Zum Seiteninhalt springen
01.03.22
San José Chiapa, Puebla
Unternehmen

Jacobo Issa zum neuen Vice President of Human Resources and Organization von Audi México ernannt

Jacobo Issa zum neuen Vice President of Human Resources and Organization von Audi México ernannt
  • Jacobo Issa, der neue Vice President of Human Resources and Organization, wird als erster Mexikaner Vorstandsmitglied bei Audi México.
  • Niels Bosse verlässt Audi México und tritt ab März eine neue Position als Senior Vice President Volkswagen Group Charging GmbH an.
  • Tarek Mashhour, Executive President von Audi México: „Ich danke Niels Bosse für seine herausragenden Leistungen und sein Engagement bei Human Resources & Organization während der herausfordernden letzten Jahre. Wir freuen uns auf Jacobo Issa als neuen Vice President Human Resources and Organization von Audi México. Diese Position ist innerhalb der Strategie der AUDI AG von allergrößter Bedeutung.“
  • Sabine Maaßen, Vorstandsmitglied Human Resources and Organization der AUDI AG: „Vielen Dank an Niels Bosse für sein großes Engagement und seine Leidenschaft für Audi México! Mit Jacobo Issa gewinnen wir einen hochkompetenten Personalexperten, der mit den Arbeitgeber-Arbeitnehmer-Beziehungen im Land vertraut ist und unsere Bemühungen fortführen wird, uns als attraktiver Arbeitgeber zu positionieren und die Beschäftigungsfähigkeit unserer Mitarbeiter_innen zu optimieren.“

Audi México nimmt mit Wirkung ab März 2022 Umbesetzungen in seiner Führungsebene vor. Mit der Ernennung von Jacobo Issa zum neuen Vice President of Human Resources and Organization von Audi México übernimmt zum ersten Mal ein Mexikaner eine Vorstandsposition bei Audi México. Niels Bosse, der diese Position seit Juni 2019 mit großem Erfolg bekleidete, kehrt als Senior Vice President Volkswagen Group Charging GmbH nach Wolfsburg zurück.

Zurück zum Seitenanfang