Zum Seiteninhalt springen
  • Login
  • deen
05.05.12
Ingolstadt/Spa
Sport

Audi-Vierfachsieg in Spa bei Premiere

  • Audi R18 ultra und R18 e-tron quattro stark und zuverlässig
  • Gute Debüts von Marc Gené, Marco Bonanomi und Oliver Jarvis
  • Zweiter Saisonsieg für Audi in Langstrecken-Weltmeisterschaft WEC

Audi sorgte bei der Premiere von zwei neuen Fahrzeugtypen für Spannung: Romain Dumas/Loïc Duval/Marc Gené gewannen in einem offenen Kampf der Fahrzeugkonzepte die 6 Stunden von Spa, den zweiten Lauf der FIA-Langstrecken-Weltmeisterschaft WEC. Hinter dem Audi R18 ultra des Trios kamen die Vorjahres-Le-Mans-Sieger Marcel Fässler/André Lotterer/Benoît Tréluyer ins Ziel. Sie haben das Rennen in der Anfangsphase mit dem Audi R18 e-tron quattro dominiert, dem ersten Diesel-Hybridsportwagen der Geschichte. Am Ende mussten sie sich allerdings geschlagen geben. Die anderen beiden Audi-Fahrerteams komplettierten einen perfekten Vierfachsieg der Marke.

Zurück zum Seitenanfang