Zum Seiteninhalt springen
Unternehmen

Beschaffung und IT

Audi AI

Innovationen schaffen und beschaffen: Unter diesem Motto gestaltet die Audi Beschaffung die Zukunftsthemen Elektromobilität und Digitalisierung mit. Die Beschaffung tauscht sich schon in der Vorentwicklungsphase mit Lieferanten und Start-ups aus und entwickelt gemeinsam mit ihnen innovative Technologien. Partnerschaftlich und auf Augenhöhe – das ist dabei das Credo für die Zusammenarbeit. Zudem engagiert sich Audi systematisch für eine nachhaltige Lieferkette. Audi übernimmt unternehmerische Verantwortung für die Umwelt und Gesellschaft und will nur mit Partnern zusammenarbeiten, die genauso denken und handeln.

Die Audi IT ist ein wesentlicher Treiber der digitalen Transformation im gesamten Unternehmen. Als zentraler Partner für alle Geschäftsbereiche innerhalb des Audi Konzerns betreut die IT die komplette Prozesskette bei der Entwicklung von intelligenten, zuverlässigen und sicheren IT-Lösungen. Auf diesem Weg werden agile Arbeitsweisen nachhaltig implementiert, moderne Zukunftstechnologien effektiv eingesetzt und die weltweite IT-Landschaft umfassend modernisiert und harmonisiert.

Pressemitteilungen

  • 18.01.20
    Sport

    Audi-Pilot di Grassi begeistert mit Aufholjagd

    Die Formel E ist in Santiago de Chile mit einem spektakulären Rennen in das Jahr 2020 gestartet. Lucas di Grassi vom Team Audi Sport ABT Schaeffler begeisterte die südamerikanischen Fans mit einer Aufholjagd von Startplatz 22 auf Rang sieben.
  • 17.01.20
    Unternehmen

    Fragen, die jeden angehen: Audi-Vortragsreihe „Wissenschaft im Dialog“ 2020

    Werden sich die Menschen in Zukunft über den Straßen anstatt auf ihnen fortbewegen? Welche Auswirkungen hat die Digitalisierung auf das menschliche Gehirn? Wie entwickelt sich die psychische Gesundheit in einer postmodernen Arbeitswelt? Im Rahmen der öffentlichen Audi-Vortragsreihe „Wissenschaft im Dialog“ finden von Januar bis Dezember zehn Themenabende statt. Den Beginn macht am 28. Januar Prof. Rolf Henke vom Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt. Er analysiert die Herausforderungen bei der Realisierung von Flugtaxi-Konzepten in urbanen Infrastrukturen.
  • 17.01.20
    Technik

    Audi investiert rund 100 Millionen Euro in Ladeinfrastruktur an eigenen Standorten

    Auf dem Weg zum Anbieter ganzheitlich CO2-neutraler Premium-Mobilität geht Audi auch an seinen eigenen Standorten kraftvoll voran. Bis Mitte 2022 stattet die Premiummarke jeden zehnten Parkplatz mit einer Lademöglichkeit für Elektroautos aus, die meisten davon öffentlich zugänglich. Dieses eigenständige Konzept ist das größte Ladeinfrastruktur-Projekt eines deutschen Arbeitgebers. Die Investition bringt Audi zugleich einen Know-how-Vorsprung bei Aufbau und Betrieb in punkto Hard- und Software solcher Ladekonzepte – und pilotiert damit ein neues Geschäftsfeld der Mobilität.
  • 16.01.20
    Unternehmen

    Audi und Cromodora: Kooperation für nachhaltiges und kosteneffizientes Räderwerk

    Neue Wege der Zusammenarbeit: Audi und der Räderhersteller Cromodora vereinbaren eine besonders langfristige Kooperation, die bis zu zehn Jahren währen soll. Cromodora wird exklusiv für Audi und den Volkswagen Konzern ein neues Räderwerk in Osteuropa errichten. Die Produktion soll 2023 starten und zum einen kosteneffizient, zum anderen nachhaltig und ressourcenschonend sein. Audi garantiert Cromodora dafür die Abnahme von Rädern über einen bestimmten Zeitraum.
  • 14.01.20
    Sport

    Audi und FC Bayern gehen gemeinsam in die Zukunft

    Audi und der FC Bayern München gehen gemeinsam in die Zukunft: Die beiden Premiummarken bilden seit 2002 ein starkes Team und haben ihre Partnerschaft bis zum Jahr 2029 verlängert und inhaltlich ausgebaut. Audi ist exklusiver Automobilpartner. Schwerpunkt des nächsten Jahrzehnts soll eine strategische Zusammenarbeit in den Bereichen innovatives Marketing und Elektrifizierung sein. Deutliches Zeichen: Alle Lizenzspieler des Rekordmeisters erhalten 2020 einen rein elektrischen Audi e-tron.
  • 14.01.20
    Unternehmen

    Automobili Lamborghini setzt seinen globalen Wachstumskurs fort und erreicht neue historische Bestwerte: 8.205 Fahrzeuge im Jahr 2019 ausgeliefert

    Im Geschäftsjahr 2019 (1. Januar–31. Dezember) hat Automobili Lamborghini S.p.A. seinen starken globalen Wachstumskurs fortgesetzt. Mit einer Steigerung von 5.750 auf 8.205 Fahrzeugauslieferungen weltweit, +43% im Vergleich zum Vorjahr, erzielt der italienische Supersportwagenhersteller im neunten Jahr in Folge ein Absatzplus und stellt damit einen weiteren historischen Rekord auf.
  • 13.01.20
    Sport

    Audi Sport mit starkem Aufgebot zum zehnjährigen Bathurst-Jubiläum

    Erstmals stellt sich das Audi Sport Team Valvoline dem bedeutendsten Langstreckenrennen in Australien mit drei Audi R8 LMS. Beim Auftakt zur Intercontinental GT Challenge (IGTC), der einzigen weltweiten GT3-Rennserie, sind acht Audi Sport-Fahrer zusammen mit dem australischen Profi Garth Tander am Start.
  • 13.01.20
    Sport

    Formel E startet in Santiago ins neue Jahr

    Die Weihnachtspause ist vorbei: Am kommenden Samstag (18. Januar) startet die Formel E zu ihrem dritten von insgesamt 14 Saisonrennen in Santiago de Chile. Nach einem ersten Pokal am Auftaktwochenende der rein elektrischen Rennserie im November nimmt das Team Audi Sport ABT Schaeffler mit seinen beiden Piloten Daniel Abt und Lucas di Grassi wieder das Podium ins Visier.
  • 13.01.20
    Unternehmen

    Klassiker aus Rock und Pop: „Oldie Night“ im Audi Forum Neckarsulm

    Hippies, Rocker, Discotänzer: Die „SROF Revival Band“ und die „Beach Boys Revival Band“ heizen am Samstag, 25. Januar, im Audi Forum Neckarsulm ein. Bei der legendären „Oldie Night“ nehmen sie das Publikum mit auf eine musikalische Zeitreise.
  • 11.01.20
    Sport

    Zwei Podiumsplätze und Klassensieg für Audi Sport in Dubai

    Starker Regen und eine überflutete Strecke bedeuteten, dass der Veranstalter die 24 Stunden von Dubai nach 7:17 Renndauer und 168 gefahrenen Runden vorzeitig mit der Roten Flagge beenden musste. Zu diesem Zeitpunkt lag das Team Car Collection Motorsport mit dem Audi R8 LMS auf Gesamtrang zwei, während das Team MS7 by WRT Rang drei belegte. Ein Sieg glückte dem Team AC Motorsport in der TCR-Wertung. Die belgische Mannschaft verhalf dem Audi RS 3 LMS zu seinem zweiten Klassenerfolg in Dubai.
  • 09.01.20
    Unternehmen

    Audi schließt 2019 mit einem Wachstum der Auslieferungen von 1,8 Prozent ab

    Trotz anspruchsvoller Rahmenbedingungen zieht Audi eine positive Bilanz für das Jahr 2019: Rund 1.845.550 Auslieferungen stehen für ein Plus von 1,8 Prozent. In allen drei Kernmärkten übergaben die Vier Ringe 2019 mehr Autos an Kunden als im Jahr zuvor. In China fuhr das Unternehmen mit insgesamt 690.083 ausgelieferten Modellen (+4,1%) einen neuen Bestwert ein. In den Vereinigten Staaten knüpften die Auslieferungen mit einem Plus von 0,4 Prozent an das sehr hohe Niveau von 2018 an. Die Nachfrage in Deutschland stieg um 4,3 Prozent. Im Einzelmonat Dezember lieferte das Unternehmen rund 176.000 Autos aus, 13,9 Prozent mehr als im Vorjahr.
  • 08.01.20
    Unternehmen

    20 Jahre Jazz im Audi Forum Ingolstadt –Jubiläumssaison mit internationalen Künstlern

    Die Konzertreihe „Jazz im Audi Forum Ingolstadt“ geht 2020 in ihre zwanzigste Saison. Das Audi Forum Ingolstadt und der Birdland Jazz Club Neuburg als Veranstalter feiern dieses Jubiläum mit musikalischer Vielfalt und international bekannten Künstlern. Die erste Saisonhälfte mit fünf Konzerten bis Mai bietet ein Spektrum von Swing bis Salsa.
  • 06.01.20
    Technik

    Mobilität wird smart und individuell: Audi auf der CES 2020

    Auf der Consumer Electronics Show 2020 (CES) zeigt Audi wieder spannende Exponate – vom futuristischen Visionsfahrzeug bis hin zu serienreifen Technologien. Damit definiert die Premiummarke das digitale Erlebnis der Zukunft. Die CES ist weltweit eine der größten Fachmessen für Unterhaltungselektronik und gilt als Indikator für Zukunftsthemen. Sie findet vom 7. bis 10. Januar 2020 in Las Vegas statt.
  • 20.12.19
    Sport

    Auslieferungsbeginn für Audi R8 LMS GT2

    Start frei für die vierte Baureihe: Nach dem Produktionsanlauf hat Audi Sport customer racing kurz vor Weihnachten die ersten Audi R8 LMS GT2 ausgeliefert. Der Rennwagen wird künftig in den Böllinger Höfen montiert – in der gleichen Manufaktur wie die straßenzugelassenen Modelle. Er ist direkt vom Audi R8 Spyder V10 performance quattro abgeleitet (Kraftstoffverbrauch kombiniert l/100 km*: 13,3; CO2-Emission kombiniert g/km: 301).
  • 20.12.19
    Unternehmen

    Belegschaftsspende: Audianer unterstützen regionale Organisationen mit 725.000 Euro

    Bereits zum 43. Mal rief der Audi-Betriebsrat die Belegschaft zur traditionellen Weihnachtsspende auf. Stolze 99,7 Prozent der Audianerinnen und Audianer folgten dem Aufruf und spendeten insgesamt € 725.000 für karitative und soziale Einrichtungen, Organisationen und Vereine in der Region. Auch das Unternehmen leistete wie jedes Jahr einen Beitrag zur Belegschaftsspende.
  • 19.12.19
    Sport

    Starke Saison für Audi Sport customer racing

    Audi Sport customer racing hat 2019 dank seiner Teams rund um den Globus in mehr als 750 Rennen 578 Pokale eingefahren, darunter 237 Siege. Erstmals waren vier Modelle im Einsatz – der Audi RS 3 LMS ebenso wie die GT2-, die GT3- und die GT4-Variante des Audi R8 LMS.
  • 19.12.19
    Unternehmen

    Audi-Belegschaft spendet 285.000 Euro für Bedürftige in der Region

    Jährlich spendet die Audi-Belegschaft an karitative Einrichtungen in der Region. Zusammen mit dem Beitrag des Unternehmens beträgt die Weihnachtsspende 2019 insgesamt 285.000 Euro. Die offizielle Spendenfeier fand im Audi Forum Neckarsulm statt.
  • 16.12.19
    Kultur und Trends

    Audi ArtExperience wird Partner im Werksviertel

    Audi ArtExperience, das Kulturengagement der AUDI AG, weitet seine Aktivitäten auf das Werksviertel-Mitte in München aus. Das Festival „Out Of The Box“ startet dort am 10. Januar 2020 und wird unter dem Motto „Unter die Haut“ musikalische Performance-Kunst bieten, die die Vision des Werksviertels künstlerisch erfahrbar macht.
  • 16.12.19
    Unternehmen

    Schaufenster der Nachhaltigkeit: Das Audi Brand Experience Center am Flughafen München

    Nachhaltige Konzepte für den Vertrieb der Zukunft: Im neuen Audi Brand Experience Center am Flughafen München zeigt das Unternehmen seit Kurzem, dass Ökonomie und Ökologie nicht im Widerspruch stehen. Das 3.580 Quadratmeter große Gebäude ist ein Schaufenster modernster Energie- und Gebäudetechnik. Als internationales Schulungszentrum für das Audi-Vertriebsnetz und als Event-Location hat es Vorbildfunktion und Multiplikator-Wirkung.
  • 15.12.19
    Sport

    Gemischte Gefühle für Audi Sport customer racing beim WTCR-Finale

    Beim Finale zum WTCR – FIA-Tourenwagen-Weltcup in Malaysia erlebten die vier Piloten von Audi Sport customer racing in den Qualifyings und Rennen allesamt eine Achterbahnfahrt. Aufholjagden in allen drei Rennen zeigten, was möglich war, doch ungünstige Startplätze und Rennpech prägten das Wochenende von Audi. So vereitelte ein Defekt vor dem Start einen möglichen Podiumsplatz von Frédéric Vervisch im zweiten von drei Rennen. Am Ende blieb Platz drei des Belgiers im letzten Rennen das beste Resultat für den Audi RS 3 LMS in Sepang.
  • 13.12.19
    Unternehmen

    25 Jahre Audi RS: Exklusives Jubiläumspaket

    25 Jahre Performance, Prestige und Exklusivität. Mit dem RS 2 Avant startete vor einem Vierteljahrhundert die Erfolgsstory der Audi High-Performance-Modelle. Als Hommage an den ersten Hochleistungskombi von Audi legt die Audi Sport GmbH für die Modelle TT RS Coupé*, RS 4 Avant*, RS 5 Coupé*, RS 5 Sportback*, RS 6 Avant* und RS 7 Sportback* ein exklusives Ausstattungspaket auf. Das „Jubiläumspaket 25 Jahre RS“ ist ab sofort bestellbar.
  • 12.12.19
    Sport

    Audi-Pilot Lucas di Grassi kämpft für saubere Luft

    In Sachen Luftqualität ist Neu-Delhi (Indien) Schlusslicht unter den Metropolen der Welt. Audi-Formel-E-Pilot und UN-Botschafter Lucas di Grassi machte sich vor Ort ein Bild, sprach mit betroffenen Menschen und lernte Projekte kennen, die Auswege aus der steigenden Bedrohung suchen. Jetzt hat die Formel E eine knapp halbstündige Dokumentation über die Mission des Brasilianers veröffentlicht
  • 11.12.19
    Unternehmen

    Im Test: Audi Produktion erprobt Exoskelette für Überkopfarbeiten

    Audi möchte die Ergonomie seiner Mitarbeiter in der Produktion weiter verbessern. Darum testet das Unternehmen aktuell im Rahmen einer Vergleichsstudie zwei Exoskelette. Diese äußeren Stützstrukturen sollen Mitarbeiter bei Tätigkeiten im Überkopfbereich unterstützen, indem sie Gelenke schonen und die Muskulatur weniger schnell ermüden lassen. Insgesamt haben rund 60 Mitarbeiter die Hilfsmittel derzeit über mehrere Wochen an ausgewählten Arbeitsstationen in Montage, Lackiererei und Werkzeugbau am Standort Ingolstadt im Einsatz.
  • 11.12.19
    Sport

    Audi Sport customer racing richtet WTCR-Engagement für 2020 neu aus

    Nach zwei Jahren im WTCR – FIA-Tourenwagen-Weltcup stellt Audi Sport customer racing sein Engagement neu auf. Das Unternehmen arbeitet daran, dass der Audi RS 3 LMS der höchsten TCR-Bühne weltweit in der Saison 2020 erhalten bleibt, allerdings im Rahmen eines rein privaten Programms.
  • 10.12.19
    Unternehmen

