Zum Seiteninhalt springen
29.03.22
Foto

Schichtarbeit mit Spielraum: Pilotprojekt zu flexibleren Arbeitszeiten in der Audi Produktion

Im Zuge der Transformation bei Audi ist gerade ein Pilotprojekt mit Pionierpotenzial für flexible Einsätze in der getakteten Fahrzeugproduktion gestartet: Ein innovatives Arbeitsmodell in der Lackiererei am Standort Ingolstadt erlaubt es auch Schichtarbeiter_innen in Teilzeit zu arbeiten. Im Bild: Koordinator Michael Kusber bespricht mit dem Auszubildenden Sirac Cilhoroz (v.l.n.r.) seine nächsten Einsätze als Springer. Dank dieser Flexibilität können seine Kolleg_innen nun Beruf und Familie besser vereinbaren.

Bild-Nr: A221454
Copyright: AUDI AG
Rechte: Verwendung für Pressezwecke honorarfrei
Zurück zum Seitenanfang