den Vier Ringen. Zugleich präsentiert Audi aktuelle Modelle für Straße und Rennstrecke.
  • 29.11.16
    Unternehmen

    Mit neuem Namen in die Zukunft: Aus quattro GmbH wird Audi Sport GmbH

    Die 1983 in Neckarsulm gegründete quattro GmbH firmiert jetzt als Audi Sport GmbH. Unter der Leitung von Stephan Winkelmann beschäftigt die hundertprozentige Tochtergesellschaft der AUDI AG derzeit etwa 1.200 Mitarbeiter.
  • 23.02.16
    Unternehmen

    Stephan Winkelmann übernimmt Leitung der quattro GmbH

    Stephan Winkelmann (51) übernimmt zum 15. März 2016 die Geschäftsführung der quattro GmbH, einer 100 prozentigen Tochtergesellschaft der AUDI AG, welche die besonders sportlichen R- und RS Modelle herstellt und vertreibt. Winkelmann war seit dem 1. Januar 2005 Präsident und CEO von Automobili Lamborghini S.p.A. Heinz Hollerweger (62), der die quattro GmbH aktuell leitet, wird nach fast 40 Jahren erfolgreicher Tätigkeit für die Marke Audi in den Ruhestand treten.

Pressemappen

  • 25.05.20
    Unternehmen

    Making of RS: Wie die Audi Sport GmbH den Charakter ihrer RS-Modelle prägt

    Die RS-Modelle der Audi Sport GmbH sind die dynamische Speerspitze ihrer jeweiligen Baureihe. Sie besitzen einen starken Charakter, der sich aus deutlicher Designdifferenzierung, voller Alltagstauglichkeit, souveräner Top-Performance und einem begeisternden Fahrerlebnis zusammensetzt. Dies entsteht in intensiver Detailarbeit der Designer, Entwicklungs- und Testingenieure und wird auf zahlreichen Erprobungsfahrten rund um die Welt perfektioniert. Hier ein Blick hinter die Kulissen der Entwicklungsarbeit.

Weitere Inhalte

Zurück zum Seitenanfang