    Betriebsrat macht sich für Weiterentwicklung der Technischen Entwicklung am Standort stark

    Ende November haben sich der Gesamtbetriebsrat und der Vorstand bei Audi auf einen Kurs für das nächste Jahrzehnt verständigt. Während der letzten Betriebsversammlung des Jahres begrüßte Rolf Klotz die Einigung, verwies jedoch gleichzeitig auf die noch bevorstehende Ausgestaltung der vereinbarten Eckpunkte in 2020.
  • 10.12.19
    Modelle

    Nachgeschärft: Update für das RS 5 Coupé und den RS 5 Sportback

    Audi hat das RS 5 Coupé (Kraftstoffverbrauch kombiniert in l/100 km: 9,1; CO2-Emissionen kombiniert in g/km: 208) und den RS 5 Sportback (Kraftstoffverbrauch kombiniert in l/100 km: 9,2; CO2-Emissionen kombiniert in g/km: 209) überarbeitet. Neue Details machen das Exterieurdesign noch progressiver. Bei der Bedienung setzen beide Modelle auf die neue MMI touch-Technologie mit großem zentralen Screen. Für eindrucksvolle Fahrleistungen sorgt weiterhin der V6-Biturbo mit 331 kW (450 PS) Leistung und 600 Nm Drehmoment (Kraftstoffverbrauch kombiniert ins l/100 km: 9,2 – 9,1; CO2-Emissionen kombiniert in g/km: 209 – 208). In Deutschland und weiteren europäischen Ländern startet der Verkauf der überarbeiteten RS 5 demnächst; die Preise beginnen bei 83.500 Euro.
  • 09.12.19
    Unternehmen

    Betriebsversammlung bei Audi: „Grundstein für die nächsten zehn Jahre gelegt“

    Mit Abschluss der Grundsatzvereinbarung „Audi.Zukunft“ wurde vor wenigen Tagen ein wichtiger Meilenstein für die Arbeitnehmervertretung bei Audi erreicht. Auf der vierten Betriebsversammlung des Jahres präsentierte Peter Mosch, Gesamtbetriebsratsvorsitzender der AUDI AG, am Montagnachmittag die genauen Inhalte vor der Belegschaft. Die Grundsatzvereinbarung sei „ein gut tragbarer Kompromiss“, so Mosch.
  • 09.12.19
    Modelle

    Luxus, Raum und Effizienz: Der Audi Q7 TFSI e quattro

    Zug um Zug bringt Audi seine neuen elektrifizierten Modelle auf die Straße. In Deutschland und weiteren europäischen Ländern ist der Q7 TFSI e quattro (Kraftstoffverbrauch kombiniert in l/100 km*: 3,0 – 2,8; Stromverbrauch kombiniert in kWh/100 km*: 22,9 – 21,9; CO2-Emission kombiniert in g/km*: 69 - 64) nun in den Vorverkauf gestartet. Der SUV, dessen Plug-in-Hybridantrieb einen Dreiliter-V6-Benzinmotor mit einer starken E-Maschine kombiniert, ist in zwei Leistungsstufen erhältlich. In der Topversion bietet er 335 kW (456 PS) Systemleistung und 700 Nm Systemdrehmoment (Kraftstoffverbrauch kombiniert in l/100 km*: 3,0 – 2,8; Stromverbrauch kombiniert in kWh/100 km: 22,9 – 22,2; CO2-Emission kombiniert in g/km: 69 – 64), die zweite Version leistet 280 kW (381 PS) und 600 Nm (Kraftstoffverbrauch kombiniert in l/100 km*: 3,0 – 2,8; Stromverbrauch kombiniert in kWh/100 km*: 22,4 – 21,9; CO2-Emission kombiniert in g/km*: 69 – 64).
  • 09.12.19
    Unternehmen

    Mit Schanzi in die zweite Runde: Schulfrühstück „Fit für den Tag“ um ein Jahr verlängert

    „Schanzi“, das Maskottchen des FC Ingolstadt 04, hat am Montag, 9. Dezember, die Frühstückskinder der Ingolstädter Lessingschule besucht und für eine Menge Spaß am frühen Morgen gesorgt. Nach einem reichhaltigen Frühstück gab es zudem eine Nikolausüberraschung für die Schülerinnen und Schüler. Mit dem Event in der Lessingschule fiel der Startschuss für die nächste Runde von „Fit für den Tag“: Vertreter der Projektpartner Audi, EDEKA und FCI waren mit vor Ort, um die Verlängerung der Kooperation zum Schulfrühstück um ein weiteres Jahr offiziell bekannt zu geben.
  • 06.12.19
    Unternehmen

    Bestwert für Audi im November: Auslieferungen steigen um 23,1 Prozent auf rund 163.350 Autos

    Die AUDI AG hat im vergangenen Monat weltweit rund 163.350 Autos (+23,1%) an Kunden ausgeliefert, so viele wie nie zuvor in einem November. Neben dem starken Wachstum in Europa (+33,0%), das weiterhin auch auf Vorjahreseffekte zurückzuführen ist, trugen Rekordwerte in den Kernregionen Nordamerika (+17,3%) und China (+16,8%) zu dem neuen Bestwert bei. Damit übertrifft das Unternehmen erstmals seit Jahresbeginn auch kumuliert das Vorjahresniveau: Von Januar bis November lieferte die Marke mit den Vier Ringen rund 1.669.600 Premium-Automobile (+0,7%) aus.
  • 05.12.19
    Unternehmen

    Experten diskutieren Ideen für die Mobilität der Zukunft beim MQ! Innovation Summit in Beijing

    Unter dem Motto #neverstopquestioning hat Audi Experten aus der ganzen Welt zum dritten MQ! Summit nach Peking eingeladen. Die zentrale Frage bleibt: Gibt es einen „Mobilitätsquotienten (MQ)“ analog eines IQ? Und wie kann der MQ gemessen werden? Wie wird nachhaltige Mobilität in Zukunft definiert? Wie entziffern wir den Code der spezifischen Bedürfnisse der chinesischen Kunden für Elektromobilität? Dies sind nur einige der Fragen, die 600 Teilnehmer, externe Keynote Speaker und interne Experten während der letzten zwei Tage diskutiert haben.
  • 04.12.19
    Unternehmen

    Audi ehrt ehrenamtliches Engagement: 29.000 Euro für Einrichtungen der Region

    „Denn ohne Dich geht’s nicht!“ Unter diesem Motto seiner diesjährigen Teamgeist-Aktion hat Audi am Mittwochabend Spenden in Höhe von insgesamt 29.000 Euro an 18 Einrichtungen rund um den Standort Ingolstadt übergeben. Bewerben konnten sich alle Audianerinnen und Audianer, die sich in ihrer Freizeit ehrenamtlich in einem Verein oder einer gemeinnützigen Einrichtung engagieren. In diesem Jahr lag der Fokus auf sozialem Engagement und Jugendarbeit.
  • 02.12.19
    Unternehmen

    Bahnhalt und mehr: Attraktive Mobilitätsangebote für Audi-Mitarbeiter

    Per Bahn zur Arbeit: Nach nur knapp zwei Jahren Bauzeit ist der neue Bahnhalt „Ingolstadt Audi“ direkt am Werkgelände der AUDI AG fertig. Heute fand die offizielle Eröffnung mit Vertretern der Projektpartner Freistaat Bayern, Stadt Ingolstadt, Deutsche Bahn und AUDI AG statt. Das Unternehmen mit den Vier Ringen investierte zusätzlich in weitere Verkehrs- und Mobilitätsdrehscheiben, um den Bahnhalt in die bereits vorhandene Infrastruktur einzubinden. Mit Shuttle Bussen, Jobtickets für Bus und Bahn sowie Fahrrad-Sharing bietet Audi den Mitarbeitern ein attraktives Gesamtpaket an Mobilitätsangeboten.
  • 02.12.19
    Sport

    Audi Sport-Fahrerkader für 2020 komplett

    Audi Sport customer racing stellt sich mit einem gestärkten Fahrerkader einem anspruchsvollen internationalen Programm. Zwei Neuzugänge ergänzen im kommenden Jahr den Kader der GT-Piloten von Audi Sport bei strategischen Einsätzen und in Kundenprogrammen.
  • 02.12.19
    Unternehmen

    Mit der Bahn direkt ins Werk: Neuer Bahnhof „Ingolstadt Audi“

    Bessere Bahnanbindung für Audi-Werk und den Ingolstädter Norden • Freistaat, Stadt, Audi und DB investieren gemeinsam 15 Millionen Euro • Regionalzug erhält den Namen „Ingolstadt Audi“
  • 02.12.19
    Unternehmen

    Ein Jahr Audi CO2-Programm: Einsparpotential von 1,2 Tonnen CO2 pro Auto identifiziert

    Die konsequente Elektrifizierung der Fahrzeugflotte führt dazu, dass ein großer Teil der CO2-Emissionen nicht mehr am Auspuff entsteht, sondern in der Lieferkette und in vorgelagerten Produktionsprozessen. Audi entwickelt deshalb gemeinsam mit seinen Zulieferern Maßnahmen zur CO2-Einsparung, die bereits während dieser Entstehungsphase greifen. Im Fokus des 2018 gestarteten „CO2-Programms“ stehen die in der Herstellung besonders energieintensiven Werkstoffe Aluminium, Stahl sowie Bestandteile von Batterien.
  • 29.11.19
    Unternehmen

    Audi erhöht Vorleistungen für Elektromobilität

    Die AUDI AG nimmt sich für die kommenden fünf Jahre eine Gesamtsumme von rd. €37 Mrd. für Forschungs- und Entwicklungsleistungen sowie Sachinvestitionen vor. Dabei plant der Hersteller vor dem Hintergrund seines Elektrifizierungskurses Vorleistungen von €12 Mrd. allein für Elektromobilität ein – mehr als je zuvor. Der erfolgreiche Audi Transformationsplan (ATP) macht die notwendigen Mittel frei: Seit Programmstart hat der ATP bereits €4 Mrd. ergebniswirksam eingespielt. Zusätzlich sollen bis 2029 Maßnahmen im Rahmen von Audi.Zukunft rd. €6 Mrd. für Zukunftsinvestitionen freispielen.
  • 28.11.19
    Unternehmen

    Audi-Betriebsrat eröffnet Sozialen Weihnachtsmarkt 2019

    Zum achten Mal öffnet der Soziale Weihnachtsmarkt des Betriebsrats seine Türen: Gesamtbetriebsratsvorsitzender Peter Mosch hat mit der Eröffnung des Weihnachtsmarkts zusammen mit Personalvorstand Wendelin Göbel und Ingolstadts Oberbürgermeister Dr. Christian Lösel auf der Audi Piazza offiziell die Adventszeit bei den Vier Ringen eingeläutet. 25 regionale Hilfsorganisationen bieten über vier Tage mit Marktständen und Aktionen ein vielfältiges Angebot für die Besucher. Alle Einnahmen kommen den sozialen Einrichtungen zugute.
  • 28.11.19
    Modelle

    Gesteigerte Effizienz und mehr Reichweite: Technik-Update für den Audi e-tron

    Zeitgleich mit der Premiere des e-tron Sportback** bringt Audi ein Technik-Update für seine erste elektrische Baureihe in die Serie. Neben Softwareanpassungen trägt vor allem eine optimierte Hardware im Antrieb zu Effizienzsteigerungen bei. So profitieren alle Varianten des e-tron SUV, die künftig vom Band laufen, von rund 25 Kilometer mehr Reichweite. Für europäische Kunden sind die neuen Modelle ab sofort bestellbar.
  • 27.11.19
    Modelle

    Der sportlichste Q: der neue Audi RS Q8

    Der neue Audi RS Q8 (Kraftstoffverbrauch kombiniert l/100 km: 12,1; CO2-Emissionen kombiniert g/km*: 277 – 276) ist das Topmodell der Q-Baureihe. Er kombiniert die Performance eines RS Modells mit der Eleganz eines Premium Coupés und der Flexibilität eines SUV. Der neue Audi RS Q8** steht im Laufe des ersten Quartals 2020 in Deutschland und weiteren europäischen Ländern beim Händler. Die Preise für das sportliche SUV-Coupé beginnen in Deutschland bei 127.000 Euro.
  • 27.11.19
    Unternehmen

    Audi und 20th Century Fox präsentieren im Vorfeld zu „Spione Undercover“ actiongeladenes Kurzvideo

    Noch vor der offiziellen Weltpremiere des Animationsfilms „Spione Undercover – eine wilde Verwandlung“ veröffentlichen Audi und 20th Century Fox in Kooperation mit Blue Sky Studios gemeinsam den exklusiven Videoclip „Lunchbreak”. Neben Superspion Lance Sterling (gesprochen von Will Smith) und dem Wissenschaftler Walter Beckett (gesprochen von Tom Holland) ist ein weiterer Superstar zu sehen: der Audi RSQ e-tron, das erste Konzeptauto der Vier Ringe, das exklusiv für einen Animationsfilm kreiert wurde.
  • 26.11.19
    Unternehmen

    Audi schließt Grundsatzvereinbarung mit dem Betriebsrat über wirtschaftliche und zukunftsweisende Neuausrichtung

    Eine neue Ära bricht an. Audi setzt nachhaltig Zeichen für mehr Wirtschaftlichkeit, Flexibilität und sichere Arbeitsplätze: Vorstand und Arbeitnehmervertreter haben sich auf eine Grundsatzvereinbarung im Rahmen von Audi.Zukunft verständigt. Die Entscheidungen betreffen insbesondere die Optimierung der Produktionskapazität an den beiden deutschen Standorten und die sozialverträgliche Anpassung von Arbeitsplätzen bei gleichzeitig verlängerter Beschäftigungssicherung bis Ende 2029. Die dadurch erwirtschafteten rund 6 Milliarden Euro sichern den strategischen Rendite-Zielkorridor von 9 bis 11 Prozent ab und fließen in Zukunftsprojekte wie Elektrifizierung und Digitalisierung. So stärkt Audi.Zukunft dauerhaft die Wettbewerbsfähigkeit der Vier Ringe und macht das Unternehmen fit für die kommenden Jahre. Die Vereinbarung tritt zum 29. November 2019 in Kraft und gilt für die nächsten zehn Jahre.
  • 26.11.19
    Kultur und Trends

    Audi engagiert sich nachhaltig im Münchner Werksviertel

    Audi wird Mobilitätspartner im Münchner Werksviertel und entwickelt innovative Konzepte für die Marke. Auf dem einstigen Areal der Knödel-Fabriken der Marke Pfanni entsteht ein modernes Stadtquartier. Alle „Siedler“ – so nennen sich die Bewohner und ansässigen Firmen – eint der Wunsch nach einem nachhaltigen Lebensstil. In diesem Sinne engagiert sich nun auch Audi: So startet der Mobilitätsdienst Audi on demand mit elektrifizierten Modellen. Und der gestern im Herzen des Werksviertels eröffnete „Pop-Up-Store“ wird zum Schaufenster für E-Mobilität im Konzern. Zudem ziehen Audi-Experten für Design, E-Commerce und Mobilitätsdienste in den Neubau „WERK 12“.
  • 26.11.19
    Kultur und Trends

    Audi designt erstes, virtuelles Konzeptauto für Hollywood-Film „Spies in Disguise“

    Pünktlich zu Weihnachten kommt der Animationsfilm „Spies in Disguise“ in die Kinos und Audi ist mit von der Partie. Neben Superspion Lance Sterling (gesprochen von Will Smith) ist in dem Streifen ein weiterer Superstar zu sehen: der Audi RSQ e-tron, das erste Konzeptauto der Vier Ringe, das exklusiv für einen Animationsfilm kreiert wurde. Das Modell entstand in enger Zusammenarbeit mit den Blue Sky Studios und zeichnet sich durch eine visionäre Designsprache, elektrischen Antrieb, vollautonomen Fahrmodus sowie futuristische Highlights wie einen Hologramm-Tacho aus. Der Clou dieses außergewöhnlichen Product Placements: Entgegen der Tradition nutzt Audi den Film nicht, um den Launch eines neuen Modells zu bewerben, sondern demonstriert mit dem sportlichen Zweisitzer, wie intelligente und nachhaltige Premium-Mobilität in Zukunft aussehen könnte.
  • 25.11.19
    Sport

