Zum Seiteninhalt springen
  • Login
  • deen
31.05.12
Ingolstadt
Sport

VTG-Technologie für den Le-Mans-Erfolg

  • Mono-Turbo als größte Chance im Sportwagen-Motorenbau
  • Audi setzt innovative Turbolader-Lösung ein
  • Noch zwei Wochen bis zu den 24 Stunden von Le Mans

Audi vertraut beim R18 auf ein höchst effizientes Motorkonzept. Das Zusammenspiel des nur 3,7 Liter großen V6-TDI-Aggregats mit einem ungewöhnlich konstruierten Einzelturbolader und der VTG-Technologie ist ebenso komplex wie reizvoll. Damit haben die Audi-Werksfahrer beste Chancen, bei den 24 Stunden von Le Mans (16./17. Juni 2012) den nächsten Erfolg ins Visier zu nehmen.

Zurück zum Seitenanfang