Zum Seiteninhalt springen
12.05.19
Orechová Potôň/Neuburg a. d. Donau
Sport

Siebter Sieg für Audi RS 3 LMS in FIA WTCR

WTCR – FIA-Tourenwagen-Weltcup 2019
Audi RS 3 LMS #22 (Comtoyou Team Audi Sport), Frédéric Vervisch
  • Erster Saisonsieg von Frédéric Vervisch und Comtoyou Team Audi Sport auf dem Slovakiaring
  • Bislang bestes Wochenende der Saison für Audi Sport mit 74 Punkten
  • Erstmals alle vier Audi Sport-Piloten in den Punkten

Frédéric Vervisch und das Comtoyou Team Audi Sport feierten mit Audi Sport customer racing auf dem Slovakiaring den siebten Sieg des Audi RS 3 LMS im WTCR – FIA-Tourenwagen-Weltcup. Am dritten Rennwochenende der Saison 2019 gelang dem Belgier im ersten Rennen von Platz neun auf feuchter Strecke ein starker Start. Noch in der ersten Runde überholte er sieben Konkurrenten. In einem sehenswerten Kampf schob er sich in Runde fünf am Führenden vorbei. So gelang Vervisch sein zweiter WTCR-Sieg, nachdem er im Vorjahr beim Finale in Macau erstmals gewonnen hatte. Zusammen mit den Ergebnissen der drei übrigen Audi Sport-Piloten gelang der Marke somit das bislang erfolgreichste Wochenende in der FIA WTCR in diesem Jahr. Mit 74 Punkten sammelten alle Fahrer insgesamt einen Zähler mehr als beim Auftakt in Marokko.

Zurück zum Seitenanfang