    Yasser Shahin schreibt Geschichte mit Audi Sport in Asien

    Yasser Shahin gewann den Audi Sport R8 LMS Cup beim Finale in Malaysia. Nach dem Ende des Markenpokals beginnt für Audi Sport customer racing Asia ab 2020 eine neue Zeitrechnung im Rennsport, in der sich Privatiers auf ein attraktives Förderprogramm freuen dürfen.
  • 24.11.19
    Sport

    Vom letzten Platz aufs Podium: Audi-Pilot Duval mit sensationeller Aufholjagd beim „Dream Race“

    Spektakuläre Zweikämpfe, packende Überholmanöver und am Ende ein irres Fotofinish: Das zweite gemeinsame Rennen der DTM und der SUPER GT riss die Zuschauer im japanischen Fuji von den Sitzen. Einer der Hauptdarsteller am Sonntag: Audi-Pilot Loïc Duval, der sich nach einem Reifenschaden mit einer sensationellen Aufholjagd noch einen Platz auf dem Podium sicherte.
  • 23.11.19
    Sport

    Audi-Pilot Tréluyer glänzt beim Comeback

    Überraschung beim „Dream Race“ in Fuji (Japan): Im turbulenten ersten gemeinsamen Rennen der DTM und der japanischen SUPER-GT-Meisterschaft war Benoît Tréluyer am Samstag auf Platz sechs bester Audi-Pilot.
  • 23.11.19
    Sport

    Verpasste Chance für Audi Sport in Südafrika

    Die 9 Stunden von Kyalami in Südafrika boten eine neue Kulisse mit einem sehr abwechslungsreichen Langstreckenwettbewerb beim Finale der Intercontinental GT Challenge (IGTC). Audi Sport customer racing verpasste seine Chance auf einen sechsten Titel in dieser Rennserie, da verschiedene Rückschläge beide Audi R8 LMS wiederholt zurückwarfen und es am Ende nur für die Plätze vier und elf reichte. In der Herstellerwertung belegte Audi Platz drei.
  • 23.11.19
    Sport

    Lucas di Grassi feiert Formel-E-Podium in Riad

    Nur einen Tag nach dem schwierigen Auftakt haben sich Lucas di Grassi und Audi Sport ABT Schaeffler eindrucksvoll zurückgemeldet: Der Brasilianer feierte in Diriyah den zweiten Platz und damit den 41. Podiumserfolg des Teams im 60. Rennen der Formel E. Daniel Abt holte mit einer starken Aufholjagd ebenfalls wertvolle Punkte.
  • 22.11.19
    Unternehmen

    Honig für Audi-Mitarbeiter

    800 Honiggläser von acht Bienenvölkern: Jetzt kurz vor Weihnachten können Audianer regionalen Honig aus dem Max-Emanuel-Park nördlich des Audi-Werkgeländes in Ingolstadt kaufen. Er wird in vier verschiedenen Betriebsrestaurants angeboten, solange der Vorrat reicht. Der Erlös kommt dem Erhalt und Fortbestand der Bienenvölker zu Gute. Zwei Mitarbeiter kümmern sich ehrenamtlich in ihrer Freizeit um die Bienen.
  • 22.11.19
    Sport

    Audi-Kundenteam gewinnt Formel-E-Saisonauftakt

    Sam Bird hat mit seinem Team Envision Virgin Racing beim Saisonauftakt der neuen Formel-E-Saison den Debütsieg für den Audi e-tron FE06 geholt. Daniel Abt und Lucas di Grassi aus dem Werksteam Audi Sport ABT Schaeffler erwischten einen schwierigen Start und blieben in Diriyah ohne Punkte. Schon morgen haben sie eine neue Chance: Ab 15 Uhr (MEZ) wird vor den Toren Riads das nächste Rennen ausgetragen.
  • 21.11.19
    Modelle

    Audi A4 Avant g-tron und A5 Sportback g-tron mit neuem Design ab November bestellbar

    Die Audi-Erdgasmodelle vereinen Ökologie und Ökonomie: Der Audi A4 Avant g-tron und der A5 Sportback g-tron präsentieren sich im neuen sportlichen Design und mit modernem touch-Bedienkonzept. In Deutschland können die Kunden beide Modelle ab 21. November bestellen – den Audi A4 Avant 40 g-tron zu einem Basispreis von 43.200 Euro und den Audi A5 Sportback 40 g-tron für 45.100 Euro.
  • 21.11.19
    Tradition

    Modellautobörse im Audi Forum Ingolstadt

    Das Eldorado für Sammler und Fans öffnet wieder seine Türen: Am ersten Adventssonntag, 1. Dezember, veranstalten Audi Tradition und der Audi Modellautoclub Ingolstadt von 10 bis 15 Uhr zum 26. Mal die Modellautobörse. Rund 3.000 Besucher werden im Kundencenter des Audi Forum Ingolstadt erwartet.
  • 21.11.19
    Modelle

    Audi A4 Avant g-tron und A5 Sportback g-tron mit neuem Design ab November bestellbar

    Die Audi-Erdgasmodelle vereinen Ökologie und Ökonomie: Der Audi A4 Avant g-tron und der A5 Sportback g-tron präsentieren sich im neuen sportlichen Design und mit modernem touch-Bedienkonzept. In Deutschland können die Kunden beide Modelle ab 21. November bestellen – den Audi A4 Avant 40 g-tron zu einem Basispreis von 43.200 Euro und den Audi A5 Sportback 40 g-tron für 45.100 Euro.
  • 20.11.19
    Unternehmen

    Neu im Audi-Vorstand: Dr. Arno Antlitz, Dirk Große-Loheide und Dr. Sabine Maaßen

    Drei neue Audi-Vorstände: Ab 2020 verstärken Dr. Arno Antlitz, Dirk Große-Loheide und Dr. Sabine Maaßen den Vorstand der AUDI AG. Dr. Arno Antlitz wird zum 1. März neuer Finanzvorstand der AUDI AG und tauscht damit seinen Aufgabenbereich mit dem aktuellen Audi-CFO Alexander Seitz: Er wird CFO bei Volkswagen Pkw. Neuer Audi-Vorstand für Beschaffung und IT wird ab 1. April Dirk Große-Loheide – er folgt auf Dr. Bernd Martens. Eine neue Vorständin komplettiert das Team: Dr. Sabine Maaßen, aktuell CHRO von thyssenkrupp Steel Europe AG, übernimmt am 1. April das Personalressort der AUDI AG von Wendelin Göbel.
  • 20.11.19
    Technik

    SUV-Coupé für die e-tron-Familie: der Audi e-tron Sportback

    „Die Zukunft ist elektrisch“: Audi folgt konsequent seiner strategischen Ausrichtung und präsentiert das zweite Modell seiner e-tron-Baureihe. Der Audi e-tron Sportback ist ein dynamisches SUV-Coupé mit bis zu 300 kW Leistung und fährt mit einer Batterieladung bis zu 446 Kilometer (im WLTP-Zyklus) weit (Stromverbrauch kombiniert in kWh/100 km*: 26,3 - 21,6 (WLTP); 23,9 - 20,6 (NEFZ); CO2-Emissionen kombiniert in g/km: 0). Seine digitalen Matrix LED-Scheinwerfer sind eine Neuheit, die nun erstmals in der Großserie als Ausstattung zur Verfügung stehen. Ihr Licht ist in winzige Pixel zerlegt und lässt sich hochpräzise steuern. In Engstellen erleichtert es die sichere Spurmittenführung und zeigt Position des Fahrzeugs im Fahrstreifen an. Der Audi e-tron Sportback** ist ab Ende November bestellbar, die Markteinführung für Europa ist im Frühjahr 2020 geplant.
  • 19.11.19
    Sport

    Audi Sport mit zwei „schnellen Zebras“ in Südafrika

    Großes Finale beim Debüt in Südafrika: Die Intercontinental GT Challenge (IGTC) besucht für ihren Saisonabschluss vom 21. bis 23. November erstmals den afrikanischen Kontinent. Dort hat Audi Sport customer racing die Chance, zum sechsten Mal einen Titel in der einzigen weltweiten GT3-Rennserie zu gewinnen. Zwei Teams und sechs Fahrer repräsentieren Audi Sport auf dem Kurs von Kyalami zwischen Johannesburg und Pretoria.
  • 19.11.19
    Unternehmen

    Jazz im Audi Forum Ingolstadt: „Django Reinhardt Night“

    Zum Jahresausklang der Konzertreihe „Jazz im Audi Forum Ingolstadt“ erwartet Musikfans am Donnerstag, 5. Dezember, die traditionelle Django Reinhardt Night. Im Mittelpunkt der Auftritte des Grapelli Tribute Trio und von Django Deluxe steht europäischer Jazz der Musikergrößen Django Reinhardt und Stéphane Grappelli.
  • 19.11.19
    Sport

    Ein Traum wird wahr: vier Audi RS 5 DTM beim „Dream Race“ in Japan

    Fans der DTM dürfen sich zum Abschluss einer für Audi überaus erfolgreichen Saison noch auf einen ganz besonderen Leckerbissen zum Nachtisch freuen: Am Samstag und am Sonntag (23./24. November) finden am Fuße des berühmten Mount Fuji die ersten beiden gemeinsamen Rennen der DTM und der japanischen SUPER-GT-Meisterschaft statt. Fünf Automobilhersteller kämpfen in Fuji um den Sieg. Audi hat vier RS 5 DTM zum „Dream Race“ nach Japan geschickt.
  • 18.11.19
    Modelle

    Save the Date: Weltpremiere des Audi e-tron Sportback in Los Angeles

    Wer nicht vor Ort sein kann, muss nichts verpassen: die Weltpremiere des Audi e-tron Sportback in Los Angeles können Sie am 19. November im Internet verfolgen. Audi überträgt um 18:00 Uhr lokaler Zeit (3:00 Uhr MEZ am 20. November) auf Audi MediaTV sowie den Social-Media-Kanälen der AUDI AG.
  • 18.11.19
    Sport

    Weitere weltweite Erfolge für Audi Sport

    Die Kunden von Audi Sport customer racing feierten am dritten November-Wochenende in Australien, Neuseeland und in Macau Rennsiege, einen Titel und in Texas Klassenerfolge.
  • 18.11.19
    Sport

    Audi startet ehrgeizig in neue Formel-E-Saison

    Die neue Saison der Formel E beginnt mit einem Doppelschlag: Freitag und Samstag trägt die rein elektrische Serie vor den Toren Riads die ersten zwei von insgesamt 14 Saisonrennen aus. Daniel Abt und Lucas di Grassi aus dem Team Audi Sport ABT Schaeffler sind das erfolgreichste Duo im Feld und gehen mit ihrem Audi e-tron FE06 als Herausforderer auf die Welttournee über fünf Kontinente.
  • 18.11.19
    Unternehmen

    AudiStream: Virtuelle Reise in die Produktionswelt von Audi in Ingolstadt

    Per Bildschirm zum Karosseriebau des Audi A3, mit einem Mausklick an die Montagelinie des A4: Mit AudiStream bietet Audi ab heute als erster Hersteller interaktive Werkführungen an. Online erleben Interessierte die Produktionsabläufe der Marke am Standort Ingolstadt bequem zu Hause und unterwegs. Erfahrene Tourguides begleiten den virtuellen Rundgang und beantworten Fragen im Livestream.
  • 17.11.19
    Sport

    Podiumsergebnis für Audi Sport in Macau

    Audi Sport customer racing kehrt mit einem Pokal vom Rennwochenende in Macau zurück. Erfolgreichster Audi Sport-Fahrer war Jean-Karl Vernay im Audi RS 3 LMS mit einem dritten Platz im WTCR – FIA-Tourenwagen-Weltcup. Im FIA GT World Cup erzielte Phoenix Racing mit zwei fünften Rängen das beste Ergebnis des Audi R8 LMS.
  • 15.11.19
    Unternehmen

    Markus Duesmann neuer CEO von Audi

    Markus Duesmann wird ab 1. April 2020 neuer CEO von Audi. Der 50-jährige Maschinenbau-Ingenieur tritt die Nachfolge von Bram Schot an, der das Amt seit Juni 2018 innehat. Duesmann ist seit knapp drei Jahrzehnten in der Autobranche tätig, zuletzt war er Einkaufsvorstand bei BMW. Der 58-jährige Schot verlässt den Konzern Ende März in bestem Einvernehmen.
  • 15.11.19
    Sport

    Audi und Schaeffler: gemeinsam in die Zukunft

    Audi und Schaeffler bilden auch in Zukunft ein schlagkräftiges Team in der Formel E. Darauf haben sich der global tätige Automobil- und Industriezulieferer aus Herzogenaurach und die Marke mit den Vier Ringen jetzt geeinigt. Der Startschuss für die gemeinsame Entwicklung des Audi e-tron FE07 für die siebte Formel-E-Saison ist bereits erfolgt.
  • 14.11.19
    Modelle

    Der neue Audi S8 – begeisternde Performance in der Luxusklasse

    Der neue Audi S8** besticht über den progressiven Luxus hinaus als dynamischer Athlet und schärft mit innovativen Fahrwerkssystemen seinen Ruf als Referenz für Vorsprung durch Technik. Sein 4.0 TFSI, ein Achtzylinder mit Biturbo-Aufladung, leistet 420 kW (571 PS) und liefert opulente 800 Nm Drehmoment (Kraftstoffverbrauch kombiniert in l/100 km: 11,3 – 11,4*; CO2-Emission kombiniert g/km: 258 – 260*). In Verbindung mit der MHEV-Technologie gelingt die Symbiose aus Effizienz und Komfort sowie begeisternder Performance. Für herausragende Fahrdynamik ab Werk sorgt die Kombination aus vorausschauendem Aktivfahrwerk, Dynamik-Allradlenkung sowie quattro-Antrieb mit Sportdifferenzial. Mit spezifischen Designelementen liefert der neue Audi S8** die Antwort, wie die hochwertige Luxuslimousine sportliche Eleganz punktgenau in Szene setzt.
  • 13.11.19
    Kultur und Trends

    Audi macht die Geschichte der Salzburger Festspiele „erfahrbar“

    Zum 100-jährigen Jubiläum der Salzburger Festspiele im Jahr 2020 – und zum 25-jährigen Jubiläum als Hauptsponsor – lädt Audi Festivalbesucher zu einer ereignisreichen Fahrt durch die Festivalgeschichte ein: Im Fond eines Audi e-tron (Stromverbrauch kombiniert in kWh/100 km*: 26,4 - 22,9 (WLTP); 24,6 - 23,7 (NEFZ), CO2-Emission kombiniert in g/km: 0) fahren die Passagiere mehrere Orte an, die für die Entwicklung der Festspiele eine besondere Rolle spielten. Dabei kommt eine von Audi entwickelte Technologie zum Einsatz, die die Besucher über eine Virtual-Reality-Brille in dreidimensionale Welten entführt und in Echtzeit die Fahrzeugbewegung in das Erlebnis integriert. Audi wird während der Laufzeit der Festspiele rund 1.000 Erlebnisfahrten anbieten.
  • 12.11.19
    Modelle

    Doppelsieg für Audi beim „Goldenen Lenkrad“: Der A1 und der e-tron gewinnen ihre Klassen

    Doppelsieg für Audi beim Wettbewerb „Das Goldene Lenkrad 2019“: Der A1 Sportback und der rein elektrisch angetriebene e-tron haben ihre Kategorien „Kleinwagen“ und „Große SUV“ gewonnen. Leser der Fachzeitschrift „Auto Bild“, ihrer europäischen Schwestertitel und der Zeitung „Bild am Sonntag“ hatten ihre Stimmen abgegeben, eine internationale Expertenjury kürte aus der Vorauswahl die Sieger.
  • 11.11.19
    Unternehmen

