Zum Seiteninhalt springen
09.11.13
Ingolstadt/Shanghai
Sport

Sechster WEC-Saisonsieg für Audi und Fahrer-Weltmeistertitel in Shanghai*

Sechster WEC-Saisonsieg für Audi und Fahrer-Weltmeistertitel in Shanghai
Loïc Duval/Tom Kristensen/Allan McNish
  • Le-Mans-Sieger sind in China vorzeitig Langstrecken-Weltmeister
  • Fässler/Lotterer/Tréluyer feiern Rennsieg in Shanghai
  • Vierzehntes Podiumsergebnis für Audi in aktueller WEC-Saison

Audi hatte beim siebten von acht Läufen zur FIA-Langstrecken-Weltmeisterschaft (WEC) mit einem Titelerfolg und dem sechsten Saisonsieg gleich doppelt Grund zum Feiern. Nachdem der Erfolg in der Marken-Weltmeisterschaft bereits vor drei Wochen in Japan feststand, gewannen Loïc Duval/Tom Kristensen/Allan McNish (F/DK/GB) in China im Audi R18 e-tron quattro die Fahrerwertung *. Dem Trio genügte in Shanghai der dritte Platz. Ihre Teamkollegen Marcel Fässler/André Lotterer/Benoît Tréluyer (CH/D/F) gewannen das Rennen nach einer starken Leistung.

Zurück zum Seitenanfang