Zum Seiteninhalt springen
Modelle

Audi RS 3 Limousine

Audi RS 3 Limousine

Der neue Audi RS 3 bietet Fahrdynamik auf höchstem Niveau und Bestwerte in seinem Segment. Mit dem 400 PS starken Fünfzylinder, der 500 Nm Drehmoment entfaltet, sorgt ein Erfolgsmotor für rasante Beschleunigung bei hoch-emotionalem Sound. Erstmals überhaupt kommt in einem Audi der RS Torque Splitter zum Einsatz, der die Antriebsmomente vollvariabel zwischen den Hinterrädern verteilt. Optisch demonstriert der RS 3 seine sportlichen Gene mit verbreiterter Karosserie, RS-Sportabgasanlage und Cockpitanzeigen wie im Motorsport.


Technische Daten

Audi RS 3 Limousine TFSI (294 kW)
Motorbauart R 5-Motor
Hubraum in ccm / Bohrung x Hub in mm / Verdichtung 2480 / 82,5 x 92,8 / 10,0
max. Leistung in kW (PS) / bei 1/min 294 (400) / 5600 - 7000
max. Drehmoment in Nm / bei 1/min 500 / 2250 - 5600
Höchstgeschwindigkeit in km/h 250
Beschleunigung 0-100 km/h in s 3,8
Kraftstoffverbrauch (kombiniert) in l/100 km 8,7 - 8,2
CO2-Emissionen in g/km 198 - 188
Leergewicht nach EG (ohne Fahrer) / (mit Fahrer) / Zul. Gesamtgewicht; in kg 1575 / 1650 / 2080
Download Datenblatt
Technische Daten und Kennwerte:
Audi RS 3 Limousine TFSI (294 kW)
Download Preisliste
Preisliste zu allen erhältlichen Motorisierungen.

Pressemitteilungen

  • 22.07.21
    Modelle

    Klassenprimus rollt an den Start: Neuer Audi RS 3 ab sofort bestellbar

    Der neue Audi RS 3 ist in puncto Beschleunigung und Höchstgeschwindigkeit Bester seiner Klasse. Der erstmals in einem Audi verbaute Torque Splitter sorgt für maximale Agilität und optimale Stabilität. Zwei zusätzliche RS-Fahrmodi lassen sowohl schnelle Rundenzeiten als auch kontrollierte Drifts auf abgesperrter Strecke zu. Ab heute ist der neue RS 3 bestellbar. In Deutschland kostet der RS 3 Sportback ab 60.000 Euro, die RS 3 Limousine ab 62.000 Euro.
  • 19.07.21
    Modelle

    Alltagstauglicher Top-Sportler: der neue Audi RS 3

    Von 0 auf 100 km/h in 3,8 Sekunden, bis zu 290 km/h Top-Speed, RS Torque Splitter, Semi-Slicks und spezifische RS-Fahrmodi – der neue Audi RS 3 bietet Fahrdynamik auf höchstem Niveau und Bestwerte in seinem Segment. Mit dem 294 kW (400 PS) starken Fünfzylinder sorgt ein Erfolgsmotor für rasante Beschleunigung bei hoch-emotionalem Sound. Das Aggregat gibt nun 500 Nm Drehmoment ab und spricht noch schneller an. Optisch demonstriert der RS 3 seine sportlichen Gene mit verbreiterter Karosserie, RS-Sportabgasanlage und Cockpitanzeigen wie im Motorsport.
  • 19.07.21
    Modelle

    Mehr quer: Torque Splitter im neuen Audi RS 3

    Der neue Audi RS 3 steht für Fahrdynamik in Reinkultur. Erstmals überhaupt kommt in einem Audi der RS Torque Splitter zum Einsatz, der die Antriebsmomente vollvariabel zwischen den Hinterrädern verteilt. In Kombination mit dem 400 PS starken Fünfzylinder-Aggregat gibt sich der Kompaktsportler höchst agil. Der 2.5 TFSI entfaltet jetzt 500 Nm Drehmoment und damit 20 Nm mehr als im Vorgängermodell. Von null auf 100 km/h sprintet der Audi RS 3 in 3,8 Sekunden und erreicht bis zu 290 km/h Top-Speed – Bestwerte im Segment.

Zurück zum Seitenanfang