    Mobilitätsangebot wächst: Großflächiger Roll-out von Audi on demand in Deutschland

    Ob Hamburg, München oder Berlin: Der Service für flexible Premium-Mobilität Audi on demand startet in Deutschland mit den Handelspartnern und Kooperationspartner Sixt durch. Bereits seit September ist Audi on demand an 15 Standorten im deutschen Handel verfügbar und wird sukzessive weiter ausgebaut. Neu über Audi on demand angebunden sind jetzt zudem 50 ausgewählte Sixt-Stationen, die die Handelsstandorte an Flughäfen und Bahnhöfen ergänzen. Bis Ende des Jahres soll die Zahl der deutschen Standorte auf 100 anwachsen, ab 2020 erfolgt sukzessive der Roll-out in Europa.
  • 11.11.19
    Sport

    Drei weitere Titel für die Kunden von Audi Sport

    Audi Sport customer racing erzielte mit seinen Kunden in Australien, Japan und Spanien drei weitere Titelerfolge mit drei verschiedenen Rennwagenmodellen.
  • 08.11.19
    Unternehmen

    Audi und Stadt Ingolstadt: Gemeinsame Baumpflanzaktion auf Landesgartenschau Gelände

    15 Audi-Mitarbeiter pflanzten heute Bäume auf dem Gelände der Landesgartenschau Ingolstadt 2020. Oberbürgermeister Dr. Christian Lösel und Audi-Werkleiter Achim Heinfling unterstützten die freiwilligen Helfer tatkräftig beim Pflanzen der insgesamt rund 60 Setz-linge - unter fachgerechter Anleitung des Leiters des Ingolstädter Gartenamtes Ulrich Linder und des Forstamtleiters Hubert Krenzler. Zu den etwa 30 verschiedenen Sorten zählen zum Beispiel heimische Sträucher wie die Schlehe, das Pfaffenhütchen und der schwarze Holunder oder Bäume wie die Wild-Birne, Elsbeere und Winterlinde. Die Marke mit den Vier Ringen ist Hauptsponsor der LGS 2020.
  • 08.11.19
    Unternehmen

    Audi steigert die Auslieferungen im Oktober um 26,8 Prozent auf rund 149.150 Autos

    Die AUDI AG hat im Oktober weltweit rund 149.150 Autos an Kunden übergeben. Das entspricht einem Plus von 26,8 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Dabei entwickelten sich alle drei Kernregionen positiv: In China steht ein Plus von 6,0 Prozent für einen neuen Bestwert bei den Auslieferungen. In Nordamerika konnten die Vier Ringe um 15,6 Prozent zulegen. In Europa lag die Zahl der Auslieferungen sogar mit 68,6 Prozent im Plus, hier trugen Sondereffekte aus dem Jahr 2018 zum starken Wachstum bei. Seit Jahresbeginn lieferte Audi weltweit rund 1.506.250 Automobile aus und lag damit nur noch 1,2 Prozent unter dem Vorjahreswert.
  • 08.11.19
    Sport

    Audi Sport mit 13 Rennwagen in Macau

    Als bislang erfolgreichster Hersteller will Audi im FIA GT World Cup zum fünften Mal das GT-Rennen in Macau gewinnen. Zugleich ist die Marke vom 14. bis zum 17. November in drei weiteren Wettbewerben in der chinesischen Sonderverwaltungszone am Start, darunter im WTCR – FIA-Tourenwagen-Weltcup.
  • 08.11.19
    Unternehmen

    10 Jahre Audi Stiftung für Umwelt: Wie gestalten wir eine lebenswerte Zukunft?

    Die Audi Stiftung für Umwelt lädt anlässlich ihres 10. Geburtstags am 13. November zu einem Vortrags- und Diskussionsabend mit drei Umweltschützern und Nachhaltigkeitsexperten ein. Die Referenten geben einen Überblick über den Zustand unseres Planeten und widmen sich der Frage, wie Engagement für Klimaschutz zukünftig aussehen kann. Unter dem Motto „10 Jahre Greenovation“ stellt die Stiftung ihre Projekte vor.
  • 06.11.19
    Sport

    Audi e-tron FE06 sind auf dem Weg nach Riad

    Jetzt wird es ernst: Gut zwei Wochen vor dem ersten Rennen der neuen Formel-E-Saison haben insgesamt zehn Container und Boxen des Teams Audi Sport ABT Schaeffler Deutschland verlassen und sind auf dem Weg nach Saudi-Arabien, wo am 22. und 23. November die ersten beiden Rennen ausgetragen werden.
  • 06.11.19
    Modelle

    Noch schärfer, noch markanter: der Audi R8 V10 RWD und der Audi R8 LMS GT4

    Aus Sonderserie wird Normalprogramm: Der Audi R8 V10 mit Heckantrieb (Kraftstoffverbrauch kombiniert in l/100 km: 13,1 – 12,9; CO2-Emission kombiniert in g/km: 293 – 299) avanciert zu einem festen Modell. Dabei wird sein Exterieurdesign noch markanter – es bekommt die gleichen Neuerungen wie die R8 V10 quattro-Modelle**. Der V10-Mittelmotor, der hier 397 kW (540 PS) leistet, und der Hinterradantrieb bieten puristischen Fahrspaß. Parallel dazu kommt auch der seriennahe, ebenfalls heckangetriebene, Rennwagen Audi R8 LMS GT4 in neuem Design und fahrdynamisch spürbar optimiert. Der Kundensport-Rennwagen für die internationale GT4-Kategorie bietet den Privatfahrern künftig noch feinfühligere Abstimmungsmöglichkeiten.
  • 05.11.19
    Unternehmen

    Auszeichnung in Serie: Audi Programmkino erhält Kinoprogrammpreis 2019

    Das Audi Programmkino hat auch 2019 den Kinoprogrammpreis des Bundes gewonnen. Monika Grütters, Beauftragte der Bundes-regierung für Kultur und Medien, ehrte das Kino am Mittwoch in Hannover für sein Jahresfilmprogramm und für sein Dokumentarfilmprogramm im vergangenen Jahr.
  • 05.11.19
    Unternehmen

    Audi bringt globale Markenkampagne auf den Weg: Unternehmen kooperiert mit 72andSunny

    Audi startet im kommenden Jahr mit einer neuen globalen Markenkampagne voll durch. Im Fokus steht die Neuausrichtung der Vier Ringe. Stärker als je zuvor fließen dabei im Sinne einer globalen Markenführung Erkenntnisse und Kommunikationstrends aus dem weltweiten Netzwerk des Unternehmens ein. Als Partner für dieses Projekt konnte Audi jetzt die international tätige Werbeagentur 72andSunny für sich gewinnen.
  • 05.11.19
    Unternehmen

    Josef Junker - Biografie

  • 05.11.19
    Unternehmen

    Audi bringt „Oversprayfreies Lackieren“ in Serie

    Schont die Umwelt und spart Kosten: Durch das so genannte Oversprayfreie Lackieren (OFLA) kann Audi jetzt zwei verschiedene Farben im selben Lackierdurchgang auftragen. Erstmals zum Einsatz kommt das neue Verfahren bei den Editionsmodellen „edition one“ der in 2019 überarbeiteten Modelle A4 Limousine* und A5 Coupé*. Hier erhält der Kunde das Dach auf Wunsch in Brillantschwarz. Audi ist der erste Automobilhersteller, der diese umweltschonende Technik in Serie bringt.
  • 05.11.19
    Kultur und Trends

    Audi Weihnachtskonzert: Kartenvorverkauf startet

    Für das Audi Weihnachtskonzert am 13. Dezember 2019 um 20 Uhr wird das Kundencenter des Audi Forum Ingolstadt zu einem glanzvollen Konzertsaal. Die begeisterten jungen Sängerinnen und Sänger der Audi Jugendchorakademie werden von der Akademie für Alte Musik Berlin begleitet. Der Kartenvorverkauf startet am 5. November 2019 um 10 Uhr.
  • 04.11.19
    Sport

    Audi Sport-Kunden feiern Titel in FIA Motorsport Games und in Neuseeland

    Bei den ersten FIA Motorsport Games trug ein Rennwagen von Audi Sport customer racing zum Sieg von Russland in der Gesamtwertung bei. Der Audi RS 3 LMS gewann die entscheidende Goldmedaille. In Neuseeland gelang dem Team IMS die erfolgreiche Titelverteidigung mit dem Audi R8 LMS auf der Südinsel.
  • 31.10.19
    Unternehmen

    AUDI AG: Robuste Geschäftszahlen zum dritten Quartal

    In einer herausfordernden zweiten Jahreshälfte stabilisiert der Audi-Konzern seine Auslieferungszahlen und weist zum dritten Quartal robuste Geschäftszahlen aus. Bereinigt um die Effekte aus der Entkonsolidierung der Mehrmarken-Importeure liegen die Umsatzerlöse über dem Vorjahresniveau. Im Operativen Ergebnis spiegeln sich der Rückgang bei den Auslieferungen und weiterhin hohe Vorleistungen für die Zukunft wider. Die Cash-Generierung bleibt die Stärke des Audi-Konzerns: Mit einem Netto-Cashflow i.H.v. €3,3 Mrd. bestätigt das Unternehmen seine Top-Bonität. Auf Gesamtjahressicht geht der Audi-Konzern nunmehr von Auslieferungen leicht über dem Niveau des Vorjahres aus und bestätigt seine Prognose für die finanziellen Spitzenkennzahlen.
  • 29.10.19
    Unternehmen

    Von Einparkhilfen und Fledermäusen: Der MINT-Tag bei Audi

    Unter dem Motto „Natur trifft Technik“ haben 20 Grundschulkinder am Standort Ingolstadt einen Einblick erhalten, welche Gemeinsamkeiten Natur und Technik verbinden. Dieser Tag fand im Rahmen der regionalen Initiative „MINTmacher“ statt.
  • 29.10.19
    Unternehmen

    Audi.torium „Crime-frei“

    Im Audi.torium „Crime-frei“ am Dienstag, 12. November, in Ingolstadt und am Mittwoch, 13. November, in Neckarsulm gibt der Tatortreiniger Peter Anders einen Einblick in seinen Arbeitsalltag zwischen hartnäckigen Blutflecken, menschlichen Schicksalen und reiner Biochemie. Anders teilt mit dem Publikum seine kuriosen, dramatischen und berührenden Erfahrungen.
  • 28.10.19
    Sport

    Titelerfolge für Kunden von Audi Sport in Asien

    Audi Sport customer racing feierte mit seinen Kundenteams zwei Titelerfolge in Asien. In der Thailand Super Series sicherte sich Sandy Stuvik den Fahrertitel, sein Team B-Quik Racing gewann die Teammeisterschaft. In der TCR China gewann Huang Chu Han im Audi RS 3 LMS den Fahrertitel, sein Team New Faster die Teamwertung.
  • 28.10.19
    Unternehmen

    Audi elektrisiert München: Neuer, kostenloser Lade-, Park- und Shuttleservice am Flughafen

    Mit dem Service „Charge & Fly“ am Flughafen München startet Audi eine kostenlose Aktion für alle voll- und teilelektrisch angetriebenen Fahrzeuge: Bis zum Ende des Jahres können interessierte Fahrer ihr Elektroauto oder Plug-In-Hybrid-Fahrzeug während einer Reise mit grünem Strom laden und dazu kostenfrei parken.

Basisinformationen

  • 06.01.20
    Technik

    Audi auf der CES Las Vegas 2020

    Von futuristischen Visionsfahrzeugen bis hin zu serienreifen Technologien: Audi gibt auf der Consumer Electronic Show (CES) 2020 einen Ausblick auf die Mobilität von morgen – und bringt Zukunftstechnik schon heute in seine Produkte. Die CES ist weltweit die bedeutendste Fachmesse für Unterhaltungselektronik und findet vom 7. bis 10. Januar 2020 in Las Vegas statt. Audi zeigt unter anderem den Audi AI:ME als persönlichen Mobilitätspartner, die empathische Technologie Audi Intelligence Experience und das innovative 3D mixed reality Head-up-Display.
  • 02.12.19
    Sport

    Audi Sport customer racing (2020)

    Audi Sport hat zwölf GT-Piloten aus fünf Nationen unter Vertrag. Sie starten in der Saison 2020 bei weltweiten Rennen mit reinen Kundenteams und bei strategischen Einsätzen von Audi Sport customer racing.
  • 26.11.19
    Modelle

    Der neue Audi RS Q8: der sportlichste Q

    Der Audi RS Q8 (Kraftstoffverbrauch kombiniert l/100 km: 12,1; CO2-Emissionen kombiniert g/km*: 277 – 276) ist das neue Topmodell der Q-Baureihe. Er kombiniert die Performance eines RS-Modells mit der Eleganz eines Premium-Coupés und der Flexibilität eines SUV. Die serienmäßige Luftfederung schlägt eine Brücke von der Rennstrecke zum Offroad-Trail: Sie variiert die Trimmlage der Karosserie des großen SUV-Coupés um bis zu 90 Millimeter.
  • 26.11.19
    Modelle

    Der neue Audi RS 6 Avant: die RS-Ikone in vierter Generation

    Mit dem neuen Audi RS 6 (Kraftstoffverbrauch kombiniert in l/100 km: 11,7 – 11,5*; CO2-Emission kombiniert g/km: 268 – 263*) schlägt die Audi Sport GmbH ein neues Kapitel in der High-Performance-Avant-Geschichte auf. Wie kein anderer verbindet er enorme Fahrleistungen mit praktischen Allroundeigenschaften. Mehr Power bei gleichzeitig gesteigerter Effizienz machen den RS 6 Avant zu einem perfekten Begleiter für jeden Einsatzzweck, 365 Tage im Jahr.
  • 15.11.19
    Sport

    Audi in der Formel E 2019/2020

    2019 starten Daniel Abt und Lucas di Grassi in ihre sechste gemeinsame Formel-E-Saison. Kein anderes Duo in der rein elektrischen Rennserie hat so viele Rennen Seite an Seite bestritten. Und keines war dabei so erfolgreich: Mit 40 Podiumsplatzierungen und über 1.000 Punkten ist Audi Sport ABT Schaeffler das erfolgreichste Team der Formel E. Diesen Platz an der Spitze will die Audi-Werksmannschaft verteidigen.
  • 14.11.19
    Modelle

    Der neue Audi S8: Begeisternde Performance in der Luxusklasse

    Der S8** ist das sportliche Topmodell in der Oberklasse von Audi. Über den progressiven Luxus hinaus besticht er als dynamischer Athlet mit innovativen Fahrwerkssystemen und schärft damit seinen Ruf als Referenz für Vorsprung durch Technik. Sein 4.0 TFSI, ein Achtzylinder mit Biturbo-Aufladung, leistet 420 kW (571 PS) und liefert opulente 800 Nm Drehmoment (Kraftstoffverbrauch kombiniert in l/100 km: 11,4 – 11,3*; CO2-Emissionen kombiniert g/km: 260 – 258*). Das neue vorausschauende Aktivfahrwerk, die Dynamik-Allradlenkung und der quattro-Antrieb mit Sportdifferenzial garantieren sportlich-straffes Handling oder Top-Komfort, ganz nach dem Wunsch des Fahrers. Markante Designdetails verleihen dem S8** sportliche Eleganz – auf den Punkt in Szene gesetzt. *Angaben zu den Kraftstoff-/Stromverbräuchen und CO2-Emissionen bei Spannbreiten in Abhängigkeit vom verwendeten Reifen-/Rädersatz sowie von der gewählten Ausstattung ** Die gesammelten Verbrauchswerte aller genannten und für den deutschen Markt erhältlichen Modelle entnehmen Sie der Auflistung am Ende dieser Presse-Information.
  • 06.11.19
    Sport

    Audi R8 LMS GT4 (2020)

