Zum Seiteninhalt springen
19.09.04
Ingolstadt/Brünn
Sport

Doppelsieg und DTM-Titel für Audi

DTM 2004
Mattias Ekström und Tom Kristensen bei der Zieldurchfahrt

Audi Werksfahrer Mattias Ekström hat sich schon beim vorletzten Saisonrennen der DTM mit einem überlegenen Sieg in Brünn vorzeitig den Titel in Europas populärster Tourenwagen-Serie gesichert. 35.000 Zuschauer am gesamten Wochenende erlebten auf der anspruchsvollen Strecke in Tschechien eine weitere eindrucksvolle Vorstellung des Audi A4 DTM und den dritten Audi Doppelsieg in Folge, den Tom Kristensen mit seinem zweiten Platz komplettierte. Emanuele Pirro holte mit Rang fünf das bisher beste Saisonergebnis für das Audi Sport Infineon Team Joest. Das Audi Sport Team Abt gewann vorzeitig auch die Teamwertung der DTM, obwohl Martin Tomczyk in Brünn einen möglich zweiten Platz verlor, als er von einem Konkurrenten touchiert wurde und aufgeben musste. Zudem übernahm Audi vor dem Finale in Hockenheim am 3. Oktober die Führung in der Markenwertung.

Zurück zum Seitenanfang