Zum Seiteninhalt springen

Sport
Kundensport

Audi Sport customer racing

Seit 2009 ist Audi Sport im internationalen GT3-Rennsport aktiv und zählt in diesem Wachstumsmarkt zu den Global Playern. Audi Sport customer racing verantwortet das Kundensport-Programm der Marke. Es ist auf vier Kontinenten fest verwurzelt, hat Dutzende Titel gewonnen und längst dreistellige Produktionszahlen erreicht. Audi Sport hat bereits mehr als 200 Autos des R8 LMS hergestellt. Der Audi RS 3 LMS kommt bei den Kunden im TCR-Tourenwagensport bestens an und der neue Audi R8 LMS GT4 füllt perfekt die Lücke dazwischen.

Aktuelle Pressemitteilungen

  • 13.02.19
    Sport

    13 Fahrer repräsentieren Audi Sport weltweit

    Audi Sport customer racing vertraut 2019 auf ein vielseitiges Fahreraufgebot. Zwölf Fahrer und eine schnelle Dame vertreten in dieser Saison Audi Sport bei eigenen strategischen Einsätzen und als Unterstützung der Kunden weltweit.
  • 07.02.19
    Sport

    Audi mit vier RS 3 LMS in FIA WTCR 2019

    Audi Sport customer racing startet mit einem leistungsstarken Fahrerquartett in die zweite Saison des WTCR – FIA-Tourenwagen-Weltcup. Die Audi Sport-Piloten Gordon Shedden, Jean-Karl Vernay und Frédéric Vervisch pilotieren in der weltweit hochwertigsten TCR-Rennserie erneut den Audi RS 3 LMS. Niels Langeveld komplettiert das Aufgebot als Neuzugang im Fahrerkader der Marke.
  • 03.02.19
    Sport

    Klassenerfolg für Audi Sport-Kundenteams in Bathurst

    Die Titelverteidigung von Audi Sport customer racing in der Intercontinental GT Challenge begann mit einem Rückschlag. Nachdem beide Audi R8 LMS des Audi Sport Team Valvoline das 12-Stunden-Rennen in Bathurst in der Anfangsphase zeitweise angeführt haben, musste sich die Mannschaft am Ende mit einem 14. Platz von Christopher Haase/Christopher Mies/Markus Winkelhock begnügen. Die australischen Kundenteams Matt Stone Racing und Hallmarc freuten sich indessen jeweils über ein Podiumsergebnis in ihrer Klasse.
  • 25.01.19
    Sport

    Fünf Audi R8 LMS bei den 12 Stunden von Bathurst

    Audi Sport customer racing kehrt als Titelverteidiger nach Australien zurück. Am legendären Mount Panorama in Bathurst beginnt am Sonntag, 3. Februar, die Intercontinental GT Challenge, in der Audi im vergangenen Jahr zum dritten Mal in Folge die Markenwertung gewonnen hat. Sie ist die weltweit einzige Rennserie für GT3-Modelle mit je einem Lauf auf fünf Kontinenten. Die beiden Audi R8 LMS des Audi Sport Team Valvoline mit ihren Profi-Fahrerbesetzungen bilden die Spitze des Aufgebots. Drei weitere GT3-Sportwagen komplettieren die Präsenz der Marke in Bathurst.
  • 12.01.19
    Sport

    Audi Sport-Kundenteams feiern Doppelsieg in Dubai

    Perfekter Start für Audi Sport customer racing in die Motorsport-Saison 2019: Beim 24-Stunden-Rennen in Dubai feierten zwei Kundenteams von Audi Sport den ersten Doppelsieg der neuesten Evolutionsstufe des Audi R8 LMS GT3 in einem bedeutenden Langstreckenrennen. Nach 607 Rennrunden überquerte der Audi R8 LMS GT3 #88 von Car Collection Motorsport mit Dimitri Parhofer/Christopher Haase/Frédéric Vervisch/Rik Breukers die Ziellinie mit einer Runde Vorsprung vor dem Audi des Teams MS7 by WRT, gefahren von Mohammed Saud Fahad Al Saud/Michael Vergers/Christopher Mies/Dries Vanthoor.

Weitere Inhalte

Zurück zum Seitenanfang