    Nach zwei erfolgreichen Jahren mit insgesamt 17 Titelsiegen weltweit hat Audi Sport customer racing den Audi R8 LMS GT4 überarbeitet. Ab der Saison 2020 profitieren die Kunden von einer verbesserten Dynamik und individuelleren Möglichkeiten zur Abstimmung. Das neue Erscheinungsbild rundet den Auftritt ab.
  • 31.10.19
    Modelle

    Das progressivste Kompaktmodell mit den Vier Ringen: Der Audi A1 citycarver

    Audi präsentiert sein progressivstes Kompaktmodell: Der A1 citycarver (Kraftstoffverbrauch kombiniert in l/100 km: 5,5 – 5,1 *; CO2-Emission kombiniert in g/km: 124 – 117*) ist mit seiner gut vier Zentimeter höher gelegten Karosserie und seinem robusten Look der große starke Bruder des A1 Sportback. Mit frischen Farben, vielen Möglichkeiten zur Individualisierung und einer Top-Vernetzung präsentiert sich der A1 citycarver als der Audi für junge, urbane Fahrer. *Angaben zu den Kraftstoff-/Stromverbräuchen und CO2-Emissionen bei Spannbreiten in Abhängigkeit vom verwendeten Reifen-/Rädersatz sowie von der gewählten Ausstattung
  • 25.09.19
    Modelle

    Der neue Audi RS 7 Sportback: Hochleistung in ihrer schönsten Form

    Mit der zweiten Generation des RS 7 (Kraftstoffverbrauch kombiniert l/100 km: 11,6 – 11,4; CO2-Emission kombiniert g/km: 265 – 261) fährt Audi Sport eine progressive Limousine mit coupéhaftem Gran-Turismo-Design auf die Straße. Das viertürige High-Performance-Modell bietet ein komplett eigenständiges Design und einen V8-Biturbo mit gesteigerter Leistung und neuer Effizienz dank des Mild-Hybrid-Systems. Als Fünfsitzer erweitert die zweite Generation des RS 7 Sportback zudem seine Allroundeigenschaften.
  • 12.09.19
    Modelle

    Geräumig, stark, hochkomfortabel: Audi Q7 in neuer Topform

    Seit vier Jahren ist der Audi Q7 in zweiter Generation auf dem Markt. Nun gibt die Marke ihrem größten SUV eine Vielzahl an optischen und technischen Neuerungen mit auf den Weg. Neben dem kraftvollen Design wartet der Audi Q7 unter anderem mit HD Matrix LED Scheinwerfern inklusive Laserlicht, aktiver Wankstabilisierung, der effizienzsteigernden Mild-Hybrid-Technologie und dem digitalen Bedienkonzept MMI touch response auf. Als Top-Modell der Baureihe präsentiert sich auch der Audi SQ7 mit seinem mächtigen V8-Diesel in neuer Form. Die Markteinführung in Europa findet Mitte September statt. In Deutschland ist der Audi Q7 ab 66.900 Euro erhältlich. Kraftstoffverbrauch kombiniert l/100 km: 9,1 – 6,6; CO2-Emission kombiniert g/km: 208 – 174 Angaben zu den Kraftstoffverbräuchen und CO2-Emissionen sowie Effizienzklassen bei Spannbreiten in Abhängigkeit vom verwendeten Reifen-/Rädersatz.
  • 11.09.19
    Modelle

    Kompakter Crossover mit sportlichen Talenten: der Audi Q3 Sportback

    Praktisch, sportlich und elegant – das ist der neue Audi Q3 Sportback. Einerseits SUV, andererseits Coupé gibt er sich besonders vielseitig. Unter dem expressiven Design trifft der Kunde auf einen variablen Innenraum mit digitalem Bedienkonzept und Connectivity-Features aus der automobilen Oberklasse. Für Fahrspaß auf unterschiedlichen Terrains sorgen Progressivlenkung, Sportfahrwerk und der Allradantrieb quattro. Antriebsseitig unterstützt erstmals ein Mild-Hybrid-System in einem Kompaktmodell der Marke. Kraftstoffverbrauch kombiniert in l/100 km: 7,7 - 4,7; CO2-Emission kombiniert in g/km: 174 - 123; Angaben zu den Kraftstoffverbräuchen und CO2-Emissionen sowie Effizienzklassen bei Spannbreiten in Abhängigkeit vom verwendeten Reifen-/Rädersatz.
  • 17.07.19
    Modelle

    Der Audi A4: großes Upgrade für den Bestseller

    Straffes Design, Top-Vernetzung, Elektrifizierung in der Breite – der Audi A4 repräsentiert wie kein anderes Modell die Marke mit den Vier Ringen. Er ist deshalb ein wichtiges Spiegelbild dafür, wohin sich Audi entwickelt. Seine sportliche Linienführung und das innovative Bedienkonzept mit dem zentralen MMI touch-Display bedeuten ein echtes Upgrade. Fünf der acht Motorisierungen arbeiten mit Mild-Hybrid-Systemen (MHEV) zusammen – diese Breitenelektrifizierung kommt der Effizienz und dem Komfort zugute. In den beiden S-Modellen arbeitet jetzt ein 3.0 TDI mit 255 kW (347 PS) und 700 Nm (Kraftstoffverbrauch kombiniert in l/100 km*: 6,3 – 6,2; CO2-Emission kombiniert in g/km*: 166 – 161) – diese Kombination von Leistung, Drehmoment und Effizienz ist einzigartig im Segment. * Angaben zu den Kraftstoffverbräuchen und CO₂-Emissionen sowie Effizienzklassen bei Spannbreiten in Abhängigkeit vom verwendeten Reifen-/Rädersatz.
  • 05.07.19
    Sport

    Audi R8 LMS GT2 (2019)

    Die Rennsport-Familie des Audi R8 LMS erhält leistungsstarken Zuwachs: Der neue Audi R8 LMS GT2 markiert bei Motorleistung und Höchstgeschwindigkeit die Spitze des Programms.
  • 03.07.19
    Modelle

    Mächtige Diesel-Power: der Audi SQ8 TDI

    435 PS, 900 Nm Drehmoment, von 0 auf 100 km/h in 4,8 Sekunden – der Audi SQ8 TDI (Kraftstoffverbrauch kombiniert in l/100 km: 7,8; CO2 Emissionen kombiniert in g/km*: 205 - 204) steht für überlegene Performance. Sein Achtzylinder-Diesel mit Biturbo-Aufladung ist das stärkste Diesel-Aggregat auf dem europäischen Markt. Gepaart mit modernsten Fahrwerkskomponenten bietet das große SUV-Coupé hohe Dynamik und immensen Fahrspaß. Top-Technologien bei Bedienung und Vernetzung komplettieren den starken Charakter des Audi SQ8 TDI, der im Spätsommer 2019 bei den europäischen Händlern steht. In Deutschland ist er ab 102.900 Euro erhältlich.
  • 01.05.19
    Unternehmen

    Audi Sport GmbH (ehemals quattro GmbH)

    Im Motorsport geboren, unter extremsten Bedingungen getestet und zur Serienreife gebracht – dafür stehen die High Performance Modelle R/RS von Audi Sport, indem sie ein Maximum an Prestige mit Alltagstauglichkeit und virtuoser Performance vereinen. Neben den High-Performance-Modellen verantwortet die Audi Sport GmbH die Themenfelder Customer Racing, Individualisierung über das Programm Audi exclusive, sowie die Audi Sport Collection. Die Audi Sport GmbH – ehemals quattro GmbH – wurde 1983 als 100-prozentige Tochtergesellschaft der AUDI AG gegründet. Seit 1996 ist das Unternehmen als Hersteller von Hochleistungs-Automobilen registriert. Die Audi Sport GmbH mit Hauptsitz in Neckarsulm beschäftigt aktuell mehr als 1.100 Mitarbeiter an den Standorten Neckarsulm und Ingolstadt sowie an der Audi Sport customer racing Zentrale in Neuburg an der Donau.
  • 24.04.19
    Sport

    Audi R8 LMS GT4 (2019)

    Seine Debütsaison in Kundenhand verlief grandios: Der Audi R8 LMS GT4 hat bereits in seinem ersten Rennsport-Jahr weltweit zehn Titel gewonnen. Seine Talente zeigte der seriennahe Sportwagen nicht nur bei Sprintrennen, sondern auch bei Langstreckeneinsätzen.
  • 18.04.19
    Sport

    Audi R8 LMS GT3 (2019)

    Die aktuelle Version des Audi R8 LMS ist die vierte Modellneuheit in nur vier Jahren von Audi Sport customer racing: Nach der grundlegend neuen zweiten Generation des Audi R8 LMS (2015), dem TCR-Tourenwagen Audi RS 3 LMS (2016) und dem Audi R8 LMS GT4 (2017) debütierte im Oktober 2018 auf dem Automobilsalon in Paris die Evolution des GT3-Modells Audi R8 LMS. Die neue Baustufe des weltweit im Sprint- und Langstreckenrennsport erfolgreichen Modells ist in Technik und Preis eng auf die Kundenbedürfnisse zugeschnitten. Die Karriere des neuen Audi R8 LMS begann mit einem Doppelsieg bei den 24 Stunden von Dubai 2019.
  • 19.03.19
    Sport

    Audi in der DTM 2019

    Beginn einer neuen Ära in der DTM: Ab der Saison 2019 kommen in den Class-1-Rennwagen der populären Tourenwagen-Rennserie moderne und hocheffiziente Turbomotoren zum Einsatz. Der Zweiliter-Vierzylinder des Audi RS 5 DTM leistet mehr als 610 PS. Mittels „Push-to-pass“-Funktion können die Fahrer kurzfristig sogar 30 zusätzliche PS abrufen.
  • 14.03.19
    Unternehmen

    Audi im Überblick

    Im anspruchsvollen Geschäftsjahr 2019 optimiert das Unternehmen Prozesse und führt weitreichende Strukturreformen durch. Im Fokus steht außerdem die Unternehmenskultur – eine neue Kultur der Integrität und Offenheit. Mit Investitionen von rund 14 Milliarden Euro bis 2023 richtet sich Audi strategisch auf die Zukunftsfelder Elektromobilität, Digitalisierung und autonomes Fahren aus. Den Weg in die E Mobilität geht das Unternehmen zielgerichtet und fokussiert. So wird Audi bis Ende 2020 zwölf elektrifizierte Modelle an den Start bringen. Fünf vollelektrische Modelle, sieben Plug in Hybride.
  • 14.03.19
    Unternehmen

    Audi am Standort Ingolstadt

    Seit 70 Jahren baut Audi am Standort Ingolstadt Automobile. Das Herz des Audi‑Konzerns schlägt in dieser bayerischen Großstadt an der Donau: Hier ist der Stammsitz der AUDI AG, die größte Produktionsstätte des Audi‑Konzerns. Die Verbrauchs- und Emissionswerte aller im Text genannten und auf dem deutschen Markt verfügbaren Modelle entnehmen Sie dem letzten Kapitel der Basisinformation
  • 14.03.19
    Unternehmen

    Audi am Standort Neckarsulm

    Die AUDI AG am Standort Neckarsulm ist das größte Unternehmen in der aufstrebenden Wirtschaftsregion Heilbronn Franken und zählt zu den attraktivsten Arbeitgebern in Baden Württemberg. Die Stadt Neckarsulm, benannt nach den beiden Flüssen Neckar und Sulm, zählt rund 26.000 Einwohner und rund 39.000 Arbeitsplätze. Die Region Heilbronn-Franken hat über 399.000 Beschäftigte und ist geprägt vom Automobil. Audi in Neckarsulm ist dabei mit 16.971 Mitarbeitern (Stand: 31.12.2018) der größte Arbeitgeber in der Region.
  • 14.03.19
    Unternehmen

    Audi am Standort Aurangabad

    Die AUDI AG produziert seit September 2007 Automobile am Standort Aurangabad im indischen Bundesstaat Maharashtra. Im Werk von Skoda Auto India Private Limited (SAIPL) werden zurzeit die Audi A3 Limousine*, die Audi A4 Limousine*, die Audi A6 Limousine* sowie der Audi Q3*, der Audi Q5* und der Audi Q7 hergestellt. Darüber hinaus produziert SAIPL in Aurangabad den Volkswagen Tiguan und den Passat sowie die Skoda-Modelle Kodiaq, Octavia und Superb. *Die Verbrauchs- und Emissionswerte aller im Text genannten und auf dem deutschen Markt verfügbaren Modelle entnehmen Sie der Auflistung im letzten Kapitel der Basisinformation.
  • 14.03.19
    Unternehmen

    Audi am Standort Bratislava

    In der slowakischen Hauptstadt Bratislava produziert Audi seit Ende 2005 den Premium‑SUV Audi Q7* und seit 2018 den neuen Audi Q8* im Werk von Volkswagen Slovakia. Hier werden Automobile von fünf Marken des Volkswagen‑Konzerns unter einem Dach gefertigt.
  • 14.03.19
    Unternehmen

    AUDI BRUSSELS S.A./N.V.

    Start in die Zukunft: Seit Herbst 2018 produziert Audi Brussels den ersten vollelektrischen SUV der Marke mit den Vier Ringen exklusiv für den Weltmarkt. Am 3. September 2018 begann die Großserienfertigung des Audi e-tron*.
  • 14.03.19
    Unternehmen

    Audi am Standort China

    Audi ist seit 1988 in China aktiv und führt seitdem beinahe durchgehend das Premiumsegment des Landes an. Die AUDI AG ist in China mit einem Joint Venture (FAW-Volkswagen), in dem Audi eine Minderheitsbeteiligung besitzt, und einer hundertprozentigen Tochtergesellschaft, Audi China in Peking, vertreten.
  • 14.03.19
    Unternehmen

    Audi am Standort Curitiba

    Audi produziert seit 2015 die Audi A3 Limousine* am Standort São José dos Pinhais in Curitiba, Brasilien. Die Produktion des Audi Q3* lief im März 2016 an. Dieses Werk ist das einzige, in dem das Modell in der Ethanol‑Version hergestellt wird.
  • 14.03.19
    Unternehmen

    AUDI HUNGARIA Zrt.

    Die AUDI HUNGARIA Zrt. entwickelt und produziert im ungarischen Győr Motoren für die AUDI AG und für weitere Gesellschaften des Volkswagen-Konzerns. Im Jahr 2013 weihte das Unternehmen sein neues Automobilwerk ein, in dem der komplette Fertigungsprozess abgedeckt ist. Damit begann in Győr die Serienproduktion der Audi A3 Limousine* und des Audi A3 Cabriolets*. 2014 folgte das neue Audi TT Coupé* und der Audi TT Roadster*, die komplett im Audi-Werk in Ungarn gefertigt werden.
  • 14.03.19
    Unternehmen

    Audi am Standort Kaluga

    Audi fertigt im russischen Kaluga den Audi Q7*. Im SKD‑Verfahren (Semi Knocked Down) werden die Automobile zunächst bei Volkswagen Slovakia in Bratislava vollständig aufgebaut. Anschließend werden sie teilzerlegt und als Bausatz im Container per Bahn nach Kaluga transportiert. Die Montage erfolgt durch die Volkswagen Group RUS nach den technischen und qualitativen Vorgaben der AUDI AG. Audi montiert seit 2009 in Zusammenarbeit mit der Volkswagen Group RUS SKD‑Bausätze im Werk Kaluga.
  • 14.03.19
    Unternehmen

    Audi am Standort Martorell

    Audi produzierte den Audi Q3* ab dem Frühjahr 2011 bis zum Sommer 2018 am SEAT Standort in Martorell in der Nähe von Barcelona. Insgesamt wurden in Martorell fast 800.000 Audi Q3 gebaut. Seit Oktober 2018 wird hier auch der Audi A1 Sportback* gefertigt. Im vergangenen Jahr lag die Produktion bei 83.629 Fahrzeugen (2017: 114.372).
  • 13.03.19
    Unternehmen

    Audi in Algerien

    Seit Dezember 2018 fahren Audi A3 Sportback* und A3 Limousine* sowie der Audi Q2* am Standort von SOVAC Production S.P.A. in Relizane, 270 km westlich von Algier, vom Band. SOVAC Production S.P.A. ist eine Tochtergesellschaft der SOVAC Group, die den Volkswagen Konzern seit 2001 offiziell in Algerien vertritt.
  • 13.03.19
    Unternehmen

    Automobili Lamborghini S.p.A.

