Zum Seiteninhalt springen
  • Login
  • deen
Modelle

Audi RS 3 Limousine

Audi RS 3 Limousine

Audi präsentiert auf dem Automobilsalon in Paris das dynamischste Modell der A3-Baureihe, die Audi RS 3 Limousine. Mit einem 400 PS starken Fünfzylinder-Motor, wegweisender Effizienz und noch schärferer Optik ist sie die erste kompakte Audi-Limousine mit dem RS-Label.


Technische Daten

Audi RS 3 Limousine 2.5 TFSI quattro S tronic (294 kW)
Motorbauart Reihen-Fünfzylinder-Ottomotor mit Benzindirekteinspritzung, Abgasturboaufladung mit Ladeluftkühlung (max. Ladedruck absolut 2,35 bar), Vierventil-Technik, zwei oben liegende Nockenwellen (DOHC)
Hubraum in ccm / Bohrung x Hub in mm / Verdichtung 2480 / 82,5 x 92,8 / 10:1
max. Leistung in kW (PS) / bei 1/min 294 (400) / 5850 - 7000
max. Drehmoment in Nm / bei 1/min 480 / 1700 - 5850
Höchstgeschwindigkeit in km/h 250 km/h, optional 280 km/h
Beschleunigung 0-100 km/h in s 4,1
Kraftstoffverbrauch (kombiniert) in l/100 km 8,4 - 8,3
CO2-Emissionen in g/km 191 - 188
Leergewicht nach EG (ohne Fahrer) / (mit Fahrer) / Zul. Gesamtgewicht; in kg 1515 / 1590 / 2005
Download Datenblatt
Technische Daten und Kennwerte:
Audi RS 3 Limousine 2.5 TFSI quattro S tronic (294 kW)

Basisinformationen

  • 13.03.17
    Modelle

    Kompakte Spitzensportler: Audi RS 3 Limousine und RS 3 Sportback

    Mit ihrem Hightech-Fahrwerk, dem neuen Fünfzylinder-Motor und geschärfter Optik fahren die Audi RS 3 Limousine* und der Audi RS 3 Sportback* an die Spitze ihrer Klasse. RS-spezifische Details im Innenraum und der unnachahmliche Sound des 2.5 TFSI komplettieren das emotionale Fahrerlebnis. Fünfzylindermotoren haben bei Audi große Tradition. In den 1980er Jahren trieben sie den Erfolg der Marke im Motorsport und auf der Straße entscheidend voran. Nach jahrelanger Pause gaben sie 2009 ihr Comeback, als der 2.5 TFSI in den Audi TT RS einzog. 2011 folgte die erste Generation des RS 3 Sportback, 2013 der RS Q3 und 2015 die zweite Auflage des RS 3 Sportback. Jetzt zeigt sich der RS 3 Sportback umfangreich modifiziert. Gesellschaft bekommt er von der neuen RS 3 Limousine, mit der die Marke ihr Angebot international ausweitet. Sie ist die erste kompakte Audi-Limousine mit dem RS-Label und zugleich die erste Audi-Limousine mit quer montiertem Fünfzylindermotor. Pionier für diese Bauweise war die Studie Audi A3 clubsport quattro concept aus dem Jahr 2014. „Der Fünfzylinder ist ein legendärer Bestandteil unserer Unternehmens-DNA“, sagt Stephan Winkelmann, Geschäftsführer der Audi Sport GmbH. „Jetzt übernimmt er mit 400 PS die Spitzenposition weltweit – und das nicht nur im RS 3 Sportback, sondern auch in der RS 3 Limousine. Mit beiden Modellen bieten wir unseren Kunden einen attraktiven Einstieg in die RS-Welt.“

Pressemitteilungen

  • 07.03.17
    Modelle

    Audi RS 3 Limousine

    Mit den RS-Modellen präsentiert die Audi Sport GmbH Hochleistungsautomobile unter dem Label RS. Der quattro-Antrieb ist auch hier Serie. Das Angebot umfasst den neuen RS 3 Sportback, die RS 3 Limousine, den RS 6 Avant, den RS 6 Avant performance, den RS 7 Sportback performance sowie das TT RS Coupé und den TT RS Roadster.
  • 29.09.16
    Modelle

    Pole Position im Kompakt-Segment: Die Audi RS 3 Limousine

    Audi präsentiert auf dem Automobilsalon in Paris das dynamischste Modell der A3-Baureihe, die Audi RS 3 Limousine*. Mit einem 400 PS starken Fünfzylinder-Motor, wegweisender Effizienz und noch schärferer Optik ist sie die erste kompakte Audi-Limousine mit dem RS-Label.
Zurück zum Seitenanfang