Zum Seiteninhalt springen

29.10.18
Laguna Seca/Neuburg a. d. Donau
Sport
Doppelsieg in Laguna Seca und dritter Markentitel für Audi in der Intercontinental GT Challenge

California 8 Hours 2018
Markus Winkelhock, Dries Vanthoor, Robin Frijns, Kelvin van der Linde, Christopher Haase, Christopher Mies, Tristan Vautier, Maxi Buhk, Maro Engel
  • Christopher Haase/Kelvin van der Linde/Christopher Mies siegen bei Finale der Intercontinental GT Challenge in Laguna Seca/USA
  • Frijns/Vanthoor/Winkelhock holen Platz zwei bei den California 8 Hours
  • Audi gewinnt zum dritten Mal in Folge den Titel in der Markenwertung der IGTC

Spektakuläres Finale beim vierten und letzten Lauf zur Intercontinental GT Challenge (IGTC): Aus neun Punkten Rückstand machte Audi Sport customer racing in Laguna Seca/USA einen Vorsprung von 11 Zählern und sicherte sich damit zum dritten Mal in Folge den Titel in der Markenwertung. Möglich wurde dies durch einen Doppelsieg bei den California 8 Hours.

Zurück zum Seitenanfang