    Automobili Lamborghini S.p.A. steht für innovative, dynamische und hochemotionale Luxus Supersportwagen – und für den ersten Super SUV der Geschichte. Die italienische Marke mit Sitz in Sant’Agata Bolognese in Norditalien gehört seit 1998 zur Audi Group.
  • 13.03.19
    Unternehmen

    Ducati Motor Holding S.p.A

    Ducati ist 1926 gegründet worden und produziert heute vom Rennsport inspirierte Motorräder. Sie zeichnen sich durch ihre Hochleistungsmotoren mit Desmodromik, innovatives Design und avantgardistische Technik aus. Das Unternehmen produziert Premium-Motorräder mit Technik- und Designausstattungen für die wichtigsten Marktsegmente mit den Modellfamilien Diavel, XDiavel, Hypermotard, Monster, Multistrada, Panigale, SuperSport. 2015 präsentierte Ducati die Scrambler, die als eigene Markenwelt für ein neues Motorrad, Accessoires und Bekleidung steht – Kreativität und Selbstverwirklichung im Geiste der Zeit. Der Hauptsitz und das größte Werk des Unternehmens befinden sich im italienischen Borgo Panigale, einem Stadtteil von Bologna. Ein weiteres Montagewerk liegt in der thailändischen Provinz Rayong. Außerdem betreibt Ducati ein CKD-Werk (Completely Knocked Down) im brasilianischen Manaus. 2018 lieferte Ducati 53.004 Motorräder an Kunden weltweit aus.
  • 13.03.19
    Unternehmen

    ITALDESIGN GIUGIARO S.p.A.

    Seit 1968 unterstützt Italdesign als Dienstleister für Styling, technische Entwicklung und Prototypenbau im Automobilbereich Hersteller weltweit. Im Laufe der Jahre kamen immer neue Kompetenzen, Dienstleistungen und Geschäftsbereiche hinzu. Auch die Zahl der Mitarbeiter wuchs entsprechend. Heute übernimmt Italdesign als Dienstleister komplette Projekte und unterstützt die Hersteller als zuverlässiger Entwicklungspartner mit integrierten Leistungen bei der kompletten Entwicklung der Fahrzeuge der Zukunft. Das in Moncalieri (Turin) ansässige Unternehmen, das seit 2010 zum Volkswagen Konzern gehört, beschäftigt 1.000 Mitarbeiter in Italien und im Ausland. Die Mission von Italdesign als wichtiger Mobilitätsakteur ist heute wie damals die Gestaltung der Marktentwicklung durch neue, innovative Designs und Technologien.
  • 11.03.19
    Unternehmen

    Audi am Standort San José Chiapa

    Der Werkanlauf Audi México ist abgeschlossen. 173.734 lokal gefertigte Audi Q5* sind am Standort San José Chiapa in 2018 vom Band gefahren. Der Premium‑SUV hat bereits zahlreiche Auszeichnungen erhalten, darunter auch das „Goldene Lenkrad“ in der Kategorie „Große SUV“. Das noch junge Audi‑Werk zählte bereits nach einem Jahr zu den attraktivsten Arbeitgebern des Landes und engagiert sich mit zahlreichen Projekten in der Region. Von dieser Entwicklung profitiert die Wirtschaft in der gesamten Region. Das zeigt unter anderem der vierte Platz im aktuellen Ranking von Universum Global.
  • 13.02.19
    Sport

    Audi Sport customer racing (2019)

    Audi Sport customer racing hat sich innerhalb von zehn Jahren weltweit im Kunden-Motorsport auf vier Kontinenten etabliert. Mit Premium-Qualität bei Produkten und Service beansprucht die Kundensportabteilung von Audi Sport eine herausragende Stellung in einem harten Wettbewerbsumfeld – und das in gleich drei Rennsport-Kategorien. Zudem unterstützt Audi Sport customer racing 2019 Einsätze in der Intercontinental GT Challenge, dem FIA GT World Cup, im WTCR – FIA-Tourenwagen-Weltcup und bei Einzelläufen wie den 24 Stunden Nürburgring.
  • 28.01.19
    Modelle

    Der neue Audi A1 Sportback

    Der Audi A1 Sportback ist ein Eroberer. Er fasziniert junge, progressive Kunden. Für viele ist der kleine Kompakte mit dem dynamischen Design der erste Neuwagen. Er ist der ideale Begleiter im urbanen Umfeld aber auch für längere Strecken sehr gut geeignet. Mit seinen Infotainment- und Fahrerassistenzsystemen auf Oberklasse-Niveau ist der neue Audi A1 Sportback fest verwurzelt in der digitalen Welt. Kraftstoffverbrauch kombiniert in l/100 km: 6,0 - 4,6; CO2-Emission kombiniert in g/km: 137 - 104; Angaben zu den Kraftstoffverbräuchen und CO2-Emissionen bei Spannbreiten in Abhängigkeit von der gewählten Ausstattung.
  • 18.01.19
    Unternehmen

    IN-Campus – Technologiepark für Zukunftsprojekte der AUDI AG

    Das Kürzel „IN“ steht für Innovation: Mit dem IN-Campus haben die AUDI AG und die Stadt Ingolstadt ein strategisches Investment auf den Weg gebracht. Beide Partner sanieren gemeinsam das Gelände einer ehemaligen Erdölraffinierie und wandeln diese Industriebrache in einen Campus um. Der Fokus liegt auf der Entwicklungsarbeit für Zukunftsprojekte. Der künftige Technologiepark IN-Campus wird offen, nachhaltig und naturnah konzipiert. Die ersten Baumaßnahmen sind in vollem Gange.
  • 09.01.19
    Modelle

    Der neue Audi TT und der neue TTS

    Pünktlich zum 20. Jubiläum des ersten Audi TT setzt die Marke den Sportwagen-Charakter des neuen Modells besonders in Szene: So hat die Marke das Design ihrer Ikone geschärft, die Performance gesteigert und die Serienausstattung erweitert. Das limitierte Jubiläumsmodell „Audi TT 20 years“ (Kraftstoffverbrauch kombiniert in l/100 km: 7,2 – 7,0*; CO2-Emission kombiniert in g/km: 165 – 161*) ist als Coupé und Roadster erhältlich. Kraftstoffverbrauch kombiniert in l/100 km: 8,1 – 6,0*; CO2-Emission kombiniert in g/km: 183 – 137* *Kraftstoffverbräuchen und CO2-Emissionen bei Spannbreiten in Abhängigkeit vom verwendeten Reifen-/Rädersatz
  • 08.01.19
    Audi MediaCenter

    Audi auf der CES 2019

    Auch dieses Jahr präsentiert Audi auf der Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas wieder einige seiner stärksten Ideen für die Zukunft. Im Fokus stehen dabei zwei Technologien für das In-Car-Entertainment von morgen. Mit innovativen Online- und Lade-Services sowie der Möglichkeit, Funktionen nach Bedarf buchen zu können, wartet der Audi e-tron (Stromverbrauch kombiniert in kWh/100 km*: 26,2 - 22,6 (WLTP); 24,6 - 23,7 (NEFZ); CO2-Emission kombiniert in g/km: 0) auf. Damit zeigt er einmal mehr, dass Premiummobilität bei Audi nicht nur nachhaltig, sondern auch persönlich und einfach ist. * Angaben in Abhängigkeit von der gewählten Ausstattung
  • 03.01.19
    Modelle

    Der neue Audi R8: Dynamik-Update für den Hochleistungssportwagen

    Kein anderer Audi ist näher am Rennsport: Der R8 (Kraftstoffverbrauch kombiniert l/100 km: 13,3 – 12,9; CO2-Emission kombiniert g/km: 301 – 293*) ist die dynamische Speerspitze und das schnellste Serienmodell der Marke Audi Sport. Bei der Überarbeitung ist der Hochleistungssportwagen als Coupé und Spyder noch schärfer und stärker geworden. Seine V10-Saugmotoren leisten jetzt 419 kW (570 PS) (Kraftstoffverbrauch kombiniert l/100 km*: 13,3 - 12,9; CO2-Emission kombiniert g/km*: 302 – 293) beziehungsweise 456 kW (620 PS) (Kraftstoffverbrauch kombiniert l/100 km*: 13,3 – 13,1; CO2-Emission kombiniert g/km*: 302 – 297); dazu gibt es Modifikationen am Fahrwerk und ein noch markanteres Exterieurdesign. Der Verkauf in Europa startet Anfang 2019.
  • 05.12.18
    Modelle

    Der Audi e-tron in Abu Dhabi

    Mit dem Audi e-tron (Stromverbrauch kombiniert in kWh/100 km*: 26,4 - 22,6 (WLTP); 24,9 - 23,7 (NEFZ); CO2-Emission kombiniert in g/km: 0 präsentiert die Marke mit den Vier Ringen ihr erstes rein elektrisches Serienmodell. Von 0 auf 100 km/h in 5,7 Sekunden, bis zu 411 Kilometer Reichweite im WLTP-Fahrzyklus, null lokale Emissionen – der Oberklasse-SUV ist stark, effizient, sportlich und alltagstauglich. Seine beiden E-Maschinen leisten bis zu 300 kW und sorgen in Kombination mit dem elektrischen Allradantrieb für optimale Performance auf jedem Terrain. Ein ganzheitliches Ladeangebot für zuhause und unterwegs macht das elektrische Fahren komfortabel und mühelos.
  • 28.11.18
    Modelle

    Familien-SUV und Allround-Talent: der neue Audi Q3

    Der neue Audi Q3 ist ein Familien-SUV mit großen Allround-Talenten. Er macht nicht nur mit seinem großzügigen, hochvariablen Raumangebot einen Schritt nach vorn, sondern auch bei der Technik: Ähnlich wie die Top-Modelle von Audi hat er ein digitales Cockpit und ein großes MMI touch-Display. Zahlreiche Infotainment-Lösungen aus der Oberklasse vernetzen den kompakten SUV mit seiner Umwelt. Beim Parken, in der Stadt und auf der Langstrecke unterstützen neue Assistenzsysteme. Diese erhöhen zusätzlich den Komfort, genauso wie das weiterentwickelte Fahrwerk. Kraftstoffverbrauch kombiniert in l/100 km: 7,6 - 4,7; CO2-Emission kombiniert in g/km: 174 - 124 (Angaben zu den Kraftstoffverbräuchen und CO2-Emissionen bei Spannbreiten in Abhängigkeit vom verwendeten Reifen-/Rädersatz.)
  • 22.11.18
    Technik

    Technik-Lexikon

    Von der adaptive cruise control über den quattro-Antrieb bis hin zum Audi virtual cockpit: Im Technik-Lexikon finden Sie Details zu allen Audi-Technologien kompakt an einer Stelle gebündelt. Hier geben wir Ihnen Hintergrundinformationen zu den einzelnen Systemen und erklären, welchen Nutzen der Kunde davon hat.
  • 07.09.18
    Modelle

    Der neue A6 Avant: Schön praktisch. Schön sportlich.

    Schöne Kombis heißen Avant – dieser Anspruch von Audi gilt für die Neuauflage des Erfolgsmodells mehr denn je. Das dynamisch-elegante Exterieurdesign des A6 Avants umhüllt einen geräumigen Innenraum und ein Gepäckabteil mit bis zu 1.680 Liter Volumen. Das Fahrwerk vereint Komfort und Sportlichkeit auf einem neuen Niveau, alle Motoren nutzen serienmäßig ein effizienzsteigerndes Mild-Hybrid-System. Das digitale Bediensystem MMI touch response lässt sich einfach und intuitiv nutzen, das umfangreiche Connectivity-Angebot und zahlreiche neue und weiterentwickelte Assistenzsysteme machen den A6 Avant zum idealen Reisewagen. Kraftstoffverbrauch kombiniert in l/100 km: 5,9 – 4,5; CO2-Emission kombiniert in g/km: 155 – 119 Angaben zu den Kraftstoffverbräuchen und CO2-Emissionen bei Spannbreiten in Abhängigkeit vom verwendeten Reifen-/Rädersatz.
  • 09.07.18
    Modelle

    Der Audi Q8: das neue Top-Modell der Q-Familie

    Der Audi Q8 bringt das Beste aus zwei Welten zusammen – die Eleganz eines viertürigen Luxus-Coupés und die praktischen Talente eines großen SUV. Der üppig bemessene Innenraum mit variablem Gepäckabteil, modernste Bedien- und Fahrwerkstechnologien sowie intelligente Assistenzsysteme machen den Audi Q8 zum souveränen Begleiter für Business und Freizeit. Ein starker und gleichzeitig effizienter 3.0 TDI mit 210 kW (286 PS) und Mild-Hybrid-System sorgt für die Dynamik, die das muskulöse Design verspricht. Mit dem permanenten Allradantrieb quattro und einer Bodenfreiheit von bis zu 254 Millimetern fährt das SUV-Coupé auch dort weiter, wo befestigte Straßen enden. Kraftstoffverbrauch kombiniert in l/100 km: 9,1 - 6,5; CO2-Emission kombiniert in g/km: 207 - 172 (Angaben zu den Kraftstoffverbräuchen und CO2-Emissionen bei Spannbreiten in Abhängigkeit vom verwendeten Reifen-/Rädersatz.)
  • 18.05.18
    Modelle

    Der neue Audi A6: das Multitalent in der Business Class

    Vollvernetzt, komfortabel und sportlich zugleich: Der neue Audi A6 ist vielseitig wie nie zuvor. Die Bedienung mit dem volldigitalen MMI touch response-System ist richtungsweisend, die Connectivity- und Assistenzsysteme bieten auch auf Langstrecken viel Komfort. Sein Fahrwerk bringt souveränen Abrollkomfort mit gesteigerter Agilität zusammen, alle Motoren sind serienmäßig mit einem Mild-Hybrid-System ausgestattet. Kraftstoffverbrauch kombiniert in l/100 km: 7,4 – 4,0; CO2-Emission in g/km: 171 – 104; Angaben zu den Kraftstoffverbräuchen und CO2-Emissionen bei Spannbreiten in Abhängigkeit vom verwendeten Reifen-/Rädersatz.
  • 02.05.18
    Sport

    Audi R8 LMS GT3 (2018)

    Audi Sport customer racing startet mit Elan in ein Jubiläum: 2018 markiert die zehnte Saison, in der die Vier Ringe im Kundensport erfolgreich am Start sind. Nach der Weltpremiere des Audi R8 LMS Ende 2008 bestritt die erste GT3-Rennwagengeneration der Marke 2009 ihre Debütsaison. Im zehnten Jahr in Folge will Audi mit seinen Kunden 2018 seine Siege in Amerika, Asien, Australien und Europa fortsetzen. 
  • 02.05.18
    Sport

    Audi R8 LMS GT4 (2018)

    Der Audi R8 LMS GT4 ist der jüngste Neuzugang im Programm von Audi Sport customer racing. Nach seinem Debüt auf der New York International Auto Show im April 2017 und seiner anschließenden Erprobung mit ersten Testeinsätzen ist er zum Rennsportjahr 2018 für Kunden weltweit verfügbar.
  • 02.05.18
    Sport

    Audi RS 3 LMS (2018)

    Die Rennsport-Karriere des Audi RS 3 LMS begann erst 2017. Doch schon innerhalb der ersten zwölf Monate entwickelte sich der Auftritt zu einer weltweiten Erfolgsgeschichte.
  • 26.02.18
    Modelle

