Zum Seiteninhalt springen

Unternehmen
Beschaffung und IT

Audi AI

Innovationen schaffen und beschaffen: Unter diesem Motto gestaltet die Audi Beschaffung die Zukunftsthemen Elektromobilität und Digitalisierung mit. Die Beschaffung tauscht sich schon in der Vorentwicklungsphase mit Lieferanten und Start-ups aus und entwickelt gemeinsam mit ihnen innovative Technologien. Partnerschaftlich und auf Augenhöhe – das ist dabei das Credo für die Zusammenarbeit. Zudem engagiert sich Audi systematisch für eine nachhaltige Lieferkette. Audi übernimmt unternehmerische Verantwortung für die Umwelt und Gesellschaft und will nur mit Partnern zusammenarbeiten, die genauso denken und handeln.

Die Audi IT ist ein wesentlicher Treiber der digitalen Transformation im gesamten Unternehmen. Als zentraler Partner für alle Geschäftsbereiche innerhalb des Audi Konzerns betreut die IT die komplette Prozesskette bei der Entwicklung von intelligenten, zuverlässigen und sicheren IT-Lösungen. Auf diesem Weg werden agile Arbeitsweisen nachhaltig implementiert, moderne Zukunftstechnologien effektiv eingesetzt und die weltweite IT-Landschaft umfassend modernisiert und harmonisiert.

Pressemitteilungen

  • 20.09.18
    Unternehmen

    Audi feiert 25 jährige Erfolgsgeschichte in Ungarn

    Audi Hungaria feiert 2018 sein 25-jähriges Bestehen. Bei der Jubiläumsveranstaltung am heutigen Donnerstag haben Péter Szijjártó, Minister für Außenwirtschaft und Auswärtiges Ungarns, Zsolt Borkai, Oberbürgermeister der Stadt Győr, Bram Schot, kommissarischer Vorstandsvorsitzender der AUDI AG, und Achim Heinfling, Vorsitzender des Vorstands der AUDI HUNGARIA Zrt., die gemeinsamen Erfolge und die Vorreiterrolle von Audi in der ungarischen Automobilindustrie gewürdigt. Im Rahmen dieser Veranstaltung stellte das Unternehmen den neuen Audi Q3 zum ersten Mal dem ungarischen Publikum vor.
  • 13.09.18
    Unternehmen

    Audi e-tron: Gemeinsam mit Lieferanten für mehr Nachhaltigkeit

    Nachhaltigkeit zählt: Audi setzt sich gemeinsam mit seinen Lieferanten systematisch für verantwortungsvolles Handeln ein. Dazu hat das Unternehmen ein Nachhaltigkeits-Rating entwickelt, das zum Ziel hat, die Umwelt zu schonen und soziale Standards zu sichern. Seit April 2017 hat Audi damit mehr als 600 Partner an ihren Produktionsstandorten überprüft. Aktuell stehen insbesondere diejenigen Lieferanten im Fokus, die für Bauteile des Audi e-tron beauftragt sind. Ab Herbst 2019 soll das Nachhaltigkeits-Rating ausschlaggebend sein bei der Auftragsvergabe an Lieferanten.

Zurück zum Seitenanfang