Zum Seiteninhalt springen
25.08.21
Ingolstadt
Unternehmen

Elektrisierendes Probefahren – ein Härtetest für Vorurteile

  • Alltagstauglich, aber nicht alltäglich: Der progressive Audi Q4 e-tron ist ein
    kompakter Allrounder
  • Viel Platz im Innenraum, kein Platz für Vorurteile: Reichweitenangst ist unbegründet, ideal für Langstrecken
  • Zuerst Zweifel, später Begeisterung: Elektromobilität überzeugt auch Skeptiker_innen schnell

Viele Menschen halten den Umstieg vom Verbrenner zum Elektroauto für einen großen Schritt. In der Realität ist er jedoch deutlich kleiner, wie vier Audianer_innen kürzlich festgestellt haben – bei Probefahrten im vollelektrischen Audi Q4 e-tron. Dafür konnten sich Mitarbeitende noch vor dessen offizieller Markteinführung bewerben. Die mehrtägigen Schnupperfahrten im Q4 e-tron galten als Härtetest für die Vorurteile gegenüber der Elektromobilität – und boten Gelegenheit, einen Blick zu werfen: ins Seelenleben der Audianer_innen, mitten ins Unternehmen und in die Transformation der Mobilität.

Zurück zum Seitenanfang