    Auf Dynamik ausgelegt: der neue Audi R8 V10 RWS

    Puristisch und exklusiv – der neue Audi R8 V10 RWS (Kraftstoffverbrauch kombiniert in l/100 km: 12,6 – 12,4, CO2-Emission kombiniert in g/km: 286 – 283) bietet ein ganz besonderes Fahrerlebnis. Der Hochleistungs-Sportwagen ist das erste Serienmodell von Audi mit Hinterradantrieb und auf 999 Exemplare limitiert. Kraftstoffverbrauch kombiniert in l/100 km: 12,6 – 12,4, CO2-Emission kombiniert in g/km: 286 – 283
  • 09.02.18
    Modelle

    Der neue Audi A7 Sportback: Progressiv in Design und Technik

    Der A7 Sportback der zweiten Generation ist die Essenz der neuen Designsprache von Audi und bringt das Showcar-Design der prologue-Studien in Serie. Das viertürige Coupé steckt voller Innovationen – bei Vernetzung und Digitalisierung, beim sportlich-souveränen Fahrerlebnis, sowie durch sein vielseitiges Raumkonzept. Kraftstoffverbrauch kombiniert in l/100 km: 7,3 – 4,4*; CO2-Emission kombiniert in g/km: 170 – 117*; * Angaben zu den Kraftstoffverbräuchen und CO2-Emissionen bei Spannbreiten in Abhängigkeit vom verwendeten Reifen-/Rädersatz
  • 31.01.18
    Sport

    Audi in der FIA-Rallycross-Weltmeisterschaft 2018

    Unter dem neuen Namen EKS Audi Sport tritt das Team in der FIA-Rallycross-Weltmeisterschaft 2018 mit zwei neu aufgebauten Audi S1 EKS RX quattro an. Neben Teamchef und Fahrer Mattias Ekström geht im zweiten Auto mit Andreas Bakkerud einer der erfolgreichsten Rallycross-Piloten an den Start.
  • 29.01.18
    Sport

    Audi in der DTM 2018

    DTM-Champion, Sieger in der Team- und Hersteller-Wertung, Audi-Piloten auf den ersten vier Plätzen des Tableaus: 2017 hat Audi Sport die DTM-Saison mit dem erfolgreichsten Ergebnis aller Zeiten abgeschlossen. Als Titelverteidiger ist Audi in der DTM in diesem Jahr nicht länger Jäger, sondern der Gejagte.
  • 07.12.17
    Modelle

    Die vierte Generation der RS-Ikone: der neue Audi RS 4 Avant (2017)

    Der Audi RS 4 Avant (Kraftstoffverbrauch kombiniert in l/100 km: 8,8; CO2-Emission kombiniert in g/km: 200-199) verbindet High-Performance mit höchster Alltagstauglichkeit. Sein 2.9 TFSI Biturbo leistet 331 kW (450 PS) und stemmt 600 Nm Drehmoment. Der serienmäßige Allradantrieb quattro garantiert beste Traktion und Beschleunigungswerte. Das RS-Sportfahrwerk plus mit Dynamic Ride Control (DRC), intelligente Fahrerassistenzsysteme und innovative Infotainment-Lösungen machen die vierte Generation der RS-Ikone von Audi Sport zum sportlichen Alltagshelden.
  • 05.12.17
    Modelle

    Die vierte Generation des Audi A8: Aufbruch in eine neue Ära

    Audi hat den A8 in vierter Generation von Grund auf neu entwickelt. Mit stilprägendem Design, erstklassigen Fahrwerklösungen, einem Touch-Bedienkonzept und der Elektrifizierung aller Antriebe demonstriert die Luxuslimousine Vorsprung durch Technik auf ganzer Linie. Eine der Top-Innovationen ist der Audi AI Staupilot, den kein anderer Wettbewerber bietet. Kraftstoffverbrauch kombiniert in l/100 km: 7,9 - 5,7; CO2-Emission kombiniert in g/km: 181 - 151; Angaben zu den Kraftstoffverbräuchen und CO2-Emissionen bei Spannbreiten in Abhängigkeit vom verwendeten Reifen-/Rädersatz.
  • 22.11.17
    Technik

    TechDay Quality

    Qualität ist eine Kernkompetenz der Marke mit den Vier Ringen. Mit Qualitätsführerschaft im Premiumsegment begeistern – das ist das Ziel von Audi mit Blick auf die Mobilität der Zukunft. Die Audi-Kunden haben an Funktion, Komfort, Wertigkeit und Zuverlässigkeit ihres Autos ebenso große Erwartungen wie die Nutzer von Premium-Mobilitätsdienstleistungen und-Serviceangeboten – das gilt künftig noch mehr als heute.
  • 19.10.17
    Modelle

    Der neue Audi A7 Sportback: Das sportliche Gesicht der Oberklasse

    Der Audi A7 der zweiten Generation steht für die neue, progressive Designsprache der Oberklasse. Athletische Proportionen und eine dynamische Linienführung prägen seinen emotionalen Charakter. Mit dem innovativen Lichtdesign und dem futuristischen Interieur fusionieren im viertürigen Gran Turismo Design und Technik auf einzigartige Weise. Verbrauchsangaben Audi A7 Sportback 55 TFSI quattro S tronic: Kraftstoffverbrauch kombiniert in l/100 km: 7,2 – 6,8* CO2-Emission kombiniert in g/km: 163 – 154* *Angaben in Abhängigkeit vom verwendeten Räder-/Reifensatz
  • 11.09.17
    Modelle

    Der neue Audi A8: Zukunft der Luxusklasse

    Die vierte Modellgeneration des Audi A8 ist erneut die Referenz für Vorsprung durch Technik. Die Luxuslimousine demonstriert dies mit stilprägendem Design, innovativen Fahrwerklösungen, einem neuartigen Touch-Bedienkonzept und konsequenter Elektrifizierung des Antriebs. Als erstes Serienautomobil der Welt ist der neue Audi A8 für hochautomatisiertes Fahren auf Level 3 konzipiert. Ab 2018 bringt die Marke pilotierte Fahrfunktionen wie Parkpilot, Garagenpilot und Staupilot schrittweise in Serie.
  • 11.09.17
    Technik

    Per Autopilot Richtung Zukunft: die Audi Vision vom autonomen Fahren

    Dreifach-Debüt auf der IAA 2017 bei Audi: Der neue Audi A8 erlebt in Frankfurt seine Messepremiere. Er ist das erste Serienautomobil, das hochautomatisiertes Fahren im öffentlichen Verkehr erlauben wird. Erstmals kann der Fahrer die Fahraufgabe in definierten Verkehrssituationen komplett abtreten – technologisch ist dieser Schritt eine Revolution. Und mit der Doppel-Weltpremiere von zwei Konzeptautomobilen zeigt Audi, wie die Marke das autonome Fahren in der Zukunft weiter entwickeln will.
  • 11.07.17
    Technik

    Audi AI

    Hochvernetzt, automatisiert und elektrifiziert – diese Eigenschaften zeichnen den Audi der Zukunft aus. Audi AI ist künftig die Chiffre für eine Vielzahl innovativer Systeme, die den Fahrer entlasten und ihm zugleich neue Möglichkeiten für die Zeit bieten, die er im Auto verbringt. Audi AI nutzt dafür auch Strategien und Technologien aus dem Bereich künstlicher Intelligenz sowie des maschinellen Lernens. Damit setzt sich die Marke an die Spitze im Wettbewerb.
  • 11.07.17
    Unternehmen

    Audi.Vorsprung.

    Audi startet schnell und unkonventionell wie ein Start-up in neue Geschäftsfelder, führt neue Produktionsformen ein und verändert die Mobilität im urbanen Raum. Vorsprung als Versprechen ist dabei stets verbunden mit der Leidenschaft, sich nicht mit dem Status quo zufrieden zu geben, sondern ihn zu hinterfragen, um bessere Lösungen zu finden. Denn für Audi bedeutet Vorsprung mehr als Vorreiter zu sein – Vorsprung steht für den Anspruch, den Kunden der Marke mehr Freiraum zu ermöglichen. Bei dieser Strategie gibt es drei klare Schwerpunkte, die in Barcelona präsentiert werden. Audi. Vorsprung. – das ist immer digital, nachhaltig und urban. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem 'Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Str. 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen (www.dat.de) unentgeltlich erhältlich ist.
  • 02.06.17
    Technik

    TechDay Combustion Engine Technology

    V-Motoren gibt es unter den Vier Ringen seit 29 Jahren – 1988 debütierte der 3,6-Liter-Achtzylinder im Audi V8. Zwei Jahre später folgte ein 2,8-Liter-V6 im Audi 100. In den 90er Jahren ging es dann Schlag auf Schlag: 1997 erschien mit dem 2.5 TDI der weltweit erste V6-TDI, 1998 folgte ihm der V8-TDI mit 3,3 Liter Hubraum. Und im Jahr 2000 setzte der V6-Biturbo mit 2,7 Liter Hubraum ein ganz spezielles Highlight: Die 279 kW (380 PS) und 440 Nm Drehmoment, mit denen er den Audi RS 4 Avant antrieb, legten die Messlatte in der Mittelklasse auf ein völlig neues Niveau. Heute setzt Audi V6- und V8-Motoren in allen Modellen ein, die auf dem Modularen Längsbaukasten basieren, also in den Baureihen Audi A4, A5, A6, A8, Q5 und Q7. Die V6-Aggregate – Diesel wie Ottomotoren – schöpfen aus 3,0 Liter Hubraum, bei den V8-Motoren sind es 4,0 Liter. Die Leistungsspanne reicht von 160 kW (218 PS) bis 445 kW (605 PS). Eine Sonderstellung nimmt der neue 2,9 Liter V6-Motor im Audi RS 5 (Kraftstoffverbrauch kombiniert in l/100 km: 8,7; CO2-Emission kombiniert in g/km: 197) ein. Wegen der gesteigerten Leistung und der damit höheren Belastung des Aggregats, wurde der Hubraum hier um 0,1 Liter reduziert. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem 'Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen' entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Str. 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen (www.dat.de) unentgeltlich erhältlich ist.
  • 08.05.17
    Sport

    Audi im GT-Sport 2017

    Die aktuelle Generation des Audi R8 LMS, die bei Aerodynamik, Leichtbau, Sicherheit und Kundenfreundlichkeit Maßstäbe setzt, startet auch 2017 in allen wichtigen GT3-Rennserien in Amerika, Asien, Australien und Europa.
  • 03.05.17
    Sport

    Audi Sport TT Cup 2017

    Der Audi Sport TT Cup geht 2017 mit einem internationalen Starterfeld in seine dritte Saison.
  • 24.04.17
    Sport

    Audi RS 3 LMS (2017)

    Mit dem neuen Audi RS 3 LMS bietet Audi seinen Kunden erstmals ab Werk einen kostengünstigen Rennwagen für den Einstieg in den Motorsport an.
  • 18.04.17
    Modelle

    Architektur der E-Mobilität: Audi e-tron Sportback concept

    Designstudie und Technikträger, E-Auto und Kraftpaket im Coupé-Gewand: Mit dem Audi e-tron Sportback concept erlebt ein vielseitiges Konzeptautomobil seine Weltpremiere in der chinesischen Metropole Shanghai. Auf der Frühjahrsmesse Auto Shanghai 2017 präsentiert die Marke mit den Vier Ringen die Studie eines viertürigen Gran Turismo mit 320 kW starkem Elektroantrieb. Die Formensprache des im Farbton Luxsilber lackierten Coupés verbindet dabei klassische Audi-Elemente mit zahlreichen zukunftsweisenden Details: eine elektrisierende Architektur, der Technologie und dem Package des Elektroantriebs konsequent auf den Leib geschneidert.
  • 12.04.17
    Sport

    Audi R8 LMS GT4 (2017)

    Im Vorfeld der New York International Auto Show hat der Audi R8 LMS in seiner GT4-Version Premiere gefeiert.
  • 05.04.17
    Unternehmen

    Karosserieentwicklung bei Audi – Innovation, Qualität und Präzision

    Audi schreibt ein neues Kapitel seiner erfolgreichen Leichtbau-Geschichte. Bei der kommenden Generation des Audi A8 kommt in der Karosseriestruktur erstmals ein intelligenter Mix aus vier Materialien zum Einsatz – mehr als bei allen Serienmodellen der Marke zuvor. Damit stellt die Luxuslimousine ihre Rolle als Innovationstreiber im automobilen Leichtbau erneut unter Beweis. Eine Tradition, die bis auf das Jahr 1994 zurückgeht, als der A8 mit seiner selbsttragenden Aluminiumkarosserie in Audi Space Frame (ASF)-Bauweise für Aufsehen sorgte.
  • 28.03.17
    Sport

    Audi in der FIA-Rallycross-Weltmeisterschaft 2017

    Ab der Saison 2017 unterstützt die AUDI AG das Rallycross-Projekt EKS von Mattias Ekström werkseitig. Der amtierende Doppelweltmeister geht in diesem Jahr mit insgesamt drei Audi S1 EKS RX quattro an den Start.
  • 13.03.17
    Modelle

    Kompakte Spitzensportler: Audi RS 3 Limousine und RS 3 Sportback

    Mit ihrem Hightech-Fahrwerk, dem neuen Fünfzylinder-Motor und geschärfter Optik fahren die Audi RS 3 Limousine* und der Audi RS 3 Sportback* an die Spitze ihrer Klasse. RS-spezifische Details im Innenraum und der unnachahmliche Sound des 2.5 TFSI komplettieren das emotionale Fahrerlebnis. Fünfzylindermotoren haben bei Audi große Tradition. In den 1980er Jahren trieben sie den Erfolg der Marke im Motorsport und auf der Straße entscheidend voran. Nach jahrelanger Pause gaben sie 2009 ihr Comeback, als der 2.5 TFSI in den Audi TT RS einzog. 2011 folgte die erste Generation des RS 3 Sportback, 2013 der RS Q3 und 2015 die zweite Auflage des RS 3 Sportback. Jetzt zeigt sich der RS 3 Sportback umfangreich modifiziert. Gesellschaft bekommt er von der neuen RS 3 Limousine, mit der die Marke ihr Angebot international ausweitet. Sie ist die erste kompakte Audi-Limousine mit dem RS-Label und zugleich die erste Audi-Limousine mit quer montiertem Fünfzylindermotor. Pionier für diese Bauweise war die Studie Audi A3 clubsport quattro concept aus dem Jahr 2014. „Der Fünfzylinder ist ein legendärer Bestandteil unserer Unternehmens-DNA“, sagt Stephan Winkelmann, Geschäftsführer der Audi Sport GmbH. „Jetzt übernimmt er mit 400 PS die Spitzenposition weltweit – und das nicht nur im RS 3 Sportback, sondern auch in der RS 3 Limousine. Mit beiden Modellen bieten wir unseren Kunden einen attraktiven Einstieg in die RS-Welt.“
  • 07.03.17
    Sport

    Audi in der DTM 2017

    Mit dem neuen Audi RS 5 DTM, drei Teams und sechs Fahrern startet Audi 2017 in der DTM.
  • 14.11.16
    Modelle

    Der neue Audi Q5: Bestseller in neuer Auflage

    Ein Bestseller von Audi ist noch stärker und sportlicher geworden – der neue Q5 legt die Messlatte wieder ein ganzes Stück höher. Zu den großen Neuerungen zählen der quattro-Antrieb mit ultra-Technologie, die hocheffizienten Motoren, die Luftfederung adaptive air suspension sowie das Angebot beim Infotainment und den Assistenzsystemen. *Die Verbrauchs- und Emissionswerte aller im Text genannten und auf dem deutschen Markt verfügbaren Modelle entnehmen Sie der Auflistung auf der letzten Seite dieser Basisinformation.
  • 10.10.16
    Sport

    Audi RS 3 LMS

    Mit dem neuen Audi RS 3 LMS erweitert Audi Sport customer racing ab der Saison 2017 sein Angebot im Kundensport. Der TCR-Rennwagen stellt den Kundensport bei Audi auf eine noch breitere Basis.
  • 06.10.16
    Sport

    Audi in der Formel E 2016/2017

    Audi engagiert sich künftig stärker in der weltweit ersten Rennserie für rein elektrisch angetriebene Rennwagen. Ab der Saison 2016/2017 verstärkt Audi sein Engagement beim Formel-E-Team ABT Schaeffler Audi Sport. Darüber hinaus ist geplant, die Formel E zur Saison 2017/2018 zu einem werksseitigen Motorsport-Programm auszuweiten.
  • 04.10.16
    Modelle

    Power auf ganzer Linie: der Audi R8 Spyder V10

    540-PS-Mittelmotor, quattro-Antrieb mit variabler Momentenverteilung, Leichtbaukarosserie aus Carbon und Aluminium, neuer Performance-Modus – der Audi R8 Spyder* bietet Hightech vom Feinsten und sorgt mit seinem Stoffverdeck für offenes Fahrvergnügen erster Klasse. „Im neuen R8 Spyder V10 bringen wir unser geballtes Know-how aus dem Motorsport zum Serieneinsatz“, sagt Stephan Winkelmann, Geschäftsführer der quattro GmbH. „Damit toppt die zweite Generation die starke Performance des Vorgängers.“ *Die Verbrauchs- und Emissionswerte aller im Text genannten und auf dem deutschen Markt verfügbaren Modelle entnehmen Sie der Auflistung im letzten Kapitel dieser Basisinformation.
  • 09.09.16
    Modelle

    Audi TT RS Coupé und TT RS Roadster: die sportliche Speerspitze der Baureihe

    400 PS Leistung, von 0 auf 100 km/h in 3,7 Sekunden, bis zu 280 km/h Top-Speed: Mit dem neuen Aluminium-Fünfzylinder-Motor liefern TT RS Coupé* und TT RS Roadster* eine überragende Performance ab. Erstmals in einem Serien-Audi verfügbar: Matrix OLED-Heckleuchten. Sie stehen wie das Audi virtual cockpit und das umfangreiche Infotainmentangebot einmal mehr für „Vorsprung durch Technik“. *Die Verbrauchs- und Emissionswerte aller im Text genannten und auf dem deutschen Markt verfügbaren Modelle entnehmen Sie der Auflistung im letzten Kapitel dieser Basisinformation.
  • 29.08.16
    Technik

    TechDay Connectivity

    Die intelligente Vernetzung ist ein Schlüssel für die Zukunft des Automobils. Audi fährt auf diesem Gebiet schon heute an der Spitze und baut seinen Vorsprung weiter aus – mit ersten Car-to-X-Diensten von Audi connect, mit neuen Infotainment-Bausteinen sowie der hochpräzisen digitalen Karte von HERE für das pilotierte Fahren. In den vernetzten Autos von morgen sind Audi-Kunden noch komfortabler, sicherer und effizienter unterwegs. *Die Verbrauchs- und Emissionswerte aller im Text genannten und auf dem deutschen Markt verfügbaren Modelle entnehmen Sie der Auflistung im letzten Kapitel dieser Basisinformation.
  • 01.07.16
    Sport

    Audi in der WEC 2016

    Audi tritt in der FIA-Langstrecken-Weltmeisterschaft WEC 2016 mit dem neu entwickelten Audi R18 an.
  • 01.07.16
    Sport

    Audi im GT-Sport 2016

    Seit 2009 ist Audi im internationalen GT3-Rennsport aktiv und zählt in diesem Wachstumsmarkt zu den Global Playern. Audi Sport customer racing ist das Kundensport-Programm der Marke. Es ist auf vier Kontinenten fest verwurzelt, hat bereits 28 Titel gewonnen und war auch wirtschaftlich erfolgreich. Von der ersten Rennwagen-Generation hat Audi 137 Autos gebaut. 2015 debütierte mit dem Audi R8 LMS das Nachfolgemodell, das mit Beginn der Motorsportsaison 2016 für Kundenteams verfügbar ist.
  • 24.06.16
    Modelle

    Der Audi Q2: Auf zu neuen Abenteuern

    Das Design: robust und jugendlich. Die Motoren: kraftvoll und effizient. Das Fahrverhalten: sportlich-agil. Die Ausstattung: funktional und vielseitig. Der Audi Q2* vereint auf 4,19 Meter Länge charakteristische SUV-Merkmale mit der Agilität eines Kompaktsportlers. „Mit dem Audi Q2 starten wir in ein neues Marktsegment und bringen Top-Technologien in das kleinste Mitglied unserer Q-Familie“, sagt Dr. Stefan Knirsch, Audi-Vorstand für Technische Entwicklung. „Bei Connectivity, Infotainment und Assistenzsystemen kommen Lösungen aus der Oberklasse zum Einsatz. Für großen Fahrspaß sorgen die kräftigen Motoren, das sportlich abgestimmte Fahrwerk und der permanente Allradantrieb quattro.“ *Die Verbrauchs- und Emissionswerte aller im Text genannten und auf dem deutschen Markt verfügbaren Modelle entnehmen Sie der Auflistung auf der letzten Seite dieser Basisinformation.
  • 13.05.16
    Modelle

    Der neue Audi A3 – noch attraktiver und dynamischer

    Der Audi A3 bietet dem Kunden ein breites Angebot von Fahrerassistenzsystemen und Motoren sowie ein sportliches Exterieurdesign mit dynamisch gestalteten Scheinwerfern und Heckleuchten. An Bord ist auch das innovative Bedien- und Anzeigekonzept Audi virtual cockpit. Der A3 ist als Sportback, Limousine und Cabriolet erhältlich. Die sportliche Variante Audi S3* verbindet hohe Leistung, dezentes Understatement sowie eine umfangreiche Ausstattung mit hoher Alltagstauglichkeit. Mit dem Audi A3 Sportback e-tron* und dem Audi A3 Sportback g-tron* bietet die A3-Reihe das vielfältigste Antriebsangebot im Premium-Kompaktsegment. *Die Verbrauchs- und Emissionswerte aller im Text genannten und auf dem deutschen Markt verfügbaren Modelle entnehmen Sie der Auflistung in dem letzten Kapitel dieser Basisinformation.
  • 04.05.16
    Sport

    Audi Sport TT Cup 2016

    Startschuss für die zweite Saison im Audi Sport TT Cup: Nach dem erfolgreichen Debütjahr mit packenden Rennen geht der Audi-Markenpokal in diesem Jahr an sieben Rennwochenenden in drei Ländern an den Start.
  • 08.04.16
    Sport

    Audi in der DTM 2016

    Im vergangenen Jahr war der Audi RS 5 DTM das Auto, das es zu schlagen galt. Mit umso ehrgeizigeren Zielen geht Audi Sport in die Saison 2016: Die Marke mit der roten Raute hat die Titel in der Fahrer-, Hersteller- und Teamwertung fest im Visier.
  • 03.03.16
    Unternehmen

    Audi Tooling Barcelona

    Die Audi Tooling Barcelona (ATB) mit Sitz im katalanischen Martorell, Spanien, ist in den Geschäftsbereichen Werkzeug- und Anlagenbau tätig. Das Unternehmen blickt auf eine mehr als zehnjährige Geschichte zurück. Zum Kundenkreis gehören neben SEAT auch die Audi-Produktionsstandorte. Das Unternehmen beschäftigt derzeit rund 150 Mitarbeiter.
  • 17.02.16
    Technik

    quattro mit ultra-Technologie – der permanent verfügbare Allradantrieb

    Audi schlägt ein neues Kapitel in der Geschichte des quattro auf: Der neue quattro mit ultra-Technologie vereint Fahrdynamik und Sicherheit mit hoher Effizienz und macht den Allradantrieb fit für die Zukunft. Das System ist für zahlreiche Modelle von Audi mit längs eingebautem Frontmotor konzipiert – sein Seriendebüt gibt es Mitte 2016 in einer ersten Variante im neuen Audi A4 allroad quattro*. *Die Verbrauchs- und Emissionswerte aller im Text genannten und auf dem deutschen Markt verfügbaren Modelle entnehmen Sie dem letzten Kapitel dieser Basisinformation.
  • 11.01.16
    Audi MediaCenter

    Der Audi h-tron quattro concept

    Die Marke mit den Vier Ringen stellt auf der NAIAS 2016 in Detroit ihre Konzeptstudie Audi h-tron quattro concept vor, einen sportlichen SUV mit Wasserstoff als Energiequelle. Die Studie kombiniert eine hocheffiziente Brennstoffzelle mit bis zu 110 kW Leistung und eine Batterie, die kurzzeitig einen zusätzlichen Boost von 100 kW bereitstellt. Die Brennstoffzellentechnologie von Audi ermöglicht nachhaltige Mobilität mit sportlichen Fahrleistungen, wie sie für die Marke charakteristisch sind. Der Audi h-tron quattro concept verbraucht auf 100 Kilometer nur etwa ein Kilogramm Wasserstoff. Eine Tankfüllung erfolgt in nur rund vier Minuten und verschafft dem Fahrer bis zu 600 Kilometer Reichweite. Das ausgeprägt aerodynamische Design mit einem cw-Wert von 0,27 hat großen Anteil an der Top-Effizienz. Als weiteren großen Schritt wird Audi noch in 2017 mit der nächsten Generation der Oberklasselimousine A8 seine neuen Technologien zum pilotierten Fahren und Parken in Serie bringen. Die Technikstudie gibt bereits einen Ausblick darauf. *Die gesammelten Verbrauchswerte aller genannten und für den deutschen Markt erhältlichen Modelle entnehmen Sie der Auflistung am Ende dieser BasisInfo.
  • 06.01.16
    Audi MediaCenter

    Audi auf der CES 2016

    Attraktive Lösungen für heute und richtungsweisende Ideen für morgen – auf der Consumer Electronics Show (CES) 2016 präsentiert Audi neueste Technologien. Die bedeutendste Elektronik-Messe der Welt findet vom 6. bis 9. Januar 2016 in Las Vegas/Nevada (USA) statt.
  • 28.11.15
    Sport

    Audi im Motorsport – Saisonbilanz 2015

    Der Audi R18 e-tron quattro, der Audi RS 5 DTM und der neue Audi R8 LMS zählten zu den Hauptdarstellern einer spannenden und ereignisreichen Motorsport-Saison 2015. Zudem hatte der Audi Sport TT Cup seine erfolgreiche Premiere.
  • 09.11.15
    Audi MediaCenter

    Audi future performance days 2015

    Audi stellt in der Elektromobilität den Fuß auf das rechte Pedal. Für jedes Fahrzeug- und Antriebskonzept entwickelt das Unternehmen die beste Form der Elektrifizierung – mit Blick auf Kundenerwartungen, Marktbedingungen, Kosten, Komplexität und Begeisterungspotenzial. Neue Dienstleistungen wie das schnelle Gleichstromladen komplettieren die Premium-Elektromobilität von Audi.
  • 26.10.15
    Modelle

    Spitze der Sportlichkeit – der Audi S8 plus

    Audi knackt im Segment der Oberklasselimousinen die 600 PS-Grenze: Der neue Audi S8 plus* leistet 445 kW (605 PS) und stemmt 700 Nm auf die Kurbelwelle, durch Overboost zeitweise sogar bis zu 750 Nm. Von 0 auf 100 km/h sprintet die große Sportlimousine in 3,8 Sekunden, ihre elektronisch bei 250 km/h abgeregelte Höchstgeschwindigkeit lässt sich optional auf 305 km/h erweitern. *Die Verbrauchs- und Emissionswerte aller im Text genannten und auf dem deutschen Markt verfügbaren Modelle entnehmen Sie der Auflistung im letzten Kapitel dieser Basisinformation.
  • 14.09.15
    Modelle

    Rein elektrisch in die automobile Zukunft – der Audi e-tron quattro concept

    Sein Design mit dem extrem niedrigen cw-Wert von 0,25 ist im Windkanal entstanden, der kraftvolle Elektroantrieb mit bis zu 370 kW folgt dem e -tron quattro Konzept: Der Audi e-tron quattro concept, die batterie-elektrische Technikstudie von Audi auf der Internationalen Automobil-Ausstellung (IAA) 2015, ist ein sportlicher SUV in völlig neuem Zuschnitt. Seine mehr als 500 Kilometer Reichweite machen ihn voll alltagstauglich. Auch bei Bedienung und pilotiertem Fahren bieten technisch führende Lösungen hohen Komfort. Der Audi e-tron quattro concept gewährt einen Ausblick auf das erste Großserien-Elektroauto der Marke mit den Vier Ringen, das 2018 auf den Markt kommt.
  • 14.09.15
    Audi MediaCenter

    Audi Modellprogramm

    Audi Serienmodelle in Frankfurt
  • 27.07.15
    Sport

    Audi Cup 2015

    Vier Spiele mit Top-Fußballclubs an zwei Tagen – das ist der Audi Cup. Unter dem Motto „Die Besten hautnah“ treffen am 4. und 5. August in der Allianz Arena in München vier Größen des internationalen Fußballs aufeinander.
  • 08.07.15
    Modelle

    Der schnellste Serien-Audi aller Zeiten: Der neue Audi R8

    Schon das Vorgängermodell war die sportliche Speerspitze der Marke – für den Audi R8* der zweiten Generation gilt dies umso mehr. Der neu konzipierte Hochleistungssportwagen ist noch straffer und stärker geworden, sowohl auf als auch abseits der Rennstrecke. In seiner DNA steckt das Know how aus den zahlreichen Motorsport-Erfolgen, die Audi vor allem im Langstreckensport in den vergangenen Jahren errungen hat. Die Sport-Prototypen haben seit 2000 das 24 Stunden-Rennen von Le Mans 13 Mal gewonnen, der R8 LMS steuerte seit 2009 sieben weitere Gesamtsiege bei 24 Stunden-Rennen bei. *Die Verbrauchs- und Emissionswerte aller im Text genannten und auf dem deutschen Markt verfügbaren Modelle entnehmen Sie der Auflistung im letzten Kapitel dieser Basisinformation
  • 25.06.15
    Unternehmen

    Mission Mondlandung: Audi Engagement im Google Lunar XPRIZE

    Audi bricht zum Mond auf – zusammen mit dem Team der Part-Time Scientists. Die deutsche Ingenieurs-Gruppe arbeitet im Wettbewerb Google Lunar XPRIZE daran, einen unbemannten Rover auf den Erdtrabanten zu bringen. Audi unterstützt die Part-Time Scientists mit seinem Know-how auf vielen Technikfeldern – vom quattro-Antrieb über Leichtbau und Elektromobilität bis zum Pilotierten Fahren. Der Mond-Rover wird den Namen Audi lunar quattro tragen.
  • 12.06.15
    Modelle

    Innovative Technologien in der neuen Audi R8-Modellfamilie

    Bei Audi sind sich Motorsport und Serie in vielen Technikfeldern sehr nah – so auch bei Bedienung und Anzeige. Das beste Beispiel: der Sportprototyp Audi R18 e-tron quattro und der neue Seriensportwagen Audi R8*. Sie weisen bei Lenkrädern und digitalen Displays große Gemeinsamkeiten auf. Der Hochleistungssportwagen, der im Spätsommer in den Verkauf geht, bildet mit dem GT-Rennwagen Audi R8 LMS und dem batterieelektrisch angetriebenen Audi R8 e-tron eine sportliche Modellfamilie. Der Audi R8 ist in seiner jüngsten Evolutionsstufe noch stärker, noch schneller und noch ausdauernder.
  • 29.05.15
    Modelle

    Audi A2 concept

    Mit der Technikstudie A2 concept gibt Audi einen Ausblick auf das elektrische Fahren in den Megacities der Zukunft. Der rein elektrisch angetriebene A2 concept ist ein klassisches Raumkonzept – ein Premiumfahrzeug für Ballungsräume mit großzügigem Platzangebot und ruhigem Auftritt.
  • 01.05.15
    Sport

    Audi Sport TT Cup 2015

    Mit einer eigenen Rennserie für den Audi TT bietet die Marke mit den Vier Ringen eine neue Einstiegsmöglichkeit in die erfolgreiche Motorsport-Welt des Unternehmens: Der Audi Sport TT Cup findet ab der Saison 2015 im Rahmen der DTM statt.

Kurzmeldungen

Zurück zum Seitenanfang